Geldnot macht erfinderisch

01.03.2004 – 05.03.2004

Die Kassen sind leer, die Steuereinnahmen sinken und das Tafelsilber ist größtenteils verkauft. Die Folgen sind geschlossene Bäder, holprige Straßen und marode Dächer. Investitionen werden aufgeschoben. Die Bundesbürgerinnen und -bürger spüren die finanzielle Misere der Kommunen hautnah. Doch wie gehen Verwaltungen und Gemeinderäte mit der Mangelverwaltung um? Wie kann man die finanzielle Misere meistern? Was bringt ehrenamtliches Engagement? Das Modellseminar „Geldnot macht erfinderisch – Die Kunst des Machbaren im Rathaus und der Lokalredaktion“ beschäftigt sich mit der verfahrenen Lage der Kommunen. Immer nur schlechte Nachrichten für die Bürgerinnen und Bürger? Wo sind die Auswege? Lokalredakteurinnen und -redakteure setzen Themen, recherchieren Hintergründe, decken Skandale auf, machen sich zum Anwalt der Bürger. Die Journalistinnen und Journalisten bestimmen das Stadtgespräch. Zum Reader

Ort: Potsdam

Zurück