dpa-News-Tipps

An dieser Stelle präsentiert die drehscheibe in Zusammenarbeit mit der dpa lokale Umsetzungstipps zu tagesaktuellen Themen.

Vorhang auf für die Berlinale-Stars. (Foto: fotolia/yodiyim)

Mit Spannung wird erwartet, wie sich die Berlinale der Missbrauchsdebatte stellt. Bei der Eröffnung sind Hollywoodstars und die Crème de la Crème des deutschen Films mit dabei.

Tram? Bus? Bahn? Wie fahren Sie? (Foto: fotolia/Heike Jastram)

Wie kann die Luftqualität in deutschen Städten verbessert werden? Der Bund denkt über einen kostenlosen Nahverkehr nach. Der Deutsche Städte- und Gemeindebund verwies jedoch auf die Kostenfrage.

Kein Geld mehr. (Foto: fotolia/vege)

Deutschland ist ein Land der Alleinstehenden. Millionen von ihnen droht das Abrutschen in Armut.

Elektro im Straßenverkehr. (Foto: fotolia/mmphoto)

Im Kampf gegen zu schmutzige Luft durch Diesel-Abgase dringt die SPD auf einen schnelleren Umstieg auf Elektroantriebe.

Ein frisches, kühles Bier. (Foto: fotolia/nitr)

Innovative Craft-Biere haben dem Biermarkt neue Impulse gegeben. Nach diesem Erfolgsrezept bringen jetzt viele Brauereien und Start-ups neue Produkte heraus.

Stau in einer Stadt. (Foto: fotolia/kara)

München ist erneut trauriger Spitzenreiter in Sachen Staus. Insgesamt analysierte der Verkehrsdatenanbieter Inrix 1360 Städte in 38 Ländern. 

Die berliner Mauer. (Foto: fotolia/robepco)

Lange trennte ein Bollwerk die Menschen in Ost und West. Die Berliner Mauer stand 28 Jahre, 2 Monate und 26 Tage. Und exakt so viel Zeit ist nun schon seit ihrem Fall vergangen.

Ärtze beraten an Röntgenbildern über Patienten. (Foto: fotolia/lenets_tan)

Krebs gehört zu den furchtbarsten Diagnosen überhaupt. Betroffene können mehr auf Genesung hoffen als früher.

Flüchtlingsjunge mit Teddybär. (Foto: fotolia/Lydia Geissler)

Union und SPD wollen den Familiennachzug auch in Zukunft beschränken – von massenhafter Zuwanderung ist da die Rede. Aktuelle Zahlen sprechen eine andere Sprache.

Lehrerin unterrichtet Grundschüler.

Lehrermangel gibt es bereits an vielen Grundschulen. Bis 2025 allerdings prognostiziert die Bertelsmann-Stiftung einen dramatischen Anstieg.

Viel Verkehr in der Stadt.

Schlechte Luft in deutschen Städten: Die EU-Kommission lädt daher zum Krisengespräch nach Brüssel.

Ein Autofahrer zeigt den Mittelfinger.

Auffahren, Drängeln, Behindern: Die Rücksichtslosigkeit im Straßenverkehr nimmt zu – da sind sich Fachleute einig.

Hinweisschild zu selbstfahrenden Autos.

Da Fahrer beim teilautomatisierten Fahren hin und wieder eingreifen müssen, steige das Unfallrisiko, mahnt die Unfallforschung der Versicherer.

Laptop und Serien – das gehört zusammen.

Trotz Preiserhöhungen hält der Ansturm auf den Streaming-Dienst an. Doch mit dem Hollywood-Schwergewicht Disney erwacht ein Rivale.

Süßigkeiten aller Art.

Allein im Lebensmittelhandel und den Drogeriemärkten gaben die Verbraucher 2017 pro Kopf rund 172 Euro für Naschwerk aus.

Frau mit Regenschirm bei Sturm.

Meteorologen warnen vor heftigen Orkanböen. Doch Gefahr droht nicht nur durch kräftigen Wind.

Zucker in allen Formen.

Große Lebensmittelhändler wollen den Zuckergehalt in ihren Eigenmarken reduzieren, um Fettleibigkeit und Diabetes vorzubeugen.

Nach einem Missbrauchsskandal in Freiburg sieht der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung nun die Jugendämter in der Pflicht.

Qualmende Zigarette.

Der deutsche Staat hat 2017 wieder mehr an Rauchern verdient als ein Jahr zuvor.

Arbeiter beim Schweißen.

Die deutsche Wirtschaft läuft auf Hochtouren und wächst so stark wie seit Jahren nicht mehr. Davon profitiert auch der Fiskus.

Drohne in der Luft.

Hunderttausende lassen zum Spaß fliegende Kameras aufsteigen. Für Flugzeuge sind Drohnen aber eine ernste Gefahr.

Veränderung in der Technik.

Früher ging es bei der Elektronikmesse in Las Vegas vor allem um Fernseher und Unterhaltungselektronik – heute nimmt Mobilität ein großes Feld ein.

Warnstreiks in der Metallindustrie

Dieses Mal geht es im dpa-News-Tipp um die Forderungen der IG Metall in der aktuellen Tarifrunde.

Datenschutz im Internet.

User sollen online bereits in Voreinstellungen digitaler Angebote und Geräte geschützt werden.

Ein Dorf in Deutschland.

Auf dem Land fühlen sich viele Menschen abgehängt von der großen Politik. Das muss sich ändern, mahnt der Genossenschaftsverband - und wirbt im „Raiffeisenjahr“ 2018 zugleich für mehr Mittun der Bürger.