Jede Menge Neuigkeiten

Egal ob ein Sturm übers Land gezogen ist oder ein Präsident abgewählt wurde – hier steht, wie Lokalzeitungen darüber berichten.

Im Juli 2023 wurde der Kurznachrichtendienst Twitter zu X.
Im Juli 2023 wurde der Kurznachrichtendienst Twitter zu X.
Soziale Medien

Das Klima auf der Plattform X, die einst Twitter hieß, hat sich seit der Übernahme durch den Milliardär Elon Musk verschlechtert. Journalistinnen und Journalisten und Redaktionen weichen daher auf andere Soziale Netzwerke aus.

Gwyn Nissen bei der Preisverleihung in Spanien.
Gwyn Nissen bei der Preisverleihung in Spanien. (Foto: AMIC)
Preisverleihung

Die deutschsprachige Online-Zeitung Der Nordschleswiger aus Dänemark wurde mit dem ersten International Award for Local Media ausgezeichnet. Der Verlag gewann in der Kategorie EU, für europäische Medien.

Der Osterhase hat es eilig in diesen Tagen. (AdobeStock/MG Images)
Der Osterhase hat es eilig in diesen Tagen. (AdobeStock/MG Images)
Ideensammlung

...und gute Ideen für die Berichterstattung sind gefragt. Hier ein paar Last-Minute-Ostereier fürs Lokale.

Zwei Jahre Angriffskrieg gegen die Ukraine (Foto: AdobeStock/Oleksii)
Zwei Jahre Angriffskrieg gegen die Ukraine (Foto: AdobeStock/Oleksii)
Jahrestag

Ein schwarzer Tag in der europäischen Geschichte: Am 24. Februar 2022 
griff Russland die Ukraine an. Das Ziel, die Eroberung Kiews und der Sturz der ukrainischen Regierung, wurde nicht erreicht. Der Krieg forderte bereits Hunderttausende Tote. Ein Presseschau zum Jahrestag. (Foto: AdobeStock/oleksii)

Dasing liegt im Landkreis Aichach-Friedberg in Schwaben (Foto: AdobeStock/Artalis-Kartographie).
Dasing liegt im Landkreis Aichach-Friedberg in Schwaben (Foto: AdobeStock/Artalis-Kartographie).

Das Strategietreffen von AfD-Mitgliedern und Rechtsextremisten in Potsdam hat Hunderttausende in Deutschland empört. Nun berichtet die Augsburger Allgemeine von einer weiteren Veranstaltung extrem rechter Kreise.

Hunderttausende haben Einspruch erhoben gegen die AfD (Foto: Stefan Wirner).
Hunderttausende haben Einspruch erhoben gegen die AfD (Foto: Stefan Wirner).

Familien mit Kindern, Rentnerehepaare, Jugendliche, jung und alt: Hunderttausende sind am Wochenende zwischen Kiel und Freiburg, zwischen Köln und Cottbus auf die Straße gegangen, um die Demokratie gegen Rechtsextremisten zu verteidigen. Eine lokale Presseschau.

Attackiertes Verlagshaus des Göttinger Tageblatts (Foto: Göttinger Tageblatt)
Attackiertes Verlagshaus des Göttinger Tageblatts (Foto: Göttinger Tageblatt)
Gewalt gegen Journalisten

Immer wieder werden Journalisten bei der Arbeit tätlich angegriffen. Werden Lokaljournalistinnen und -journalisten 
die Prügelknaben der Nation?

(Foto: AdobeStock/New Africa)
And the winner is... (Foto: AdobeStock/New Africa)
Deutscher Lokaljournalistenpreis

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat die neue Jury des Deutschen Lokaljournalistenpreises bekanntgegeben. Hier die Liste mit Infos zu den Mitgliedern.

(Foto: AdobeStock/Li Ding)
(Foto: AdobeStock/Li Ding)
Ideensammlung

Was war das spannendste Best-Practice-Beispiel im Jahr 2023? Redakteurinnen und Redakteure aus dem Team der drehscheibe stellen ihre Favoriten vor.

Der drehscheibe-Adventskalender (Illustration: Canva/Sketchify)
Der drehscheibe-Adventskalender (Illustration: Canva/Sketchify)
Tipps für die Weihnachtszeit

Hier ist er wieder, der große Adventskalender der drehscheibe! Hinter jedem Türchen gibt es Ideen für die lokale Umsetzung – sogar für die Zeit nach Heiligabend! Heute geht es um Meldungen zum Schmunzeln. (Illustration: Canva/Sketchify)

Landauf, landab kommt es zu pro-palästinensischen Demonstrationen (Foto: AdobeStock/pcruciatti).
Landauf, landab kommt es zu pro-palästinensischen Demonstrationen (Foto: AdobeStock/pcruciatti).

Seit dem Hamas-Massaker geht die israelische Armee hart gegen die Terrororganisation im Gaza-Streifen vor, Hunderttausende Palästinenser mussten fliehen, Tausende kamen ums Leben. Wie schauen Palästinenser hierzulande auf die Entwicklung? Lokalzeitungen fragen nach.

Der Konflikt zwischen  Israelis und Palästnensern scheint schier unlösbar. (Foto: AdobeStock/Rokas)
Der Konflikt zwischen Israelis und Palästnensern scheint schier unlösbar. (Foto: AdobeStock/Rokas)

Massaker und Krieg in Nahost, Solidaritätskundgebungen und antisemitische Vorfälle hierzulande: Lokalzeitungen sind anhand weltpolitischer Ereignisse gefordert. Vier Beispiele, wie Redaktionen damit umgehen.

Solidaritätskundgebung am Brandenburger Tor in Berlin am 8. Oktober (Foto: Stefan Wirner)
Solidaritätskundgebung am Brandenburger Tor in Berlin am 8. Oktober (Foto: Stefan Wirner)
Presseschau

Es war das größte Massaker an Juden seit dem Zweiten Weltkrieg. Die islamistische Hamas hat bei einem Angriff am 7. Oktober 2000 Israelis getötet und Hunderte verschleppt. Seither antwortet Israels Militär mit heftigen Angriffen auf den Gazastreifen, Tausende Palästinenser kamen bereits ums Leben. Eine lokale Presseschau.

Symbol der Deutschen Einheit: das Brandenburger Tor in Berlin (Foto: dobeStock/moofuski)
Symbol der Deutschen Einheit: das Brandenburger Tor in Berlin (Foto: dobeStock/moofuski)

Am Tag der Deutschen Einheit geht es in vielen Leitartikeln und Beiträgen um den Zustand unserer gegenwärtigen Gesellschaft. Eine Presseschau.

Viele inspirierende Stimmen waren auf dem b*future-Festival zu hören und sorgten für spannende Diskussionen. (Foto: Bettina Koch)
Viele inspirierende Stimmen waren auf dem b*future-Festival zu hören und sorgten für spannende Diskussionen. (Foto: Bettina Koch)

Von intimen Geständnissen über mentale Gesundheit bis hin zu empowernden Aufrufen für einen Journalismus der Zukunft – um all das und noch vieles mehr ging es auf dem b*future-Festival Mitte September in Bonn.

Abkühlung gefällig? Wir geben Thementipps. (Foto: AdobeStock/Lia Aramburu)
Abkühlung gefällig? Wir geben Thementipps. (Foto: AdobeStock/Lia Aramburu)

...haben wir ein paar sommerliche Ideen für Sie gesammelt. Das berühmt-berüchtigte Sommerloch hat schon so manches lokale Thema deutschlandweit bekannt gemacht.

Die Nepomukbrücke in Rech (Ahrtal) sieben Monate nach der Flut. (Foto: AdobeStock/EKH-Pictures)
Die Nepomukbrücke in Rech (Ahrtal) sieben Monate nach der Flut. (Foto: AdobeStock/EKH-Pictures)
Ideensammlung

Am 14. Juli und in der Nacht auf den 15. Juli 2021 kam es in Teilen von Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen zu einer katastrophalen Flut, viele Menschen verloren ihr Leben. Wie Lokalzeitungen über das Thema berichtet haben und weiter dranbleiben, zeigt diese Ideensammlung.

An den Special Olympics nehmen Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung teil. (Symbolfoto: AdobeStock/Seventyfour)
An den Special Olympics nehmen Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung teil. (Symbolfoto: AdobeStock/Seventyfour)
Ideensammlung

Badminton, Kunstturnen oder Schwimmen: Vom 17. bis zum 25. Juni finden in Berlin die Special Olympics statt. Etwa 7000 Athletinnen und Athleten mit geistiger und mehrfacher Behinderung treten miteinander in 26 Sportarten an.

Die besten Geschichten haben gewonnen. (Foto: AdobeStock/Coral N/peopleimages.com
Die besten Geschichten haben gewonnen. (Foto: AdobeStock/Coral N/peopleimages.com
Deutscher Lokaljournalistenpreis

Jüdisches Leben, Rettungswesen, Missbrauch – das sind die Themen, mit denen sich die Gewinnerinnen und Gewinner des Deutschen Lokaljournalistenpreises (Jahrgang 2022) befasst haben. Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat die Preisträger bekanntgegeben.

Panoramaseite aus der Neuen Westfälischen
Panoramaseite aus der Neuen Westfälischen

Eine oftmals tabuisierte Krankheit: Depressionen. In einem gemeinsamen Schwerpunkt der Neuen Westfälischen und von Radio Hochstift kommen Betroffene selbst zu Wort.

Umstrittene Protestform: auf der Straßen kleben (Foto: AdobeStock/Klara)
Umstrittene Protestform: auf der Straßen kleben (Foto: AdobeStock/Klara)
Ideensammlung

Die „Letzte Generation“ hat ihre Ankündigung wahr gemacht: Seit Montagmorgen blockierte sie an zahlreichen Orten Berlins die Straßen. Auch Luxusgeschäfte wurden attackiert, Sanitätsfahrzeuge blieben im Stau stecken. Tipps, wie Sie das Thema im Lokalen aufgreifen können.

Der Frühling belebt die Sinne, wir atmen auf (AdobeStock/olezzo).
Der Frühling belebt die Sinne, wir atmen auf (AdobeStock/olezzo).
Ideensammlung

Langsam, aber sicher wird es auch in diesem Jahr Frühling. Ideen, damit auch im Lokalen allerhand Knospen sprießen.

(Foto: AdobeStock/gpointstudio)
(Foto: AdobeStock/gpointstudio)

Plastik, Biomüll, Unverpacktläden: Das Thema Müll hat viele Facetten, die im Lokalen aufgegriffen werden können. In unserer Ausgabe 4/23 „Frisch aus der Tonne“ haben wir weitere Ideen zusammentragen, die Sie im Lokalen aufgreifen können.

(Foto: AdobeStock/pronoia)
(Foto: AdobeStock/pronoia)
Ein Jahr Krieg gegen die Ukraine

Unter den Menschen, die seit Februar 2022 aus der Ukraine geflohen sind, waren auch ukrainische Journalistinnen. Einige von ihnen fanden Unterschlupf bei deutschen Tageszeitungen. Wir wollten wissen, ob diese Kooperationen noch bestehen und wie sie laufen.

Zerstörungen in dem Ort Elazig in der Türkei. (Foto: AdobeStock/mehmet)
Zerstörungen in dem Ort Elazig in der Türkei. (Foto: AdobeStock/mehmet)
Nach der Katastrophe

Das Erdbeben in der Türkei und in Syrien sorgt weiterhin für Trauer, Wut und Entsetzen. Wir zeigen, wie verschiedene Lokalzeitungen am Thema dranbleiben.