drehscheibe 03/2010

Wertstoff

von drehscheibe-Redaktion

drehscheibe 03/2010

Müll ist mehr als Abfall. Er enthält tonnenweise Themen für eine abwechslungsreiche Berichterstattung im Lokalen. Die drehscheibe zeigt die besten Ideen in der Ausgabe "Wertstoff" (März 2010).

Wie machen sich die Lokalzeitungen fit für die Zukunft? Acht Chefredakteure und Medienprofis haben auf dem Forum Lokaljournalismus verraten, wie es gehen kann. Investigativ recherchiert hat derweil der Bonner General-Anzeiger. Dabei ging es um dubiose Vorgänge beim Bau eines Kongresszentrums. Wie die Redaktion bei der Bildung eines Reporterpools vorgegangen ist und wie die Zusammenarbeit funktioniert, wird im Making-of beschrieben.

In der Ideenbörse finden sich folgende Geschichten:

Heimat – In einer Serie machen sich Mitarbeiter des Reutlinger General-Anzeigers
Gedanken darüber, was „Heimat“ für sie bedeutet.

Beruf – Der Jugendtraum „Feuerwehrmann“ ist offenbar ausgeträumt, in Thüringen haben die Löschmänner Nachwuchssorgen. Das Freie Wort aus Suhl untersucht, warum.

Energie –  Immer mehr Biogasanlagen werden gebaut. Das Flensburger Tageblatt
berichtet darüber, was das für die Natur und die Gemeinden bedeutet.

Wohnen – Menschen, die einen Dachgarten besitzen, gewähren Einblick in ihre Privatsphäre und erzählen in einer Serie der Esslinger Zeitung, wie es sich anfühlt, so hoch oben über der Stadt zu wohnen.

Natur –  In einer Serie der Westfälischen Allgemeinen erzählen Bielefelder
ihre ganz persönliche Baumgeschichte.

Zur Ideenliste Wertstoffe

Inhaltsverzeichnis

Veröffentlicht am

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentieren

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.

Versandanschrift

Bei den mit Sternchen (*) markierten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.

Rechnungsanschrift (falls abweichend)

Hinweis
Um Ihre Bestellung durchzuführen, benötigen wir einige Angaben von Ihnen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den mit * gekennzeichneten Feldern um Pflichtangaben handelt. Mit der Eintragung Ihrer Daten erklären Sie sich mit unseren Preisen, Leistungen und Lieferbedingungen sowie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten gemäß den Hinweisen zum Datenschutz einverstanden.

Sie können Ihre Bestellung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen. Zur Fristwahrung genügt rechtzeitiges Absenden an Raufeld Medien.