Archiv

Suchen Sie los!

Im drehscheibe-Archiv finden Sie rund 8.000 Artikel aus mehr als 200 Zeitungstiteln, die seit 1997 in der drehscheibe erschienen sind. Außerdem in diesem Ideenfundus: Ausführliche Inhaltsangaben von Autorenbeiträgen für das drehscheibe-Magazin, Seminardokumentationen und Fachpublikationen für Journalisten. drehscheibe-Abonnenten haben nach dem Einloggen freien Zugriff auf diese Online-Datenbank.

Finden Sie einen bestimmten Artikel nicht? Ist ihr Schlagwort nicht dabei? Oder suchen Sie nach älteren Artikeln? Dann schreiben Sie uns am besten eine E-Mail an redaktion@drehscheibe.org

Schnellsuche über die Schlagwortliste

Ergebnisse für "Liveticker"

Live beim Protest dabei

Sächsische Zeitung (Dresden)
01.12.2019
Drei Redakteure berichten in Echtzeit über eine Blockade von Braunkohle-Tagebau-Standorten durch Aktivisten.
Letzte Änderung
30.01.2020
Titel
Live beim Protest dabei
In
Sächsische Zeitung (Dresden)
Am
01.12.2019
Inhalt
Drei Redakteure berichten in Echtzeit über eine Blockade von Braunkohle-Tagebau-Standorten durch Aktivisten.

Live von der Straße

drehscheibe
01.02.2015
Mit Livetickern oder Storytelling-Blogs begleiten Lokalzeitungen das Geschehen rund um Pegida-Demos hautnah.
Letzte Änderung
06.03.2017
Stichwort(e)
Titel
Live von der Straße
In
drehscheibe
Am
01.02.2015
Inhalt
Mit Livetickern oder Storytelling-Blogs begleiten Lokalzeitungen das Geschehen rund um Pegida-Demos hautnah.

Tickern mit Twitter

Allgemeine Zeitung (Mainz)
27.11.2014
Auch im Lokalen werden seit einiger Zeit Newsticker angeboten. Dazu eignet sich besonders Twitter. Die Allgemeine Zeitung (Mainz) nutzt die 140 Zeichen, um live von einer großangelegten Evakuierung nach einem Bombenfund zu berichten. Durch die „Retweet“-Funktion werden auch Fotos und Meldungen anderer User und der Mainzer Polizei aufgeführt.
Letzte Änderung
18.07.2017
Titel
Tickern mit Twitter
In
Allgemeine Zeitung (Mainz)
Am
27.11.2014
Inhalt
Auch im Lokalen werden seit einiger Zeit Newsticker angeboten. Dazu eignet sich besonders Twitter. Die Allgemeine Zeitung (Mainz) nutzt die 140 Zeichen, um live von einer großangelegten Evakuierung nach einem Bombenfund zu berichten. Durch die „Retweet“-Funktion werden auch Fotos und Meldungen anderer User und der Mainzer Polizei aufgeführt.