dpa-News-Tipps

An dieser Stelle präsentiert die drehscheibe in Zusammenarbeit mit der dpa lokale Umsetzungstipps zu tagesaktuellen Themen.

Ein ICE fährt durch den Bahnhof. (Foto: Fotolia/nokturnal)
Ein ICE fährt durch den Bahnhof. (Foto: Fotolia/nokturnal)

Die Bahn will ihr Angebot im Fernverkehr auch mit weiteren neuen Zügen ausbauen. In diesem Jahr kommen 15 zusätzliche ICE 4 dazu, teilt das Unternehmen mit.

Ein positiver Schwangerschaftstest. (Foto: Fotolia/Chanintorn.v)
Ein positiver Schwangerschaftstest. (Foto: Fotolia/Chanintorn.v)

Die Informationen für Frauen, die ungewollt schwanger geworden sind, sollen verbessert werden. Darauf hat sich die Bundesregierung verständigt.

Hoteliers in Deutschland ärgern sich zunehmend über unechte Buchungen aus dem Ausland. (Foto: Fotolia/makistock)
Hoteliers in Deutschland ärgern sich zunehmend über unechte Buchungen aus dem Ausland. (Foto: Fotolia/makistock)

Reisende buchen ein Hotelzimmer, doch sie checken nicht ein und stornieren auch nicht. Der Grund: Es geht ihnen nicht um die Übernachtung.

Der Innenminister und der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge stellen die Asylzahlen für 2018 vor. (Foto: Fotolia/Lothar Drechsel)
Der Innenminister und der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge stellen die Asylzahlen für 2018 vor. (Foto: Fotolia/Lothar Drechsel)

Flucht vor Gewalt, Hoffnung auf ein besseres Leben oder ein neuer Job: Menschen kommen aus vielen Gründen nach Deutschland. Die Bundesregierung legt nun dar, wie sich der Zuzug entwickelt hat.

Im Aachener Rathaus treffen sich die Regierungschefs. (Foto: Fotolia/Marcel De Q)
Im Aachener Rathaus treffen sich die Regierungschefs. (Foto: Fotolia/Marcel De Q)

Der Élysée-Vertrag legte 1963 den Grundstein für die Aussöhnung zwischen Deutschland und Frankreich. Jetzt sollen aus Freunden noch bessere Freunde werden. Und es gibt auch ganz konkrete Pläne, wie das gelingen soll.

Studenten und Schüler sollen ab Mitte 2019 deutlich mehr Bafög bekommen können. (Foto: Fotolia/skywalk154)
Studenten und Schüler sollen ab Mitte 2019 deutlich mehr Bafög bekommen können. (Foto: Fotolia/skywalk154)

So wenig Studenten und Schüler bekommen Bafög wie seit Jahren nicht. Mit einem neuen Gesetz will die Regierung die Trendwende schaffen. Doch reichen die geplanten Verbesserungen?

Mehr Autos und mehr Baustellen führten laut ADAC auch zu mehr Staus. (Foto: Fotolia/kara)
Mehr Autos und mehr Baustellen führten laut ADAC auch zu mehr Staus. (Foto: Fotolia/kara)

Einen unrühmlichen Rekord hat der ADAC auf deutschen Autobahnen registriert: Im Jahr 2018 gab es 745.000 Staus. Mehr Autos und mehr Baustellen führten auch zu mehr Problemen im Verkehr, teilt der Klub mit.

Der Verfassungsschutz will die AfD genauer beobachten. (Foto: Fotolia/blende11.photo)
Der Verfassungsschutz will die AfD genauer beobachten. (Foto: Fotolia/blende11.photo)

Dass der Verfassungsschutz ihr künftig schärfer auf die Finger sehen will, gefällt der AfD gar nicht. Wohl aber den anderen Parteien. Nach dem Bund wollen nun auch manche Länder stärker aktiv werden.

Das „Unwort des Jahres“ 2018 ist „Anti-Abschiebe-Industrie“. (Foto: Fotolia/blende11.photo)
Das „Unwort des Jahres“ 2018 ist „Anti-Abschiebe-Industrie“. (Foto: Fotolia/blende11.photo)

Zum 28. Mal kürt eine sprachkritische Jury das „Unwort des Jahres“. Diesmal gingen weniger Vorschläge ein als sonst. Vor allem Äußerungen von Politiker hatten offensichtlich Unwort-Potenzial.

Eigentlich hätte die Brexit-Entscheidung Ende März fallen sollen. (Foto: Fotolia/ luaeva)
Eigentlich hätte die Brexit-Entscheidung Ende März fallen sollen. (Foto: Fotolia/ luaeva)
dpa-News-Tipp

Die Abstimmung über das Brexit-Abkommen stößt in Großbritannien auf starken Widerstand. Die EU erwartet daher, dass Premierministerin Theresa May eine Verlängerung der Austrittsfrist beantragen werde.

André Poggenburg tritt aus der AfD aus. (Foto: Fotolia/artefacti)
André Poggenburg tritt aus der AfD aus. (Foto: Fotolia/artefacti)

Der als Rechtsaußen bekannte Ex-Landeschef der AfD in Sachsen-Anhalt, André Poggenburg, kehrt seiner Partei den Rücken – und soll schon eine neue gegründet haben.

Der Innenausschuss berät über den Datenklau. (Foto: Fotolia/sarayut_sy)
Der Innenausschuss berät über den Datenklau. (Foto: Fotolia/sarayut_sy)

Der Datendieb ist gefasst, aber viele Fragen rund um die massenhafte Veröffentlichung privater Daten von Politikern und Prominenten sind noch offen. Im Innenausschuss des Bundestages fordern Politiker weitere Aufklärung.

Schnee, Sturmböen, Regenschauer – der Winter hat es in sich. (Foto: Fotolia/annacovic)
Schnee, Sturmböen, Regenschauer – der Winter hat es in sich. (Foto: Fotolia/annacovic)

Tief „Benjamin“ bringt ein Wetter der Extreme: Während vor allem im Süden und teils im Osten Deutschlands das Schneetreiben kein Ende zu nehmen scheint, stellen Meteorologen im Westen schon erste Pollen fest.

Am Donnerstag beginnt die Handball-WM. (Foto: Fotolia/Dziurek)
Am Donnerstag beginnt die Handball-WM. (Foto: Fotolia/Dziurek)

Am Donnerstag beginnt die Handball-Weltmeisterschaft. Das Team um Bundestrainer Christian Prokop findet sich in der Hauptstadt ein.

Dem starken Wind halten selbst dicke Palmen nicht stand. (Foto: Fotolia/behindlens)
Dem starken Wind halten selbst dicke Palmen nicht stand. (Foto: Fotolia/behindlens)

Wegen des erwarteten Tropensturms wurden mehrere Flüge von und nach Thailand gestrichen. Sogar ganze Flughäfen machen dicht. Doch das Schlimmste steht noch bevor.

Der Mond in seiner vollen Pracht. (Foto: Fotolia/Jackson)
Der Mond in seiner vollen Pracht. (Foto: Fotolia/Jackson)

Das Manöver galt als schwierig, doch die junge Weltraumnation China hat es geschafft: Erstmals ist eine Sonde auf der Rückseite des Mondes gelandet. Auch Technik aus Deutschland ist an Bord.

Strohhalme, EU, Europäische Union (Foto: Fotolia/redaktion93)
In Kraft treten werden die Änderungen der EU voraussichtlich in etwa zwei Jahren. (Foto: Fotolia/redaktion93)

Gewaltige Mengen Plastikmüll landen Jahr für Jahr in den Ozeanen. Nun bringt die Europäische Union drastische Gegenmaßnahmen auf den Weg. Einige Alltagsprodukte sollen verschwinden.

Die Europäische Union will bis 2030 deutlich klimafreundlichere Autos auf die Straße bringen. (Foto: Fotolia/elcovalana)
Die Europäische Union will bis 2030 deutlich klimafreundlichere Autos auf die Straße bringen. (Foto: Fotolia/elcovalana)

Wenige Tage nach der Weltklimakonferenz von Kattowitz legt die EU nach. Mit neuen Regelungen setzt sie die Autoindustrie unter Druck. Die sieht nun zahlreiche Jobs in Gefahr.

Sportlerin des Jahres wurde Angelique Kerber. (Foto: Fotolia/BillionPhotos.com)
Sportlerin des Jahres wurde Angelique Kerber. (Foto: Fotolia/BillionPhotos.com)

Journalisten haben nun die Sportler des Jahres gewählt. Unter anderem durfte sich Wimbledonsiegerin Angelique Kerber über eine Auszeichnung freuen.

Frau mit positivem Schwangerschaftstest. (Foto: Fotolia/Dan Race)
Die Katholische Kirche ist gegen Änderungen des Werbeverbots für Abtreibungen. (Foto: Fotolia/Dan Race)

Um den Paragrafen 219a des Strafgesetzbuches könnte ein neuer ernster Koalitionskonflikt ausbrechen.

Bezahlen mit dem Smartphone: Im Bargeldland Deutschland ist das nun möglich. (Foto: Fotolia/orelphoto)
Bezahlen mit dem Smartphone: Im Bargeldland Deutschland ist das nun möglich. (Foto: Fotolia/orelphoto)
dpa-News-Tipp

Cash, mit Karte und jetzt auch mit Smartphone: Nach Google geht nun auch Apple im Bargeldland Deutschland mit seinem Smartphone-Bezahldienst an den Start.

Nur wenige bis gar keine Züge rollten am Montag wegen eines Streiks. (Foto: Fotolia/MKS)
Nur wenige bis gar keine Züge rollten am Montag wegen eines Streiks. (Foto: Fotolia/MKS)

Wegen des Warnstreiks bei der Deutschen Bahn rollte im Fernverkehr am Montag kein Zug. Auch im Regionalverkehr kam es zu erheblichen Einschränkungen.

Rauchmelder sind inzwischen in allen Bundesländern Pflicht. (Foto: Fotolia/ photophonie)
Rauchmelder sind inzwischen in allen Bundesländern Pflicht. (Foto: Fotolia/ photophonie)

Rauchmelder können Leben retten. Doch wer muss für Installation und Wartung zahlen? Ein Streit darüber ist jetzt beim BGH in Karlsruhe gelandet.

Viele Produkte für Kinder schneiden bei der Stiftung Warentest schlecht ab. (Foto: Fotolia/yongyut)
Viele Produkte für Kinder schneiden bei der Stiftung Warentest schlecht ab. (Foto: Fotolia/yongyut)
dpa-News-Tipp

Laufräder mit Schadstoffen, Krebserreger in Stiften, Erstickungsgefahr auf Matratzen: Viele Produkte für Kinder schneiden bei der Stiftung Warentest besonders schlecht ab.

Das Luxuslabel Chanel will weder Leder noch Pelz von exotischen Tieren verwenden. (Foto: Fotolia/ChiccoDodiFC)
Das Luxuslabel Chanel will weder Leder noch Pelz von exotischen Tieren verwenden. (Foto: Fotolia/ChiccoDodiFC)
dpa-News-Tipp

Der französische Modekonzern Chanel will in Zukunft auf Leder von exotischen Tieren und Pelz verzichten – und stattdessen auf Abfall setzen.