Schnellsuche über die Schlagwortliste

Ergebnisse für "Mißbrauch"

Ursachen für Gewaltanwendung gegen Pflegebedürftige untersucht

Rhein-Zeitung
18.09.2017
Menschen kommen in ein Heim, weil sie pflegebedürftig sind. Sie sollten mit großer Sorgfalt behandelt werden. Das ist die Theorie. In der Praxis kommt es aber durchaus auch zu Gewaltanwendung gegenüber den Pflegebedürftigen. Die Rhein-Zeitung (Koblenz) geht der Frage nach, wo Gewalt in der Pflege stattfindet und wo die Probleme eines sogenannten Pflege-TÜVs liegen.
Letzte Änderung
01.02.2018
Titel
Ursachen für Gewaltanwendung gegen Pflegebedürftige untersucht
In
Rhein-Zeitung
Am
18.09.2017
Inhalt
Menschen kommen in ein Heim, weil sie pflegebedürftig sind. Sie sollten mit großer Sorgfalt behandelt werden. Das ist die Theorie. In der Praxis kommt es aber durchaus auch zu Gewaltanwendung gegenüber den Pflegebedürftigen. Die Rhein-Zeitung (Koblenz) geht der Frage nach, wo Gewalt in der Pflege stattfindet und wo die Probleme eines sogenannten Pflege-TÜVs liegen.

Wie Wohnheime Missbrauchsfälle vermeiden wollen

Aargauer Zeitung
20.04.2015
Vor vier Jahren wurde in der Schweiz der Fall eines Sozialtherapeuten bekannt, der über Jahre hinweg Menschen mit Behinderung missbraucht hatte. Die Aargauer Zeitung beschreibt, welche Präventionsmaßnahmen seitdem von den Heimen eingeleitet wurden und wo weiterhin dringend Verbesserungen nötig sind.
Letzte Änderung
06.03.2017
Titel
Wie Wohnheime Missbrauchsfälle vermeiden wollen
In
Aargauer Zeitung
Am
20.04.2015
Inhalt
Vor vier Jahren wurde in der Schweiz der Fall eines Sozialtherapeuten bekannt, der über Jahre hinweg Menschen mit Behinderung missbraucht hatte. Die Aargauer Zeitung beschreibt, welche Präventionsmaßnahmen seitdem von den Heimen eingeleitet wurden und wo weiterhin dringend Verbesserungen nötig sind.

Fälle von Gewalt gegen Pflegebedürftige untersucht

General-Anzeiger (Bonn)
18.08.2011
Auch der General-Anzeiger (Bonn) widmet diesem Thema einen Artikel und zeigt: Zu Gewaltanwendung gegen Pflegebedürftige scheint es deutlich häufiger zu kommen, als es die Statistiken erkennen lassen.
Letzte Änderung
01.02.2018
Titel
Fälle von Gewalt gegen Pflegebedürftige untersucht
In
General-Anzeiger (Bonn)
Am
18.08.2011
Inhalt
Auch der General-Anzeiger (Bonn) widmet diesem Thema einen Artikel und zeigt: Zu Gewaltanwendung gegen Pflegebedürftige scheint es deutlich häufiger zu kommen, als es die Statistiken erkennen lassen.

Missbrauchsskandal

Rhein-Zeitung (Koblenz)
16.04.2011
Anfang 2010 erschütterte ein Missbrauchsskandal die Katholische Kirche. Was ist seitdem geschehen? Dieser Frage ging die Rhein-Zeitung (Koblenz) nach. Ein Redakteur nahm an einem Treffen von Missbit, einem Aktionskreis von Missbrauchsopfern aus dem Bistum Trier, teil. In dem Text kamen mehrere Betroffene zu Wort, die mangelndes Engagement seitens der Katholischen Kirche beklagten.
Letzte Änderung
05.11.2012
Titel
Missbrauchsskandal
In
Rhein-Zeitung (Koblenz)
Am
16.04.2011
Inhalt
Anfang 2010 erschütterte ein Missbrauchsskandal die Katholische Kirche. Was ist seitdem geschehen? Dieser Frage ging die Rhein-Zeitung (Koblenz) nach. Ein Redakteur nahm an einem Treffen von Missbit, einem Aktionskreis von Missbrauchsopfern aus dem Bistum Trier, teil. In dem Text kamen mehrere Betroffene zu Wort, die mangelndes Engagement seitens der Katholischen Kirche beklagten.

Dossier zum Vertrauensverhältnis zwischen katholischer Kirche und Gläubigen

Berliner Morgenpost
28.07.2010
Ein Dossier zeigt, wie es der katholischen Kirche und ihren Gläubigen nach Beginn des Missbrauchsskandals geht.
Letzte Änderung
15.06.2011
Stichwort(e)
Titel
Dossier zum Vertrauensverhältnis zwischen katholischer Kirche und Gläubigen
In
Berliner Morgenpost
Am
28.07.2010
Inhalt
Ein Dossier zeigt, wie es der katholischen Kirche und ihren Gläubigen nach Beginn des Missbrauchsskandals geht.

Missbrauchsfälle im Internat

Mindelheimer Zeitung
02.03.2010
Die Zeitung berichtet über Missbrauchsfälle an einem Internat und arbeitet bei der Recherche mit der Recklinghäuser Zeitung zusammen.
Letzte Änderung
18.03.2011
Titel
Missbrauchsfälle im Internat
In
Mindelheimer Zeitung
Am
02.03.2010
Inhalt
Die Zeitung berichtet über Missbrauchsfälle an einem Internat und arbeitet bei der Recherche mit der Recklinghäuser Zeitung zusammen.

Serie über Alkoholmissbrauch und Gewalt bei Jugendlichen

Südkurier (Konstanz)
05.05.2008
In einer Serie, die durch alle Lokalredaktionen läuft, werden die Hintergründe von Alkoholmissbrauch und Gewalt bei Jugendlichen beleuchtet.
Letzte Änderung
04.02.2011
Titel
Serie über Alkoholmissbrauch und Gewalt bei Jugendlichen
In
Südkurier (Konstanz)
Am
05.05.2008
Inhalt
In einer Serie, die durch alle Lokalredaktionen läuft, werden die Hintergründe von Alkoholmissbrauch und Gewalt bei Jugendlichen beleuchtet.

Opfer einer Straftat wartet auf den Prozess

Ruppiner Tageblatt
23.09.2004
Das Ruppiner Tageblatt, eine Lokalausgabe der Märkischen Allgemeinen (Potsdam), lässt eine Frau anonym zu Wort kommen, die als Kind mutmaßlich von ihrem eigenen Großvater sexuell missbraucht wurde und nun auf den Prozess gegen ihn wartet.
Letzte Änderung
23.07.2010
Titel
Opfer einer Straftat wartet auf den Prozess
In
Ruppiner Tageblatt
Am
23.09.2004
Inhalt
Das Ruppiner Tageblatt, eine Lokalausgabe der Märkischen Allgemeinen (Potsdam), lässt eine Frau anonym zu Wort kommen, die als Kind mutmaßlich von ihrem eigenen Großvater sexuell missbraucht wurde und nun auf den Prozess gegen ihn wartet.

"Mißbrauch ist seelischer Mord"

Westfälische Nachrichten Ibbenbüren
06.09.2002
Ein konkreter Missbrauchsfall war Anlass für die Lokalredaktion Ibbenbüren der Westfälischen Nachrichten, das Thema sexueller Kindesmissbrauch gründlich aufzuarbeiten. Nach Gesprächen mit Polizei, Jugendamt und Caritas wurden alle Facetten des schwierigen Themas im Rahmen einer Serie dargestellt. (hvh)
Letzte Änderung
24.10.2008
Titel
"Mißbrauch ist seelischer Mord"
In
Westfälische Nachrichten Ibbenbüren
Am
06.09.2002
Inhalt
Ein konkreter Missbrauchsfall war Anlass für die Lokalredaktion Ibbenbüren der Westfälischen Nachrichten, das Thema sexueller Kindesmissbrauch gründlich aufzuarbeiten. Nach Gesprächen mit Polizei, Jugendamt und Caritas wurden alle Facetten des schwierigen Themas im Rahmen einer Serie dargestellt. (hvh)

Wenn die Grenzen überschritten sind - Kindesmißbrauch

Reutlinger General-Anzeiger
03.03.1996
Serie des General-Anzeigers über Opfer, Täter und die Aufklärung von Fällen von Kindesmißbrauch. Bei der Recherche und als Resonanz auf die Serie wurde für Liane Blockhaus deutlich, wie sehr dieses Thema viele Leser beschäftigt. Dies betreffe auch Profis wie Sozialarbeiter und Erzieherinnen, die im Umgang mit auffälligen Kindern verunsichert seien und zusätzliches Wissen dringend benötigen.
Letzte Änderung
14.08.2008
Titel
Wenn die Grenzen überschritten sind - Kindesmißbrauch
In
Reutlinger General-Anzeiger
Am
03.03.1996
Inhalt
Serie des General-Anzeigers über Opfer, Täter und die Aufklärung von Fällen von Kindesmißbrauch. Bei der Recherche und als Resonanz auf die Serie wurde für Liane Blockhaus deutlich, wie sehr dieses Thema viele Leser beschäftigt. Dies betreffe auch Profis wie Sozialarbeiter und Erzieherinnen, die im Umgang mit auffälligen Kindern verunsichert seien und zusätzliches Wissen dringend benötigen.