­Ergebnisse der Schlagwortsuche

  • Die Fußball-Weltmeisterschaft und das Sommerwetter machen die Menschen in Deutschland durstig. Im ersten Halbjahr stieg der Bierabsatz an.

  • Bei allen bekannt, bei vielen gefürchtet: das Sommerloch. Dabei sind die terminarmen Wochen in der Urlaubszeit bestens geeignet, um spannende Reportagen und lange liegen gebliebene Geschichten zu schreiben. Wir geben ein paar Ideen.

  • Sie haben einen Garten und sie haben Geld – nur die Zeit zum Rasenmähen und Blumengießen fehlt: Deshalb lassen immer mehr Menschen den Computer auf das Grünzeug los.

  • Nach Unwettern im Südwesten Deutschlands erwarten Meteorologen weitere starke Gewitter und eine große Waldbrandgefahr.

  • Schrebergärten liegen in Großstädten im Trend. Demnach hoffen allein in Berlin mehr als 10 000 auf einen Kleingarten – Wartezeit: drei bis vier Jahre.

  • drehscheibe 06/2016

    Oh du schöne Freizeit!

    Wie Lokalzeitungen ihre Leser für das Leben jenseits des Alltags begeistern.

  • Die heimlichen Klickhelden

    Die besten Freizeitthemen

    Flohmärkte, Badeseen, Wanderrouten: Welche Themen werden am meisten geklickt? Online-Redaktionen von Lokalzeitungen haben uns die beliebtesten Freizeitthemen genannt. (Ausgabe 6/2016) Hier nun die Links zu den Umsetzungen.

  • Sommerzeit ist Reisezeit. Doch wie arbeiten eigentlich Lokalredakteure dort, wo andere nur Urlaub machen? Wie schafft man es, für Einheimische und Touristen gleichermaßen interessant zu sein? Und wie wichtig ist dabei das Lokale? Über diese Themen sprachen wir mit Ciro Krauthausen, dem Chefredakteur der Mallorca Zeitung.

  • Jedes Jahr im Sommer wandert Lars Reckermann zusammen mit Lesern durch die Provinz. Im Interview erzählt er, was den Charme dieser Aktion ausmacht.

  • Ausgabe 06/2010

    Sommer

    Raus aus dem Alltag, ran an ungewöhnliche Themen und Formate. Die besten Ideen für heiße Geschichten zeigt die drehscheibe in der Ausgabe "Endlich Sommer" (Mai 2010).

  • Lokaltipp Mai 2010

    Die Gedanken sind sichtbar

    Die Sommercollage des Tagesspiegel: Ein Fotograf macht ein Foto von Menschen auf öffentlichen Plätzen, Redakteure befragen die abgebildeten Personen nach ihren Gedanken in der Situation.

  • Ausgabe 07/2007

    Sommerloch

    Die ersten Geschichten über Kornkreise und die neuste Version zum Ungeheuer Nessie sind in diesem Jahr bereits wieder gelaufen. Ein untrügliches Zeichen, dass der Sommer vor der Tür steht – und mit ihm das bei Journalisten gefürchtete Sommerloch.