Logo in Form eines Kreuz auf einem Wahlbogen
Dossier

Zur Wahl

Interviews, Best-Practice-Beispiele, Organisations- und Rechercheleitfäden und jede Menge Wissenswertes – mit dem Wahlendossier kommen Lokalredaktionen gut durch das Wahljahr.

Jetzt beginnt das Ringen um die Regierungsbildung. (Symbolfoto: AdobeStock/Henry Czauderna)
Jetzt beginnt das Ringen um die Regierungsbildung. (Symbolfoto: AdobeStock/Henry Czauderna)

Fehlende Stimmzettel, ein Kanzlerkandidat, der seine Kreuzchen zeigt, und ein Ergebnis, das vor allem die SPD jubeln lässt. Doch die Regierungsbildung dürfte schwierig werden. Eine Presseschau nach einem denkwürdigen Wahlsonntag.

Der Wahlabend ist auch ein Fernsehevent. (Symbolfoto: AdobeStock/Africa Studio)
Der Wahlabend ist auch ein Fernsehevent. (Symbolfoto: AdobeStock/Africa Studio)
dpa-News-Tipp

Wahlkrimi oder TV-Krimi? Tippspiel mit den Kindern? Wie die Bürger den Wahlabend des Jahres verbringen.

Endspurt zur Bundestagswahl. Die Main-Post unterstützt die Leser in der Entscheidungsfindung.
Endspurt zur Bundestagswahl. Die Main-Post unterstützt die Leser in der Entscheidungsfindung.

Wie die Main-Post ihre Leserinnen und Lesern in der Entscheidungsfindung vor der Bundestagswahl unterstützt, erklärt Michael Czygan, stellvertretender Leiter der Regionalredaktion.

Mit Klick aufs Bild gelangen Sie zum Dossier des SHZ.
Mit Klick aufs Bild gelangen Sie zum Dossier des SHZ.

Drei Fragen, 15 Sekunden Zeit. Der SHZ hat 50 Tage vor der Wahl mit einem kurzen Interviewformat begonnen. 50 Politikerinnen und Politikern aus der Region und darüber hinaus und andere bekannte Personen antworten in kurzen Clips.

Mit Klick aufs Bild gelangen Sie zum Wahl-O-Mat der bpb.
Mit Klick aufs Bild gelangen Sie zum Wahl-O-Mat der bpb.

Seit 2002 hilft er zahlreichen Menschen bei der Entscheidung: der Wahl-O-Mat der bpb. Auch in diesem Jahr hat ein Expertenteam wieder einen Fragenkatalog an die an der Buntestagswahl teilnehmenden Parteien verschickt. Ausgehend von ihren Antworten können die Wähler mit Hilfe des Wahl-O-Mats prüfen, mit welcher Partei sie am meisten übereinstimmen.

Screenshot der Märkischen Allgemeinen Zeitung.
Screenshot der Märkischen Allgemeinen Zeitung.
Best Practice

Die Aktion Jugendwahl U-18 dient der Vorbereitung auf eines der wichtigsten Elemente der Demokratie. Welche Möglichkeiten Jugendliche dabei haben, zeigt die Redaktion der Märkischen Allgemeinen Zeitung und spricht mit Jugendlichen aus der Region.

Mit Klick aufs Bild gelangen Sie zum Podcast.
Mit Klick aufs Bild gelangen Sie zum Podcast.

Auf längeren Rundgängen befragen Bergische Landeszeitung, Kölner Stadt-Anzeiger und Radio Berg die Direktkandidatinnen und -Kandidaten für die Bundestagswahl. Daraus entsteht ein Podcast.

Screenshot Main-Post
Screenshot Main-Post

Die sozialen Netzwerke gewinnen eine immer größere Bedeutung im Wahlkampf. Die Main-Post untersucht, wie die Parteien online um junge Wähler buhlen. Neu in unserem Wahlendossier.

Ganz nah dran: Die Volontäre der BNN interviewen für ihr Multimediaprojekt einige Wählerinnen und Wähler. (Screenshot @badische_neueste_nachrichten)
Ganz nah dran: Die Volontäre der BNN interviewen für ihr Multimediaprojekt einige Wählerinnen und Wähler. (Screenshot @badische_neueste_nachrichten)

Die Volontärinnen und Volontäre der Badischen Neuesten Nachrichten starten ein Multimediaprojekt zur Bundestagswahl. Sie sprechen mit Wählerinnen und Wählern und begleiten die Interviews bei Instagram.

Foto: Screenshot Pforzheimer Zeitung
Foto: Screenshot Pforzheimer Zeitung

Wer schafft es, in fünf Minuten seine Werte und politischen Ansichten darzulegen? Das wollte die Pforzheimer Zeitung herausfinden und befragt die Kandidatinnen und Kandidaten aus der Region in einer kurzweilige Serie zur Bundestagswahl.

Die Stimme gibt den Ausschlag. (Foto: AdobeStock/twinsterphoto)
Die Stimme gibt den Ausschlag. (Foto: AdobeStock/twinsterphoto)
Bundestagswahl

Wer steht in meinem Wahlkreis eigentlich zur Wahl? Wofür tritt die Person ein? Die Märkische Oderzeitung beantwortet diese und andere Fragen mit ihrem Online-Wahlendossier.

Robert Domes im drehscheibe-Podcast (Symbolbild: AdobeStock/bnenin)
Robert Domes im drehscheibe-Podcast (Symbolbild: AdobeStock/bnenin)
drehscheibe-Podcast

Der Journalist und Autor Robert Domes beantwortet in einer Ausgabe unseres Podcasts drehmoment Fragen rund um die Bundestagswahl und nennt zahlreiche gute Beispiele aus Lokalredaktionen. (Symbolbild: AdobeStock/bnenin)

Bundestagswahl

Welche Rolle spielen soziale Netzwerke im Wahlkampf? Darüber spricht der Tagesspiegel mit einem Politologen. Wir geben Tipps dazu.

Screenshots von mopo.de
Screenshots von mopo.de
Lokaltipp Juni 2021

Die Redaktion der Hamburger Morgenpost stellt Politikerinnen und Politiker vor, die bei der Bundestagswahl für die Region ins Rennen gehen.

(Foto: Screenshot Abendzeitung)
(Foto: Screenshot Abendzeitung)

Für ihr Projekt „München hat die Wahl“ wurde die Abendzeitung mit dem Theodor-Wolff-Preis 2021 ausgezeichnet.

Linktipp

Die Volksstimme porträtiert Politiker aus der Region, die nach der Landtagswahl 2021 aus der Politik aussteigen wollen.

Wahlen sind auch Hochzeiten des Datenjournalismus. (Foto: AdobeStock Kheng Guan Toh)
Wahlen sind auch Hochzeiten des Datenjournalismus. (Foto: AdobeStock Kheng Guan Toh)
Internetwerkstatt spezial

Wahlen sind Hochzeiten des Datenjournalismus. Mit dem Tool Flourish lassen sich Umfragen und Wahlergebnisse leicht visualisieren.

Der Trierische Volksfreund auf Instagram
Der Trierische Volksfreund auf Instagram
Social Media

Ein Redakteur strukturiert den Instagram-Kanal des Trierischen Volksfreunds vor der Landtagswahl neu, um eine jüngere Zielgruppe anzusprechen, die eher Distanz zur Politik hält.

Laut dem Strafvollzugsgesetz müssen Inhaftierte bei der Wahl unterstützt werden. (Foto: AdobeStock/philipk76)
Laut dem Strafvollzugsgesetz müssen Inhaftierte bei der Wahl unterstützt werden. (Foto: AdobeStock/philipk76)
Ideensammlung

Wer in Deutschland wählen will, kann das auch hinter Gittern tun. Wir geben Beispiele und Tipps, wie Lokalredaktionen über das Thema berichten und aufklären können.

Norbert Kersting ist Professor für Regional- und Kommunalpolitik an der Universität Münster. (Foto: privat)
Norbert Kersting ist Professor für Regional- und Kommunalpolitik an der Universität Münster. (Foto: privat)

Norbert Kersting, Professor für Regional- und Kommunalpolitik an der Universität Münster, über die Bundestagswahl in Pandemie-Zeiten,  die wachsende politische Bedeutung von Nachbarschaften und die Herausforderungen für die lokale Berichterstattung.

Etwa 60,4 Millionen Deutsche werden zur Bundestagswahl 2021 wahlberechtigt sein. (Foto: AdobeStock/Peter Atkins)
Etwa 60,4 Millionen Deutsche werden zur Bundestagswahl 2021 wahlberechtigt sein. (Foto: AdobeStock/Peter Atkins)

Dieses Jahr ist politisch ziemlich aufregend. Nicht nur im Bezug auf Corona, sondern vor allem für jene, die zum ersten Mal an einer Bundestagswahl teilnehmen dürfen. Wir geben Tipps, wie Sie über und für Erstwähler berichten können.

Der Reichstag in Berlin.
Der Reichstag in Berlin.

Die Wahlberichterstattung wird in diesem Jahr digitaler sein als je zuvor. Die besten Beispiele gibt es schon jetzt in der aktuellen Ausgabe der drehscheibe und in unserer Themenwoche Wahlen.

Die Ausgabe zum Superwahljahr
Die Ausgabe zum Superwahljahr
Neue drehscheibe

Livestreams, Podcasts, Online-Kandidatenchecks und vieles mehr – nie war Wahlberichterstattung digitaler. Wie Lokalzeitungen das Wahljahr in der Pandemie begleiten.

Thomas Krüger ist Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. (Foto: Martin Scherag)
Thomas Krüger ist Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. (Foto: Martin Scherag)

Dem Lokaljournalismus komme im Jahr der Bundestagswahl eine besondere Bedeutung zu, meint bpb-Präsident Thomas Krüger. Er sei die Plattform für Debatten und stärke so den Meinungsaustausch und die Demokratie.

Der Wahlcast der Kleinen Zeitung
Der Wahlcast der Kleinen Zeitung

Im „Wahlcast“ interviewen Redakteurinnen der Kleinen Zeitung (Graz) anlässlich bevorstehender Wahlen Politikerinnen und Politiker auf Zugreisen und beim Spaziergang durch die Hauptstadt Wien.