Archiv

Suchen Sie los!

Im drehscheibe-Archiv finden Sie rund 8.000 Artikel aus mehr als 200 Zeitungstiteln, die seit 1997 in der drehscheibe erschienen sind. Außerdem in diesem Ideenfundus: Ausführliche Inhaltsangaben von Autorenbeiträgen für das drehscheibe-Magazin, Seminardokumentationen und Fachpublikationen für Journalisten. drehscheibe-Abonnenten haben nach dem Einloggen freien Zugriff auf diese Online-Datenbank.

Finden Sie einen bestimmten Artikel nicht? Ist ihr Schlagwort nicht dabei? Oder suchen Sie nach älteren Artikeln? Dann schreiben Sie uns am besten eine E-Mail an redaktion@drehscheibe.org

Schnellsuche über die Schlagwortliste

Ergebnisse für "Winter 05"

Schneemann-Meisterschaft lässt wirklich keinen kalt

Die Glocke (Oelde)
31.01.2004
Das war eine Aktion, für die die westfälische Zeitung "Die Glocke" Beistand von ganz oben brauchte: Für eine Schneemann-Meisterschaft musste zunächst mal Schnee fallen. Mit dieser Voraussetzung funktionierte der Wettbewerb, an dem sich 80 "Schneemann-Bauteams" beteiligten.
Letzte Änderung
24.01.2008
Titel
Schneemann-Meisterschaft lässt wirklich keinen kalt
In
Die Glocke (Oelde)
Am
31.01.2004
Inhalt
Das war eine Aktion, für die die westfälische Zeitung "Die Glocke" Beistand von ganz oben brauchte: Für eine Schneemann-Meisterschaft musste zunächst mal Schnee fallen. Mit dieser Voraussetzung funktionierte der Wettbewerb, an dem sich 80 "Schneemann-Bauteams" beteiligten.

Schneemann-Meisterschaft lässt wirklich keinen kalt

Die Glocke
31.01.2004
Das war eine Aktion, für die die westfälische Zeitung „Die Glocke“ Beistand von ganz oben brauchte: Für eine Schneemann-Meisterschaft musste zunächst mal Schnee fallen. Mit dieser Voraussetzung funktionierte der Wettbewerb, an dem sich 80 „Schneemann-Bauteams“ beteiligten. (tja)
Letzte Änderung
22.01.2008
Stichwort(e)
Titel
Schneemann-Meisterschaft lässt wirklich keinen kalt
In
Die Glocke
Am
31.01.2004
Inhalt
Das war eine Aktion, für die die westfälische Zeitung „Die Glocke“ Beistand von ganz oben brauchte: Für eine Schneemann-Meisterschaft musste zunächst mal Schnee fallen. Mit dieser Voraussetzung funktionierte der Wettbewerb, an dem sich 80 „Schneemann-Bauteams“ beteiligten. (tja)

Vom Säubern, Säuern und Salzen

Lausitzer Rundschau (Cottbus)
16.01.1999
Die Serie "Was machen Saisonberufler im Winter?" der "Lausitzer Rundschau" stellte Menschen vor, deren Haupttätigkeit in die Sommermonate fällt. Dass dies im Winter nicht automatisch Muße bedeutet, zeigt das Beispiel eines Fischwirts, der sich auch im Winter um die technische Ausrüstung und die Winterteiche kümmern muss. Weitere Beiträge waren u.a. Bauarbeitern, Schwimmmeistern und Eismachern gewidmet.
Letzte Änderung
21.01.2008
Stichwort(e)
Titel
Vom Säubern, Säuern und Salzen
In
Lausitzer Rundschau (Cottbus)
Am
16.01.1999
Inhalt
Die Serie "Was machen Saisonberufler im Winter?" der "Lausitzer Rundschau" stellte Menschen vor, deren Haupttätigkeit in die Sommermonate fällt. Dass dies im Winter nicht automatisch Muße bedeutet, zeigt das Beispiel eines Fischwirts, der sich auch im Winter um die technische Ausrüstung und die Winterteiche kümmern muss. Weitere Beiträge waren u.a. Bauarbeitern, Schwimmmeistern und Eismachern gewidmet.

Im Winter wüten im Wald die Sägen

Augsburger-Allgemeine
20.02.1997
Bericht der Augsburger Allgemeine über Forstarbeiten im Winter. Die Nachfrage nach Holz ist gut, mit den Preisen jedoch ist kaum jemand zufrieden. Werkstatt-Text aus der Drehscheibe: Etwa zwei Drittel des Holzeinschlags fällt in der vegetationslosen Zeit an. Gefrorener Boden wird durch die großen Erntemaschinen weniger verdichtet als weicher Boden, und die stehenbleibenden Bäume sind im Winter unempfindlicher gegen Verletzungen durch kippende Stämme.
Letzte Änderung
21.01.2008
Stichwort(e)
Titel
Im Winter wüten im Wald die Sägen
In
Augsburger-Allgemeine
Am
20.02.1997
Inhalt
Bericht der Augsburger Allgemeine über Forstarbeiten im Winter. Die Nachfrage nach Holz ist gut, mit den Preisen jedoch ist kaum jemand zufrieden. Werkstatt-Text aus der Drehscheibe: Etwa zwei Drittel des Holzeinschlags fällt in der vegetationslosen Zeit an. Gefrorener Boden wird durch die großen Erntemaschinen weniger verdichtet als weicher Boden, und die stehenbleibenden Bäume sind im Winter unempfindlicher gegen Verletzungen durch kippende Stämme.

Saunabäder sind die großen Gewinner

Badische Neueste Nachrichten
14.01.1997
Wenn es Winter wird und draußen der kalte Wind um die Häuser weht, freuen sich die Betreiber von Saunabädern und Solarien. Sie haben dann Konjunktur, wie die "Badischen Neuesten Nachrichten" heraus fanden. Denn wer im Winter nicht in die Sonne reisen kann, tut sich auf andere Weise Gutes. Saunen entspannt und härtet ab, und im Solarium kann man sich nicht nur ein gesünderes Aussehen "erliegen", sondern auch noch den Vitamin-D- Haushalt in Ordnung bringen. (hvh)
Letzte Änderung
07.11.2007
Stichwort(e)
Titel
Saunabäder sind die großen Gewinner
In
Badische Neueste Nachrichten
Am
14.01.1997
Inhalt
Wenn es Winter wird und draußen der kalte Wind um die Häuser weht, freuen sich die Betreiber von Saunabädern und Solarien. Sie haben dann Konjunktur, wie die "Badischen Neuesten Nachrichten" heraus fanden. Denn wer im Winter nicht in die Sonne reisen kann, tut sich auf andere Weise Gutes. Saunen entspannt und härtet ab, und im Solarium kann man sich nicht nur ein gesünderes Aussehen "erliegen", sondern auch noch den Vitamin-D- Haushalt in Ordnung bringen. (hvh)

Länge, Lage, Laune: Rodelhügel im GA-Test

General-Anzeiger (Sieburg)
06.01.1995
Rodeltips des Siegburger General-Anzeigers. Zwei Redaktionsmitglieder machten sich auf, um die Rodelhügel der Umgebung zu testen. In lockerer Serie - wetterabhängig - erschienen die Ergebnisse: Streckenprofil, Zustand der Piste, Gefahrenpunkte, Auslastung, Einkehrmöglichkeit, landschaftliche Lage und der Spaßgrad etwa wurden getestet. Extra Kasten mit der Bitte an die Leser, ihre eigenen Rodelhügel zu verraten. Winter, Jahreszeit.
Letzte Änderung
25.01.2008
Titel
Länge, Lage, Laune: Rodelhügel im GA-Test
In
General-Anzeiger (Sieburg)
Am
06.01.1995
Inhalt
Rodeltips des Siegburger General-Anzeigers. Zwei Redaktionsmitglieder machten sich auf, um die Rodelhügel der Umgebung zu testen. In lockerer Serie - wetterabhängig - erschienen die Ergebnisse: Streckenprofil, Zustand der Piste, Gefahrenpunkte, Auslastung, Einkehrmöglichkeit, landschaftliche Lage und der Spaßgrad etwa wurden getestet. Extra Kasten mit der Bitte an die Leser, ihre eigenen Rodelhügel zu verraten. Winter, Jahreszeit.

Warme Gedanken gegen kalte Füße

Eisenacher-Presse
17.02.1994
Umfrage bei klirrender Kälte unter dem Motto "Wie läßt sich's aushalten". Der Bauer setzt bei Frost auf Ohrschützer und warme Kleidung, Marktverkäufer machen sich warme Gedanken. Winter. (B)
Letzte Änderung
07.11.2007
Stichwort(e)
Titel
Warme Gedanken gegen kalte Füße
In
Eisenacher-Presse
Am
17.02.1994
Inhalt
Umfrage bei klirrender Kälte unter dem Motto "Wie läßt sich's aushalten". Der Bauer setzt bei Frost auf Ohrschützer und warme Kleidung, Marktverkäufer machen sich warme Gedanken. Winter. (B)

"Früher, da waren die Winter einfach schöner..."

Emsdettener-Tageblatt
06.02.1993
Feature zur Schneestatistik: Das Emsdettener Tageblatt ging den Schwärmereien älterer Semester über die früher angeblich so viel weißeren Winter auf den Grund. Das Wetteramt lieferte eine Statistik, die die Redaktion unterhaltsam aufarbeitete. Schluss: Alles Legende. Kalte schneereiche und wärmere "grüne" Winter wechseln sich seit 1890 ab.
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
"Früher, da waren die Winter einfach schöner..."
In
Emsdettener-Tageblatt
Am
06.02.1993
Inhalt
Feature zur Schneestatistik: Das Emsdettener Tageblatt ging den Schwärmereien älterer Semester über die früher angeblich so viel weißeren Winter auf den Grund. Das Wetteramt lieferte eine Statistik, die die Redaktion unterhaltsam aufarbeitete. Schluss: Alles Legende. Kalte schneereiche und wärmere "grüne" Winter wechseln sich seit 1890 ab.

Bei Dämmerung geht's Licht an

Solinger-Tageblatt
27.02.1991
Bericht über die Straßenbeleuchtung in Solingen. Wenn die Tage wieder dunkler werden, ein interessanter Hintergrund über Technik, Verbrauch, Konzeption des öffentlichen Lichts. Herbst, Winter, Nacht, Dunkelheit, Verwaltung (ran)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Bei Dämmerung geht's Licht an
In
Solinger-Tageblatt
Am
27.02.1991
Inhalt
Bericht über die Straßenbeleuchtung in Solingen. Wenn die Tage wieder dunkler werden, ein interessanter Hintergrund über Technik, Verbrauch, Konzeption des öffentlichen Lichts. Herbst, Winter, Nacht, Dunkelheit, Verwaltung (ran)

Lang und warm oder kurz und kalt?

Südkurier
07.02.1991
Bericht über Unterwäsche prominenter Männer in Rheinfelden. Trotz Minustemperaturen ist die lange Unterhose unbeliebt. Arzt: Hoden kühl halten. Winter (ca)
Letzte Änderung
07.11.2007
Stichwort(e)
Titel
Lang und warm oder kurz und kalt?
In
Südkurier
Am
07.02.1991
Inhalt
Bericht über Unterwäsche prominenter Männer in Rheinfelden. Trotz Minustemperaturen ist die lange Unterhose unbeliebt. Arzt: Hoden kühl halten. Winter (ca)

"Männer sind mützenscheu"

Göttinger-Tageblatt
01.12.1989
Im Artikel wird die aktuelle Kopfbedeckungsmode beschrieben. U.a wird auf die unterschiedlichen Gewohnheiten von Männern und Frauen eingegangen. Einige Fotos illustrieren den Artikel. Winter, Mode, Kleidung, Herbst (ca)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
"Männer sind mützenscheu"
In
Göttinger-Tageblatt
Am
01.12.1989
Inhalt
Im Artikel wird die aktuelle Kopfbedeckungsmode beschrieben. U.a wird auf die unterschiedlichen Gewohnheiten von Männern und Frauen eingegangen. Einige Fotos illustrieren den Artikel. Winter, Mode, Kleidung, Herbst (ca)

Im Winter keine Verschnaufpause

Taunus-Kurier
27.12.1988
Bericht über Landwirte im Winter. Auch in der kalten Jahreszeit gibt es viel Arbeit für die Bauern: Buchführung, Fortbildung, Reparatur der Maschinen. Ferien? Fehlanzeige! Bauern, Berufe (ca)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Im Winter keine Verschnaufpause
In
Taunus-Kurier
Am
27.12.1988
Inhalt
Bericht über Landwirte im Winter. Auch in der kalten Jahreszeit gibt es viel Arbeit für die Bauern: Buchführung, Fortbildung, Reparatur der Maschinen. Ferien? Fehlanzeige! Bauern, Berufe (ca)

Brrrr. Wo, bitte, ist hier ein warmes Plätzchen?

Abendzeitung
22.05.1987
Bericht/Reportage zeigt Möglichkeiten auf, wie man winterlichen Temperaturen im Münchener Frühling am besten entfliehen kann: Schwitzen im Fitneß-Center, Aufwärmen bei den Elefanten im Zoo, ein heißes Bad im Volksbad oder eine Pause im Palmengarten, so lauten die Vorschläge. Foto Regen Kälte Wonnemonat Erkältung Wärme Wetterkapriolen (au)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Brrrr. Wo, bitte, ist hier ein warmes Plätzchen?
In
Abendzeitung
Am
22.05.1987
Inhalt
Bericht/Reportage zeigt Möglichkeiten auf, wie man winterlichen Temperaturen im Münchener Frühling am besten entfliehen kann: Schwitzen im Fitneß-Center, Aufwärmen bei den Elefanten im Zoo, ein heißes Bad im Volksbad oder eine Pause im Palmengarten, so lauten die Vorschläge. Foto Regen Kälte Wonnemonat Erkältung Wärme Wetterkapriolen (au)

Weiße Pracht hinterläßt unverkennbare Spuren

Deister-und-Weserzeitung
22.02.1986
Fotoreportage über Spuren im Schnee. Layout Winter. (gre)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Weiße Pracht hinterläßt unverkennbare Spuren
In
Deister-und-Weserzeitung
Am
22.02.1986
Inhalt
Fotoreportage über Spuren im Schnee. Layout Winter. (gre)

Bäume leben mit uns in der Stadt

Ruhr-Nachrichten
27.01.1984
Sonderseite (Layout) mit vielen Fotos verschiedener Bäume im Winter. Nicht das herbstliche Laub oder die Frühlings-Blüten stehen einmal im Vordergrund, sondern chrakteristisches Astwerk. (ca)
Letzte Änderung
07.11.2007
Stichwort(e)
Titel
Bäume leben mit uns in der Stadt
In
Ruhr-Nachrichten
Am
27.01.1984
Inhalt
Sonderseite (Layout) mit vielen Fotos verschiedener Bäume im Winter. Nicht das herbstliche Laub oder die Frühlings-Blüten stehen einmal im Vordergrund, sondern chrakteristisches Astwerk. (ca)

Kein Streusalz: Modell für die Stadt Nördlingen?

Rieser-Nachrichten
16.11.1983
Bericht über Streusalz in Nördlingen. Recherche auch zum Alternativmodell Berlin (Granulat statt Salz). Umweltschutz, Winter, Eis, Glatteis, Straßenverkehr, Verkehrssicherheit. (ca)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Kein Streusalz: Modell für die Stadt Nördlingen?
In
Rieser-Nachrichten
Am
16.11.1983
Inhalt
Bericht über Streusalz in Nördlingen. Recherche auch zum Alternativmodell Berlin (Granulat statt Salz). Umweltschutz, Winter, Eis, Glatteis, Straßenverkehr, Verkehrssicherheit. (ca)

Zu Stoßzeiten drängen sich die Kinder im ...

Offenburger-Tageblatt
05.11.1983
Reportage aus dem Schulbus: Redakteurin fährt im Winter mit, wenn der Bus hoffnungslos überfüllt ist. Problem: Kinder sind leicht, daher ist Bus nie überladen; Geld für freiwilligen Zusatzbus fehlt. (ca)
Letzte Änderung
07.11.2007
Stichwort(e)
Titel
Zu Stoßzeiten drängen sich die Kinder im ...
In
Offenburger-Tageblatt
Am
05.11.1983
Inhalt
Reportage aus dem Schulbus: Redakteurin fährt im Winter mit, wenn der Bus hoffnungslos überfüllt ist. Problem: Kinder sind leicht, daher ist Bus nie überladen; Geld für freiwilligen Zusatzbus fehlt. (ca)

Schneeketten gibt's auch für Fahrräder

Frankfurter Rundschau
01.01.1970
Bericht der Frankfurter Rundschau über Radfahren im Winter. Wie halte ich mein Rad in Schuß, was muß ich beachten, damit ich mich nicht beim ersten Schnee auf die Nase lege? Der Autor hat recherchiert, was wichtig ist und bekam dabei heraus, daß es auch Schneeketten oder Winterreifen für die Radler gibt. (nil)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Schneeketten gibt's auch für Fahrräder
In
Frankfurter Rundschau
Am
01.01.1970
Inhalt
Bericht der Frankfurter Rundschau über Radfahren im Winter. Wie halte ich mein Rad in Schuß, was muß ich beachten, damit ich mich nicht beim ersten Schnee auf die Nase lege? Der Autor hat recherchiert, was wichtig ist und bekam dabei heraus, daß es auch Schneeketten oder Winterreifen für die Radler gibt. (nil)