Videos

Die drehscheibe führt regelmäßig Video-Interviews durch zu aktuellen Themen rund um den Lokaljournalismus. Alle hier aufgeführten Videos sind auch im Youtube-Kanal der drehscheibe abrufbar. Außerdem gibt es dort noch weitere Kurz-Interviews für Sie.

Videos auf drehscheibe
Anke Vehmeier im Gespräch

Seit Februar 2019 leitet Anke Vehmeier das Lokaljournalistenprogramm der Bundeszentrale für politische Bildung. Wir sprachen mit ihr über die Herausforderungen, vor denen der Lokaljournalismus derzeit steht.

Kongress Deutscher Lokalzeitungen

Auf dem Kongress Deutscher Lokalzeitungen wurde Mitte April der Ferag-Leser-Blatt-Bindungs-Preis verliehen. Die drehscheibe war dabei und sprach mit zwei Gewinnern.

drehscheibe on Tour durch Norddeutschland

Erste Station unserer Tour durch den hohen Norden: Die drehscheibe zu Gast bei der Nordwest-Zeitung. Chefredakteur Lars Reckermann hat Kaffee für uns gekocht.

drehscheibe on Tour durch Norddeutschland
Video

Der hohe Norden. Drei Zeitungen. Viele spannende Themen. drehscheibe on Tour.

Andreas Hebbel-Seeger ist Professor für Medienmanagement an der Macromedia-Hochschule.

„Traditionelle Medien sehen sich dem digitalen Wandel hilflos ausgesetzt“, sagt Medienprofessor Andreas Hebbel-Seeger. Bei der Social-Media-Week in Hamburg haben wir ihn gefragt, wie social die Zeitungsredaktionen bereits sind.

Marode Straßen und Baustellen in der ganzen Stadt? Zeit, dass die Kommunalpolitiker reagieren.

Recherchetipps, Hintergrundberichte, Interviews: Wir liefern Ihnen ab Montag, 1. April, eine Woche lang viele nützliche Beiträge zum Thema Kommunalpolitik. Sehen Sie selbst.

Elke Büdenbender, Friederike und Clemens Ladenburger und Mathias Döpfner

Durch einen grausamen Mord hat das Ehepaar Ladenburger im Jahr 2016 seine Tochter Maria verloren. Für ihr anschließendes Engagement wurden die Eheleute mit dem Bürgerpreis der deutschen Zeitungen ausgezeichnet.

Kathrin Hilger ist Social-Media-Expertin.

Influencer machen Werbung für Kosmetikprodukte, Kleidung oder Umweltkampagnen – aber bislang noch nicht für Zeitungen. Ist das eine verschenkte Möglichkeit? Das haben wir Influencer-Expertin Kathrin Hilger auf der Social-Media-Week gefragt.

2019 ist ein Superwahljahr. Thomas Krüger im Gespräch.

Wie können Lokaljournalisten die Wählerinnen und Wähler optimal auf das Wahljahr 2019 einstimmen? Darüber sprachen wir mit Thomas Krüger, dem Präsidenten der bpb.

Correctiv will Journalisten bei der Recherche unterstützen.

Oft fehlt in Lokalredaktionen die Zeit, wochenlang an einer Geschichte zu recherchieren. Das Netzwerk Correctiv will nun mit einer eigens gegründeten Abteilung investigative Recherchen im Lokalen unterstützen.

Hendrik Lehmann und Michael Gegg

Viele Unfälle im Straßenverkehr geschehen, weil Autofahrer Radfahrer zu eng überholen. Beim Berliner Tagesspiegel hat man sich deshalb etwas einfallen lassen – den Radmesser.

Brigitte Fehrle und Katharina Dodel in der taz-Kantine.

Der Fall Relotius hat die Branche tief getroffen. Eine Nachbetrachtung zum Mediensalon in der taz-Kantine mit drehscheibe-Redakteurin Katharina Dodel.

Rolf Henn bei der Preisverleihung

Karikaturen im Lokalen, geht das überhaupt? Na klar doch! Und sie werden sogar ausgezeichnet! Platz 3 beim Karikaturenpreis 2018 des Bundesverbands der deutschen Zeitungsverleger belegte beispielsweise Rolf Henn von der Stuttgarter Zeitung.

Karsten Kammholz beim Mediensalon.

Welche Folgen hat der Fall Relotius für den Journalismus? Darüber wurde beim „Mediensalon“ in der taz-Kantine diskutiert. Am Rande der Veranstaltung sprachen wir mit Karsten Kammholz von der Funke Mediengruppe.

Hajo Schumacher beim Mediensalon.

Welche Folgen hat der Fall Relotius für den Journalismus? Darüber wurde beim „Mediensalon“ in der taz-Kantine diskutiert. Am Rande der Veranstaltung sprachen wir mit dem Journalisten Hajo Schumacher.

Route 66
Video

Die Redaktion der drehscheibe im American Way of Life! No surprise, denn für die aktuelle Ausgabe haben wir uns angesehen, wie Lokalzeitungen das deutsch-amerikanische Verhältnis in den Blick nehmen.

Katharina Dodel und Stefan Wirner

Wie viele andere Menschen auch waren die Redakteurinnen und Redakteure der drehscheibe über Weihnachten in ihren Heimatstädten. Dabei hatten wir uns vorgenommen, dass jeder eine gute Geschichte aus seiner Heimatzeitung mitbringt.

Christian Vollmann und Katharina Dodel

Facebook, Twitter, Instagram: Die Palette an sozialen Netzwerken ist breit – jetzt auch noch eines für Nachbarn? Wie sich die hyperlokale Plattform abgrenzt und welche Rolle dabei Lokalzeitungen spielen können, erklärt Christian Vollmann, Gründer von Nebenan.de.

Wie Verlage auf die Zeitungskrise reagieren können

Was können Verlage in der Zeitungskrise tun? Nachgefragt bei Julia Niemeyer, Verlegerin der Deister- und Weserzeitung (Dewezet).

Tiere sind Thema im Lokalen
Video

Tierisch gut – die neue Ausgabe der drehscheibe. Wir haben uns für das letzte Heft im Jahr 2018 mit mehr als nur mit Cat Content befasst – nämlich mit Kampfhunden, Massentierhaltung und Reporterinnen, die mit Vögeln fliegen.

Helge Matthiesen

Fakten erheben, Fakten aufbereiten – Helge Matthiesen, Chefredakteur des Bonner General-Anzeigers, empfiehlt in der Vertrauenskrise der Medien die Besinnung aufs journalistische Handwerk.

Chris Boos

Chris Boos ist Gründer der KI-Firma Arago. Er erklärt im Interview, warum es auch in Zukunft Journalisten geben wird und warum Schreibroboter den Arbeitsalltag in den Redaktionen sogar erleichtern können.

Stefan Prinz

Worauf kommt es derzeit im Lokalen an? Das wollten wir von Stefan Prinz, Redaktionsleiter des Solinger Tageblatts, wissen. Er antwortete darauf mit einer Gegenfrage.

Redaktionsleiter Stefan Wirner im Zwiegespräch.

Die Medienlandschaft verändert sich rasant. Wie reagieren Redaktionen in anderen Ländern auf diese Veränderungen? Wir haben Vertreter zweier Nationen bei Zwiegespräch gefilmt. Aber sehen Sie selbst.

Yuval Noah Harari

Wird es in Zukunft noch Zeitungen geben? Das wollten wir von Yuval Noah Harari (Historiker an der Hebräischen Universität in Jerusalem und Bestseller-Autor) beim BDZV-Kongress wissen. Seine Antwort klingt zuversichtlich.