tl_files/video/previews/ralf_melzer.jpg 

Neues aus der Forschung

„Mehr Ressourcen für mehr Qualität“

Führen eine bessere redaktionelle Ausstattung und mehr Ressourcen tatsächlich zu mehr Qualität im Journalismus? Das untersucht Klaus Arnold in dem Projekt „Was leistet Lokaljournalismus bei Print und Online?". Der Professor für Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Trier will außerdem herausfinden, wie gut Lokalzeitungen inzwischen im Bereich Online aufgestellt sind und was sich im lokalen Printjournalismus verbessert hat. Die drehscheibe sprach mit ihm über sein Forschungsvorhaben.

+++ Europa-Blog +++ Sie haben die Wahl +++ Europa-Blog +++ Sie haben die Wahl

 

tl_files/drehscheibe/Home/Redaktionskonferenz_Wahlen_neu_home.jpg

Europawahl lokal – der drehscheibe-Blog

Wenn Sie Inspirationen für die Vorberichterstattung zu den Wahlen zum Europäischen Parlament suchen, dann sind Sie hier genau richtig. Die drehscheibe präsentiert auf ihrem Blog in den kommenden Wochen Wissenwertes, Informatives und jede Menge Best-Practice-Beispiele! Hier geht's zum Blog.

Eine Frage, Frau...

tl_files/drehscheibe/Home/Forum_2013_Knorz_Ritzer_Home_Videospalte.jpg
trenner

Lokaltipp April

Leben mit Demenz

Die Nordsee-Zeitung beleuchtet verschiedene Facetten der Krankheit in einer Serie.

dpa-News-Tipps

tl_files/drehscheibe/Home/dpa_logo_home.jpg

Hochaktuell

In Kooperation mit der dpa präsentieren wir täglich lokale Umsetzungstipps.

trenner
tl_files/video/previews/ralf_melzer.jpg 

Rechtsextremismus vor der Europawahl

„Man muss gut vorbereitet sein“

Bei der Europawahl versuchen rechtsextreme Parteien, mit antieuropäischen Sprüchen Stimmen zu gewinnen. Wie sollten Lokaljournalisten darüber berichten? Wo ist der Trennungsstrich zu Rechtspopulisten zu ziehen? Und wie geht man mit deren antieuropäischen Ressentiments um? Wir sprachen mit Ralf Melzer von der Friedrich-Ebert-Stiftung, Mitherausgeber des Bandes „Rechtsextremismus in Europa“.

tl_files/drehscheibe/Ausgaben_Katalog/Ausgaben_Bilder/Inhaltsseiten/2014-03/drehscheibe_03-14_Seite_01.jpg 

Online-Tool

„Die User waren bestens informiert“

Für seine Berichterstattung über die Kommunalwahlen in Bayern benutzte der Nordbayerische Kurier das Online-Tool Scribble Live. Die drehscheibe wollte wissen, welche Erfahrungen die Redaktion damit gemacht hat und wie der Blog von den Leserinnen und Lesern angenommen wurde. Darüber sprachen wir mit Katharina Ritzer, Ressortleiterin Online und Digitales, und Chefredakteur Joachim Braun.

tl_files/drehscheibe/Ausgaben_Katalog/Ausgaben_Bilder/Inhaltsseiten/2014-03/drehscheibe_03-14_Seite_01.jpg 

Wanderausstellung

„Wie Europa im Alltag vorkommt“

Am Thema Wahlen kommen Lokalredaktionen nicht vorbei. Aber wie kann es gelingen, immer wieder von Neuem abwechslungsreich zu berichten? Die Ausstellung „Wahlen und Lokaljournalismus – Die Zeitungen werden gehört“ vom Verband Deutscher Lokalzeitungen (VDL) in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) zeigt Beispiele einer gelungenen Wahlberichterstattung im Lokalen. Die drehscheibe war bei der Eröffnung dabei.

tl_files/drehscheibe/Ausgaben_Katalog/Ausgaben_Bilder/Inhaltsseiten/2014-03/drehscheibe_03-14_Seite_01.jpg 

Soziales im Lokalen

„Lokalredakteure scheuen soziale Themen“

Meiden es Lokaljournalisten häufig, über soziale Themen zu berichten? Werden Vorschläge in diese Richtung in den Redaktionskonferenzen zu schnell abgelehnt? Warum bleibt eine kontinuierliche Berichterstattung über soziale Themen oft aus? Diese und ähnliche Fragen hat die Journalistin und Sozialwissenschaftlerin Rebekka Sommer in ihrer Forschungsarbeit zum Thema „Fachjournalismus Soziale Arbeit“ untersucht. In einer qualitativen Studie hat sie Journalisten und Journalistinnen gefragt, wie sie „Soziales“ definieren, ob und inwiefern sie Sozialarbeiter als Experten wahrnehmen. Die drehscheibe sprach mit ihr über ihre Forschungsergebnisse.

tl_files/video/previews/olivera_stajic.jpg

100 Jahre Erster Weltkrieg

„Das Lokale gerät immer mehr in den Blick“

Anlässlich des 100. Jahrestages des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs veröffentlicht die Frankfurter Allgemeine künstlerische Dokumente aus der Zeit von 1914 bis 1918, aber auch Auszüge aus Tagebüchern, Frontzeitungen und sogenannten Schutzbriefen für Soldaten. Konrad Jäger, Redakteur im Feuilleton der FAZ, koordiniert die Serie. Die drehscheibe sprach mit ihm darüber, woher das Material stammt und welche lokalen Bezüge das Thema hat. Mit dem Interview wollen wir Sie bereits jetzt auf die drehscheibe-Themenausgabe zum Ersten Weltkrieg aufmerksam machen, die am 1. Februar erscheint.

tl_files/video/previews/olivera_stajic.jpg

Zum Nachlesen

Alle Podien, alle Beiträge – der Reader zur 4. KinderMedienKonferenz ist da!

Der interaktive Reader zur 4. KinderMedienKonferenz der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb ist erschienen. Er enthält Beiträge über alle Podien und Gewinner des KinderMedienPreises 2013, jede Menge Videointerviews, interessante Links und Hintergrundtexte. Und das Beste daran: Er steht für Sie zum kostenlosen Download bereit!

tl_files/video/previews/olivera_stajic.jpg

Interview

„Journalisten mit Migrationshintergrund müssen gezielt gefördert werden“

Migranten sind im Lokalen nach wie vor unterrepräsentiert. Die Wiener Onlineplattform daStandard.at hat es sich daher zum Ziel gesetzt, Zuwanderern den Einstieg in den Beruf des Journalisten zu erleichtern. In der Redaktion sind ausschließlich junge Nachwuchsjournalisten mit Migrationshintergrund tätig. Sie berichten über Migrationsthemen und legen ihre Sicht auf die sich verändernde Gesellschaft dar. Die drehscheibe sprach mit Olivera Stajic, Leiterin der Online-Plattform.

tl_files/video/previews/bernd_ketzler.jpg

Datenbank

Aktualisierte Deutschlandkarte des Lokaljournalismus

Welche Zeitung erscheint wo? Wer ist die Chefredakteurin oder der Chefredakteur? Wie hoch ist die Auflage? Und wie komme ich zu ihrer Facebook-Seite? All diese Fragen und noch viele mehr beantwortet unsere Deutschlandkarte des Lokaljournalismus. Wir haben sämtliche Zeitungsdaten von Flensburg bis Bad Tölz aktualisiert, damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind. Schauen Sie doch mal rein!

tl_files/drehscheibe/Home/Onlinedossier_lokaljournalismus.jpg

Online-Dossier

Lokaljournalismus auf einen Klick

Welche Rolle spielt der Lokaljournalismus in unserer Gesellschaft? Vor welchen Aufgaben stehen Lokalzeitungen heute? In sechs Kapiteln liefert das neue Online-Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb Informationen, Debattenbeiträge, Videos und Infografiken zu den Themen, die den Lokaljournalismus heute beschäftigen.