Lokaljournalismus in der Pandemie

Zu Beginn der Pandemie war das Informationsbedürfnis der Bevölkerung groß. Doch konnten die Verlage das in eine nachhaltige Entwicklung verwandeln? Wie erreichen Lokal- und Regionalzeitungen ihre Leserschaft? Und wer ist überhaupt das Zielpublikum?

Jost Lübben ist Chefredakteur der Westfalenpost und der Westfälischen Rundschau.
Jost Lübben ist Chefredakteur der Westfalenpost und der Westfälischen Rundschau.

Digitale Transformation, Diversität in den Redaktionen, neue Zielgruppenansprache: Lokaljournalismus muss viele Aufgaben gleichzeitig bewältigen. Eine Antwort auf Michael Husarek und Marc Rath.

Marc Rath ist Chefredakteur der Landeszeitung für die Lüneburger Heide (Foto: t&w).
Marc Rath ist Chefredakteur der Landeszeitung für die Lüneburger Heide (Foto: t&w).

Wir brauchen mehr Journalismus auf Augenhöhe. Ein Plädoyer für die Rückkehr des Lokaljournalismus zur Leserschaft. Marc Rath antwortet auf den Beitrag von Michael Husarek.

Michael Husarek, Chefredakteur der Nürnberger Nachrichten. (Foto: Ralf Rödel)
Michael Husarek, Chefredakteur der Nürnberger Nachrichten. (Foto: Ralf Rödel)

Zu Beginn der Pandemie war das Informationsbedürfnis der Bevölkerung groß. Doch eine nachhaltige Entwicklung begann damit nicht. Von Michael Husarek