Symbolbild (Puzzleteile)
Dossier

Kommunalpolitik

Die kommunalpolitische Berichterstattung steht vor ungewohnten Herausforderungen. Kommunalpolitik ist heute nicht mehr gleichzusetzen mit Haushalt, Honoratioren oder Absprachen in Hinterzimmern. Lokalredaktionen erleben ein völlig neues Spannungsfeld unterschiedlicher Interessen und Motive. Um sie in ihrer Arbeit zu unterstützen, bündelt die drehscheibe im Dossier Kommunalpolitik ihr Angebot an Best-Practice-Beispielen, Interviews und anderen Beiträgen.

Das Titelbild der drehscheibe-Ausgabe 11/09.
Das Titelbild der drehscheibe-Ausgabe 11/09.

Skandale, Frauenquoten oder Faktenchecks: Egal wie weit man zurückblickt, Kommunalpolitik war schon immer eines der wichtigsten Themen im Lokalen. Wie die Ideen vor zehn Jahren umgesetzt wurden? Die drehscheibe hat dafür im Archiv gekramt.

Dr. Ulrich Maly
Dr. Ulrich Maly ist Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg.

Wohnungsknappheit, Verkehr, Grün in der Stadt: Der Nürnberger Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly skizziert die Aufgaben, vor denen Kommunalpolitik heute steht, und beschreibt, wie sich das Verhältnis zum Lokaljournalismus verändert hat.

Lars Holtkamp ist Professor für Politik und Verwaltung an der Fernuniversität Hagen.
Prof. Lars Holtkamp

Lokalzeitungen sind für die Vermittlung von Kommunalpolitik noch immer das Hauptmedium, meint Lars Holtkamp, Professor für Politik und Verwaltung an der Fernuniversität Hagen. Leider seien sie dabei manchmal zu unkritisch.

Mit Klick aufs Bild gelangen Sie zur Ausgabe.
Mit Klick aufs Bild gelangen Sie zur Ausgabe.

Marode Straßen, fehlende Kitaplätze und unbezahlbarer Wohnraum – all das sind Themen, die den Bürgern unter den Nägeln brennen. Wie greifen Lokalzeitungen diese Probleme auf? In welchen Formaten bearbeiten sie diese Themen? Das zeigt die neue Ausgabe der drehscheibe.

Vorankündigung

Vom 1. bis zum 5. April findet auf www.drehscheibe.org eine Themenwoche zum Thema Kommunalpolitik statt. In diesem neuen Format werden wir Sie jeden Tag mit Best-Practice-Beispielen, Interviews und Blitztipps versorgen. Schauen Sie mal rein! (Foto: aliaksandrBS/fotolia)

Hängen sinkende Auflagenzahlen und eine abnehmende Wahlbeteiligung zusammen? Der Politikwissenschaftler Daniel Kübler von der Uni Zürich sagt ja. Und spricht von weitreichenden Folgen.

Lokaltipp März 2019

Die Redaktion der Zeitung Dolomiten hat recherchiert, welche Abgeordneten wie häufig bei den Gemeinderatssitzungen anwesend waren.

Erika Raphtel-Kieser
Erika Raphtel-Kieser

Es ist nicht leicht, über Rechtspopulisten zu berichten. Eine Reporterin des Schwarzwälder Boten etwa wurde vom AfD-Bürgermeister öffentlich angegriffen und mit Hausverbot belegt. Wie sie damit umgeht, erzählt sie im drehscheibe-Interview.


Das Cover der aktuellen Ausgabe.
Das Cover der aktuellen Ausgabe.
drehscheibe 4/2018

Wie fühlen Lokaljournalisten Politikern auf den Zahn? Wie analysieren sie Ratssitzungen? Und wie werden die Interessen der Bürger dokumentiert? Diesen Fragen ist die drehscheibe im neuen Heft „Rock das Rathaus“ (4/2018) nachgegangen.

Serap Güler sieht ungenutzte Kompetenzen im Kommunalen. (Foto: MKFFI NRW Severin)
Serap Güler sieht ungenutzte Kompetenzen im Kommunalen. (Foto: MKFFI NRW Severin)

Niedergang der Volksparteien? Nicht im Kommunalen! Davon ist Serap Güler, Staatssekretärin für Integration in Nordrhein-Westfalen, überzeugt. Der Grund sei die Nähe zu den Menschen. 

Johann Stoll ist Redaktionsleiter der Mindelheimer Zeitung.
Johann Stoll ist Redaktionsleiter der Mindelheimer Zeitung.

Junge Journalisten verdrehen beim Wort Kommunalpolitik schnell die Augen, meint Johann Stoll. Der Redaktionsleiter aber weiß, wie man Volontäre für das Thema begeistern kann.

Augsburg – Perlachturm und Rathaus.
Augsburg – Perlachturm und Rathaus.

Die klassische kommunalpolitische Berichterstattung hat ausgedient. Lokalredaktionen erleben ein neues Spannungsfeld unterschiedlicher Interessen. Darum geht es beim Modellseminar „Rock das Rathaus“ vom 16. bis 20. April 2018 in Augsburg. 

Der Kölner Stadt-Anzeiger erklärt Kommunalpolitik.
Der Kölner Stadt-Anzeiger erklärt Kommunalpolitik.

Wie funktioniert ein Ausschuss? Wie ist der Stadtrat aufgebaut? In einer Serie erläutert der Kölner Stadt-Anzeiger  kommunalpolitische Prozesse.

Katharina Dodel und ein Bürger, der zum Thema Kommunalpolitik Stellung nimmt.
Katharina Dodel und ein Bürger, der zum Thema Kommunalpolitik Stellung nimmt.

In unserer aktuellen Ausgabe dreht sich alles ums Thema Kommunalpolitik. Aber was bedeutet es den Bürgern, die direkt von den Entscheidungen der Lokalpolitiker betoffen sind? Das wollten wir herausfinden und waren dafür unterwegs.

Marc Rath
Gastbeitrag

Kommunalpolitik ist im Lokalen die Königsdisziplin. Doch in manchen Redaktionen liegt auf diesem Feld so manches brach. Marc Rath, Chefredakteur der Landeszeitung für die Lüneburger Heide, lieferte uns in Ausgabe 14/17 eine Standortbestimmung und neue Impulse für die Berichterstattung.

Frankfurter Neue Presse.

Ein Redakteur der Frankfurter Neuen Presse untersucht die auffällige Selbstinszenierung des Oberbürgermeisters. Hier geht's zum drehbuch!

Kleine Zeitung

Was bewegt die Menschen kommunalpolitisch? Ein Redaktionsteam der Kleinen Zeitung (Graz) besucht alle Bezirke und fragt nach. Die Anwohner können sich in kurzen Videos äußern. Hier geht's zum drehbuch!

Elbe-Jeetzel-Zeitung

Durch Zufall erhält die Redaktion der Elbe-Jeetzel-Zeitung Einblick in den internen Mailverkehr der AfD. Darin geht es um eine radikale Rede und völlig unterschiedliche Ansichten. Hier geht's zum drehbuch!

Westfalenpost
Drehbuch

Meinung ins Blatt: Sollten Asylbewerber zur Müllentsorgung herangezogen werden? Redakteure der Westfalenpost (Hagen) diskutieren. Hier geht's zum drehbuch!