Jede Menge Neuigkeiten

Egal ob ein Sturm übers Land gezogen ist oder ein Präsident abgewählt wurde – hier steht, wie Lokalzeitungen darüber berichten.

Auszeichnung fürs Lokale

Ralf-Dahrendorf-Preis verliehen

Die Verleger der Badischen Zeitung haben am 28. Juni 2011 erstmals den Ralf-Dahrendorf-Preis für Lokaljournalismus verliehen.

Eurovision Song Contest

Berichterstattung zum ESC

Am 14. Mai war es soweit: 120 Millionen Menschen saßen vor dem Fernsehen und schauten nach Düsseldorf. In der Stadt, die darunter leidet, das sie im Schatten ihres 40 Kilometer entfernten Nachbarn Köln steht, fand das Finale des Eurovision Song Contest, kurz ESC, statt.

Nachruf auf Wolfgang Oechsner

Den guten Lokaljournalismus gelebt

Wolfgang Oechsner, langjähriger Lokalchef der Kitzinger-Ausgabe der
 Main-Post, ist nach schwerer Krebskrankheit Mitte April verstorben. Ein Nachruf von Berthold L. Flöper, Leiter des Lokaljournalistenprogramms der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb.

Die New York Times hat beschlossen, Zitate von Politikern und anderen Gesprächspartnern nicht mehr autorisieren zu lassen. Dieses Thema interessiert die drehscheibe. Wir führten dazu eine Kurzumfrage unter Kolleginnen und Kollegen aus dem Lokalen durch.

Lokaljournalistenpreis

Der Südkurier gewinnt

Für das Konzept "Lust auf Heimat" ist der Südkurier aus Konstanz mit dem Deutschen Lokaljournalistenpreis der Konrad Adenauer Stiftung ausgezeichnet worden.

Vor kurzem wurde die Jahresbilanz der IVW-Zahlen der 50 größten Nachrichtenwebseiten veröffentlicht. Danach haben fast alle News-Sites im Vergleich zum Vorjahr zulegen können. Zu den prozentual größten Aufsteigern zählt die Hamburger Morgenpost, die im Vergleich zum Vorjahr 96,5 Prozent mehr Visits verzeichnen konnte. Die drehscheibe wollte wissen, wie sich diese Zahlen erklären lassen, und sprach darüber mit Chefredakteur Frank Niggemeier.

Vor kurzem wurde die Jahresbilanz der IVW-Zahlen der 50 größten Nachrichtenwebseiten veröffentlicht. Danach haben fast alle News-Sites im Vergleich zum Vorjahr zulegen können. Nur die Rhein-Zeitung haben mit minus 7,6 Prozent Reichweite verloren. Die drehscheibe wollte wissen, wie der Rückgang zu erklären ist.