Schnellsuche über die Schlagwortliste

Ergebnisse für "Persönlichkeitsrechte"

Presserecht: Fotos in Zeiten der DSGVO

drehscheibe
01.12.2019
Die Datenschutz-Grundverordnung ist seit eineinhalb Jahren in Kraft. Das hat Auswirkungen auf die Bildberichterstattung.
Letzte Änderung
29.11.2019
Titel
Presserecht: Fotos in Zeiten der DSGVO
In
drehscheibe
Am
01.12.2019
Inhalt
Die Datenschutz-Grundverordnung ist seit eineinhalb Jahren in Kraft. Das hat Auswirkungen auf die Bildberichterstattung.

Presserat: Vorname, Arbeitgeber, Krankheit

drehscheibe
01.10.2019
Eine Zeitung berichtet über eine Frau, die ihrem Chef Psychopharmaka in die Getränke gemischt hat. Ist die Berichterstattung identifizierend?
Letzte Änderung
27.09.2019
Titel
Presserat: Vorname, Arbeitgeber, Krankheit
In
drehscheibe
Am
01.10.2019
Inhalt
Eine Zeitung berichtet über eine Frau, die ihrem Chef Psychopharmaka in die Getränke gemischt hat. Ist die Berichterstattung identifizierend?

Presserecht: Wann Namen genannt werden dürfen

drehscheibe
20.05.2019
Die Frage, wann identifizierend über Personen berichtet werden darf, ist immer im Einzelfall zu beantworten.
Letzte Änderung
20.05.2019
Titel
Presserecht: Wann Namen genannt werden dürfen
In
drehscheibe
Am
20.05.2019
Inhalt
Die Frage, wann identifizierend über Personen berichtet werden darf, ist immer im Einzelfall zu beantworten.

Presserat: Aus dem Privatleben

drehscheibe
01.02.2019
Eine Zeitung berichtet über ein homosexuelles Paar, das wegen Drogengeschäften vor Gericht steht, und erwähnt dabei, dass beide HIV-positiv seien. Die städtische Aids-Hilfe beschwert sich.
Letzte Änderung
29.01.2019
Titel
Presserat: Aus dem Privatleben
In
drehscheibe
Am
01.02.2019
Inhalt
Eine Zeitung berichtet über ein homosexuelles Paar, das wegen Drogengeschäften vor Gericht steht, und erwähnt dabei, dass beide HIV-positiv seien. Die städtische Aids-Hilfe beschwert sich.

Presserecht: Datenschutz vs. Pressefreiheit

drehscheibe
01.11.2018
Die Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung könnten die Veröffentlichung von Fotos von Personen extrem einschränken. Oder greift ein Medienprivileg?
Letzte Änderung
26.10.2018
Titel
Presserecht: Datenschutz vs. Pressefreiheit
In
drehscheibe
Am
01.11.2018
Inhalt
Die Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung könnten die Veröffentlichung von Fotos von Personen extrem einschränken. Oder greift ein Medienprivileg?

Presserat: Jahre danach abgebildet

drehscheibe
20.10.2018
Die Geiselnahme von Gladbeck war einer der spektakulärsten Kriminalfälle Deutschlands. Durften aktuelle Fotos der Täter 30 Jahre später noch gezeigt werden?
Letzte Änderung
18.10.2018
Titel
Presserat: Jahre danach abgebildet
In
drehscheibe
Am
20.10.2018
Inhalt
Die Geiselnahme von Gladbeck war einer der spektakulärsten Kriminalfälle Deutschlands. Durften aktuelle Fotos der Täter 30 Jahre später noch gezeigt werden?

Presserat: Suche nach Frühlingsgefühlen

drehscheibe
02.07.2018
Eine Redakteurin recherchiert zum Thema Partnersuche, gibt dafür eine Kontaktanzeige auf und zitiert die eingegangenen Rückmeldungen im Artikel. Ein Leser beschwert sich daraufhin.
Letzte Änderung
28.06.2018
Titel
Presserat: Suche nach Frühlingsgefühlen
In
drehscheibe
Am
02.07.2018
Inhalt
Eine Redakteurin recherchiert zum Thema Partnersuche, gibt dafür eine Kontaktanzeige auf und zitiert die eingegangenen Rückmeldungen im Artikel. Ein Leser beschwert sich daraufhin.

Presserat: Zeitungen im Zwiespalt

drehscheibe
01.05.2018
In einer Mitteilung nennt die Polizei die Herkunft eines Täters. Die Redaktion übernimmt die Information, da sie sowieso bereits über soziale Netzwerke verbreitet worden sei.
Letzte Änderung
26.04.2018
Titel
Presserat: Zeitungen im Zwiespalt
In
drehscheibe
Am
01.05.2018
Inhalt
In einer Mitteilung nennt die Polizei die Herkunft eines Täters. Die Redaktion übernimmt die Information, da sie sowieso bereits über soziale Netzwerke verbreitet worden sei.

Presserecht: Tatsache oder täuschender Titel

drehscheibe
01.05.2018
Günther Jauch wehrt sich gegen die Überschrift in einer Wochenzeitschrift und erhält recht. Später kommt das Bundesverfassungsgericht zu einem anderen Ergebnis.
Letzte Änderung
26.04.2018
Titel
Presserecht: Tatsache oder täuschender Titel
In
drehscheibe
Am
01.05.2018
Inhalt
Günther Jauch wehrt sich gegen die Überschrift in einer Wochenzeitschrift und erhält recht. Später kommt das Bundesverfassungsgericht zu einem anderen Ergebnis.

Presserecht: Ex-Präsident beim Einkaufen fotografiert

drehscheibe
01.04.2018
Wann dürfen ehemalige Persönlichkeiten des Zeitgeschehens in der Zeitung abgebildet werden, wann nicht? Mit dieser Frage beschäftigte sich erneut der Bundesgerichtshof.
Letzte Änderung
23.03.2018
Titel
Presserecht: Ex-Präsident beim Einkaufen fotografiert
In
drehscheibe
Am
01.04.2018
Inhalt
Wann dürfen ehemalige Persönlichkeiten des Zeitgeschehens in der Zeitung abgebildet werden, wann nicht? Mit dieser Frage beschäftigte sich erneut der Bundesgerichtshof.

Presserat: Herkunft nennen oder nicht?

drehscheibe
01.03.2018
Ein Mann randaliert in einem Freibad. Die Regionalzeitung berichtet darüber und erwähnt sein Geburtsland. Ein Leser beschwert sich, weil diese Information nichts mit der Tat zu tun habe.
Letzte Änderung
23.02.2018
Titel
Presserat: Herkunft nennen oder nicht?
In
drehscheibe
Am
01.03.2018
Inhalt
Ein Mann randaliert in einem Freibad. Die Regionalzeitung berichtet darüber und erwähnt sein Geburtsland. Ein Leser beschwert sich, weil diese Information nichts mit der Tat zu tun habe.

Presserecht: Ein Problembär vor dem Kadi

drehscheibe
01.03.2018
Ein Magazin belegt Politiker mit harschen Sprüchen. Aber was ist erlaubt und was nicht? Wann schränkt das Persönlichkeitsrecht das Recht auf Meinungsfreiheit ein?
Letzte Änderung
23.02.2018
Titel
Presserecht: Ein Problembär vor dem Kadi
In
drehscheibe
Am
01.03.2018
Inhalt
Ein Magazin belegt Politiker mit harschen Sprüchen. Aber was ist erlaubt und was nicht? Wann schränkt das Persönlichkeitsrecht das Recht auf Meinungsfreiheit ein?

Presserecht: Geheime Liebe muss geheim bleiben

drehscheibe
01.02.2018
Darf ohne Einschränkung über das Privatleben von Prominenten berichtet werden? Der Bundesgerichtshof beschäftigte sich dazu jüngst mit einem Fall des Sängers Tim Bendzko.
Letzte Änderung
01.02.2018
Titel
Presserecht: Geheime Liebe muss geheim bleiben
In
drehscheibe
Am
01.02.2018
Inhalt
Darf ohne Einschränkung über das Privatleben von Prominenten berichtet werden? Der Bundesgerichtshof beschäftigte sich dazu jüngst mit einem Fall des Sängers Tim Bendzko.

Presserat: Kinder vorschnell abgebildet

drehscheibe
20.11.2017
Noch bevor alle Eltern informiert werden konnten, berichtet eine Lokalzeitung über einen Brand im Kindergarten und veröffentlicht ein Foto der geretteten Kinder und Erzieher.
Letzte Änderung
14.11.2017
Titel
Presserat: Kinder vorschnell abgebildet
In
drehscheibe
Am
20.11.2017
Inhalt
Noch bevor alle Eltern informiert werden konnten, berichtet eine Lokalzeitung über einen Brand im Kindergarten und veröffentlicht ein Foto der geretteten Kinder und Erzieher.

Presserecht: Wenn Rechte kollidieren

drehscheibe
20.11.2017
Darf die Polizei einem Pressefotografen verbieten, Personen zu fotografieren? Die Antwort hängt von unterschiedlichen Faktoren und der Abwägung von zwei Grundrechten ab.
Letzte Änderung
14.11.2017
Titel
Presserecht: Wenn Rechte kollidieren
In
drehscheibe
Am
20.11.2017
Inhalt
Darf die Polizei einem Pressefotografen verbieten, Personen zu fotografieren? Die Antwort hängt von unterschiedlichen Faktoren und der Abwägung von zwei Grundrechten ab.

Presserat: Beschwerdeführerin genannt

drehscheibe
01.10.2017
Eine Frau empört sich über unerträgliche Zustände rund um einen Spielplatz, die Zeitung nennt ohne Rücksprache ihren Namen. Die Redaktion aber weist ihre Beschwerde zurück.
Letzte Änderung
05.10.2017
Titel
Presserat: Beschwerdeführerin genannt
In
drehscheibe
Am
01.10.2017
Inhalt
Eine Frau empört sich über unerträgliche Zustände rund um einen Spielplatz, die Zeitung nennt ohne Rücksprache ihren Namen. Die Redaktion aber weist ihre Beschwerde zurück.

Presserecht: Fehlende Verpixelung

drehscheibe
01.10.2017
Auch externe Fotografen müssen bei der Weitergabe ihrer Fotos darauf achten, dass die Persönlichkeitsrechte von abgebildeten Personen gewahrt werden.
Letzte Änderung
05.10.2017
Titel
Presserecht: Fehlende Verpixelung
In
drehscheibe
Am
01.10.2017
Inhalt
Auch externe Fotografen müssen bei der Weitergabe ihrer Fotos darauf achten, dass die Persönlichkeitsrechte von abgebildeten Personen gewahrt werden.

Presserecht: Zweifelhafter Fahndungsaufruf

drehscheibe
01.09.2017
Ein eigenmächtig veranlasster, öffentlicher Fahndungsaufruf nach den Krawallen während des G20-Gipfels wirft rechtliche Fragen auf.
Letzte Änderung
31.08.2017
Titel
Presserecht: Zweifelhafter Fahndungsaufruf
In
drehscheibe
Am
01.09.2017
Inhalt
Ein eigenmächtig veranlasster, öffentlicher Fahndungsaufruf nach den Krawallen während des G20-Gipfels wirft rechtliche Fragen auf.

Presserat: Ungeschützte Schülerfotos

drehscheibe
01.07.2017
Eine Mutter beschwert sich darüber, dass Klassenfotos für jedermann auf der Website der Zeitung zu sehen und zu bestellen sind.
Letzte Änderung
28.06.2017
Titel
Presserat: Ungeschützte Schülerfotos
In
drehscheibe
Am
01.07.2017
Inhalt
Eine Mutter beschwert sich darüber, dass Klassenfotos für jedermann auf der Website der Zeitung zu sehen und zu bestellen sind.

Presserat: Über Minderjährige schreiben

drehscheibe
20.05.2017
Eine Redaktion berichtet über eine Prügelei, an der ein unbegleiteter Flüchtling beteiligt ist, und nennt Details über den Jungen. Eine Sozialpädagogin beschwert sich darüber beim Presserat.
Letzte Änderung
18.05.2017
Titel
Presserat: Über Minderjährige schreiben
In
drehscheibe
Am
20.05.2017
Inhalt
Eine Redaktion berichtet über eine Prügelei, an der ein unbegleiteter Flüchtling beteiligt ist, und nennt Details über den Jungen. Eine Sozialpädagogin beschwert sich darüber beim Presserat.

Presserecht: Abbildungen aus der Sozialsphäre

drehscheibe
20.05.2017
In welchen Situationen dürfen bekannte Persönlichkeiten abgebildet werden? Das Bundesverfassungsgericht wägt das Persönlichkeitsrecht gegen die Pressefreiheit ab.
Letzte Änderung
18.05.2017
Titel
Presserecht: Abbildungen aus der Sozialsphäre
In
drehscheibe
Am
20.05.2017
Inhalt
In welchen Situationen dürfen bekannte Persönlichkeiten abgebildet werden? Das Bundesverfassungsgericht wägt das Persönlichkeitsrecht gegen die Pressefreiheit ab.

Presserecht: Umgang mit Fahndungsfotos

drehscheibe
01.05.2017
Um einen mutmaßlichen Doppelmörder zu fassen, wurden Fotos von ihm verbreitet, auf denen er klar zu erkennen war. Müssen diese Fotos nun wieder verpixelt werden?
Letzte Änderung
26.04.2017
Titel
Presserecht: Umgang mit Fahndungsfotos
In
drehscheibe
Am
01.05.2017
Inhalt
Um einen mutmaßlichen Doppelmörder zu fassen, wurden Fotos von ihm verbreitet, auf denen er klar zu erkennen war. Müssen diese Fotos nun wieder verpixelt werden?

Presserat: Über Vorstrafe berichtet

drehscheibe
01.02.2017
Ein Artikel weist auf die kriminelle Vergangenheit eines Arztes hin, der seit Kurzem in der Gegend praktiziert. Dieser beschwert sich daraufhin beim Presserat.
Letzte Änderung
02.03.2017
Titel
Presserat: Über Vorstrafe berichtet
In
drehscheibe
Am
01.02.2017
Inhalt
Ein Artikel weist auf die kriminelle Vergangenheit eines Arztes hin, der seit Kurzem in der Gegend praktiziert. Dieser beschwert sich daraufhin beim Presserat.

Presserat: Ohne Leine online

drehscheibe
01.01.2017
Eine Frau lässt bei einem Spaziergang ihre Hunde los. Ein Redakteur beobachtet es und berichtet darüber. Die Frau beschwert sich beim Presserat.
Letzte Änderung
02.03.2017
Titel
Presserat: Ohne Leine online
In
drehscheibe
Am
01.01.2017
Inhalt
Eine Frau lässt bei einem Spaziergang ihre Hunde los. Ein Redakteur beobachtet es und berichtet darüber. Die Frau beschwert sich beim Presserat.

Presserat: Umgang mit Leserbriefen

drehscheibe
10.12.2016
Gegen den Willen eines Leserbriefschreibers wird beim Abdruck sein Pfarrertitel angeführt, der Brief wird an andere Empfänger weitergeleitet. Der Mann beschwert sich beim Presserat.
Letzte Änderung
02.03.2017
Titel
Presserat: Umgang mit Leserbriefen
In
drehscheibe
Am
10.12.2016
Inhalt
Gegen den Willen eines Leserbriefschreibers wird beim Abdruck sein Pfarrertitel angeführt, der Brief wird an andere Empfänger weitergeleitet. Der Mann beschwert sich beim Presserat.

Presserecht: Zeitgeschichte am Tresen

drehscheibe
10.12.2016
Kann die Abbildung einer Person in der Bildberichterstattung in Ausnahmefällen auch ohne deren Einwilligung zulässig sein? Der Bundesgerichtshof hat entschieden.
Letzte Änderung
02.03.2017
Titel
Presserecht: Zeitgeschichte am Tresen
In
drehscheibe
Am
10.12.2016
Inhalt
Kann die Abbildung einer Person in der Bildberichterstattung in Ausnahmefällen auch ohne deren Einwilligung zulässig sein? Der Bundesgerichtshof hat entschieden.

Presserecht: Recht auf Akteneinsicht

drehscheibe
01.09.2016
Um Informationen über Grundstückseigentümer zu erhalten, können Journalisten Grundbücher einsehen. Dafür muss jedoch genau begründet werden, warum ein berechtigtes Interesse besteht.
Letzte Änderung
02.03.2017
Titel
Presserecht: Recht auf Akteneinsicht
In
drehscheibe
Am
01.09.2016
Inhalt
Um Informationen über Grundstückseigentümer zu erhalten, können Journalisten Grundbücher einsehen. Dafür muss jedoch genau begründet werden, warum ein berechtigtes Interesse besteht.

Presserat: Der Name des Täters

drehscheibe
01.08.2016
Eine Zeitung rollt einen mehrere Jahre zurückliegenden Kriminalfall auf, ohne den verurteilten Täter zu anonymisieren. Dieser sieht dadurch den Verlauf seiner Resozialisierung gefährdet.
Letzte Änderung
02.03.2017
Titel
Presserat: Der Name des Täters
In
drehscheibe
Am
01.08.2016
Inhalt
Eine Zeitung rollt einen mehrere Jahre zurückliegenden Kriminalfall auf, ohne den verurteilten Täter zu anonymisieren. Dieser sieht dadurch den Verlauf seiner Resozialisierung gefährdet.

Presserecht: Namen, Bilder, Konfusion

drehscheibe
01.07.2016
Diese Frage stellt sich in Redaktionen täglich: Wann dürfen Namen von Personen genannt und ihre Fotos gezeigt werden? Das Oberlandesgericht Frankfurt hat eine neue Entscheidung gefällt.
Letzte Änderung
02.03.2017
Titel
Presserecht: Namen, Bilder, Konfusion
In
drehscheibe
Am
01.07.2016
Inhalt
Diese Frage stellt sich in Redaktionen täglich: Wann dürfen Namen von Personen genannt und ihre Fotos gezeigt werden? Das Oberlandesgericht Frankfurt hat eine neue Entscheidung gefällt.

Presserat: An den Fakten vorbei

drehscheibe
01.06.2016
Eine Zeitung berichtet über ein Mädchen aus Somalia und einen hiesigen Arzt, der sie nicht mit Sorgfalt behandelt habe. Eine Leserin kritisiert die Berichterstattung als identifizierend und falsch.
Letzte Änderung
02.03.2017
Titel
Presserat: An den Fakten vorbei
In
drehscheibe
Am
01.06.2016
Inhalt
Eine Zeitung berichtet über ein Mädchen aus Somalia und einen hiesigen Arzt, der sie nicht mit Sorgfalt behandelt habe. Eine Leserin kritisiert die Berichterstattung als identifizierend und falsch.

Presserat: Details zur Person

drehscheibe
20.05.2016
Eine übergewichtige Frau muss mit einem Kran aus ihrer Wohnung gehoben werden, die Straße wird dafür abgeriegelt. Wie konkret darf eine Zeitung darüber berichten?
Letzte Änderung
02.03.2017
Titel
Presserat: Details zur Person
In
drehscheibe
Am
20.05.2016
Inhalt
Eine übergewichtige Frau muss mit einem Kran aus ihrer Wohnung gehoben werden, die Straße wird dafür abgeriegelt. Wie konkret darf eine Zeitung darüber berichten?

Beitrag zum Presserecht: Genannt und abgebildet

drehscheibe
20.05.2016
Darf eine Zeitung rechtspopulistische Hetzer mit Foto und unter Namensnennung öffentlich an den Pranger stellen?
Letzte Änderung
02.03.2017
Titel
Beitrag zum Presserecht: Genannt und abgebildet
In
drehscheibe
Am
20.05.2016
Inhalt
Darf eine Zeitung rechtspopulistische Hetzer mit Foto und unter Namensnennung öffentlich an den Pranger stellen?

Presserat: Blüten im Blatt

drehscheibe
01.03.2016
Der Bericht über einen Geldfälscher bringt einer Zeitung den Vorwurf ein, gegen den Schutz der Persönlichkeit verstoßen zu haben.
Letzte Änderung
02.03.2017
Titel
Presserat: Blüten im Blatt
In
drehscheibe
Am
01.03.2016
Inhalt
Der Bericht über einen Geldfälscher bringt einer Zeitung den Vorwurf ein, gegen den Schutz der Persönlichkeit verstoßen zu haben.

Leseranwalt: Intimes öffentlich gemacht

drehscheibe
01.12.2015
Nachdem eine Zeitung über pikante Selfies eines Politikers berichtet hat, verzichten die Parteien auf eine Schlichtung durch den Ombudsmann – und der Fall geht vor Gericht.
Letzte Änderung
02.03.2017
Titel
Leseranwalt: Intimes öffentlich gemacht
In
drehscheibe
Am
01.12.2015
Inhalt
Nachdem eine Zeitung über pikante Selfies eines Politikers berichtet hat, verzichten die Parteien auf eine Schlichtung durch den Ombudsmann – und der Fall geht vor Gericht.

Presserat: Versteckter Name

drehscheibe
01.08.2015
Wie abgemacht veröffentlicht eine Redaktion zwar ein Foto, nicht aber den vollständigen Namen einer Mieterin. Dennoch ist sie online identifizierbar, weshalb sie sich beim Presserat beschwert.
Letzte Änderung
22.07.2015
Titel
Presserat: Versteckter Name
In
drehscheibe
Am
01.08.2015
Inhalt
Wie abgemacht veröffentlicht eine Redaktion zwar ein Foto, nicht aber den vollständigen Namen einer Mieterin. Dennoch ist sie online identifizierbar, weshalb sie sich beim Presserat beschwert.

Presserat: Kommunalpolitik live

drehscheibe
01.06.2015
Eine Zeitung berichtet über einen heftigen Schlagabtausch auf einer Stadtverordnetenversammlung. Weil sein Name im Artikel genannt wird, beschwert sich ein Kommunalpolitiker beim Presserat.
Letzte Änderung
06.03.2017
Titel
Presserat: Kommunalpolitik live
In
drehscheibe
Am
01.06.2015
Inhalt
Eine Zeitung berichtet über einen heftigen Schlagabtausch auf einer Stadtverordnetenversammlung. Weil sein Name im Artikel genannt wird, beschwert sich ein Kommunalpolitiker beim Presserat.

Presserat: Foto im Klassenzimmer

drehscheibe
15.05.2015
In einem Bericht über eine Schulveranstaltung veröffentlicht eine Zeitung auch ein Foto von zwei Schülern. Die Eltern beschweren sich, der Autor hatte zuvor aber die Lehrerin um Erlaubnis gefragt.
Letzte Änderung
06.03.2017
Titel
Presserat: Foto im Klassenzimmer
In
drehscheibe
Am
15.05.2015
Inhalt
In einem Bericht über eine Schulveranstaltung veröffentlicht eine Zeitung auch ein Foto von zwei Schülern. Die Eltern beschweren sich, der Autor hatte zuvor aber die Lehrerin um Erlaubnis gefragt.

Presserat: Zu genau geschildert

drehscheibe
01.04.2015
Eine Zeitung berichtet – ohne Namen zu nennen, aber sehr detailliert – über Missbrauchsvorwürfe gegen einen Angeklagten. Eine Leserin sieht die Interessen des Opfers verletzt.
Letzte Änderung
06.03.2017
Titel
Presserat: Zu genau geschildert
In
drehscheibe
Am
01.04.2015
Inhalt
Eine Zeitung berichtet – ohne Namen zu nennen, aber sehr detailliert – über Missbrauchsvorwürfe gegen einen Angeklagten. Eine Leserin sieht die Interessen des Opfers verletzt.

Presserecht: Brisante E-Mails zugespielt

drehscheibe
01.04.2015
Dürfen Zeitungen aus privaten E-Mails zitieren, auch wenn diese rechtswidrig beschafft wurden? Oder ist die Veröffentlichung solcher Informationen tabu?
Letzte Änderung
06.03.2017
Titel
Presserecht: Brisante E-Mails zugespielt
In
drehscheibe
Am
01.04.2015
Inhalt
Dürfen Zeitungen aus privaten E-Mails zitieren, auch wenn diese rechtswidrig beschafft wurden? Oder ist die Veröffentlichung solcher Informationen tabu?

Presserecht: Berichten auf Verdacht

drehscheibe
01.03.2015
Ein Justiziar soll Abhörmaßnahmen mit beauftragt haben, behauptet ein Sicherheitsberater. Ein Magazin berichtet darüber.
Letzte Änderung
06.03.2017
Titel
Presserecht: Berichten auf Verdacht
In
drehscheibe
Am
01.03.2015
Inhalt
Ein Justiziar soll Abhörmaßnahmen mit beauftragt haben, behauptet ein Sicherheitsberater. Ein Magazin berichtet darüber.

Presserat: Zu viel über den Verräter verraten

drehscheibe
19.02.2015
Alte Brauchtümer werden in manchen Gegenden zuweilen noch sehr ernst genommen. In der Berichterstattung ist Sorgfalt gefragt – auch wenn es um ein Maibaum-Spektakel geht.
Letzte Änderung
06.03.2017
Titel
Presserat: Zu viel über den Verräter verraten
In
drehscheibe
Am
19.02.2015
Inhalt
Alte Brauchtümer werden in manchen Gegenden zuweilen noch sehr ernst genommen. In der Berichterstattung ist Sorgfalt gefragt – auch wenn es um ein Maibaum-Spektakel geht.

Presserat: Mit vollem Namen genannt

drehscheibe
01.01.2015
Darf der Name eines Ratsherren, der wegen Betrugs vor Gericht steht, vollständig genannt werden? Der Betroffene beschwert sich, doch der Presserat sieht den Fall anders.
Letzte Änderung
06.03.2017
Titel
Presserat: Mit vollem Namen genannt
In
drehscheibe
Am
01.01.2015
Inhalt
Darf der Name eines Ratsherren, der wegen Betrugs vor Gericht steht, vollständig genannt werden? Der Betroffene beschwert sich, doch der Presserat sieht den Fall anders.

Presserecht: Beim Feiern fotografiert

drehscheibe
01.12.2014
Ist für die Verbreitung eines Fotos von Personen auf einem Mieterfest die Einwilligung der Fotografierten erforderlich? Oder handelt es sich um ein zeitgeschichtliches Ereignis?
Letzte Änderung
18.07.2017
Titel
Presserecht: Beim Feiern fotografiert
In
drehscheibe
Am
01.12.2014
Inhalt
Ist für die Verbreitung eines Fotos von Personen auf einem Mieterfest die Einwilligung der Fotografierten erforderlich? Oder handelt es sich um ein zeitgeschichtliches Ereignis?

Presserat: Betreten unlauter

drehscheibe
10.11.2014
Ein Grundstückseigentümer ist zum Ortsgespräch geworden, weil er seinen Besitz vernachlässigt. Bei der Recherche des Themas überschreitet eine Zeitung allerdings eine Grenze.
Letzte Änderung
18.07.2017
Titel
Presserat: Betreten unlauter
In
drehscheibe
Am
10.11.2014
Inhalt
Ein Grundstückseigentümer ist zum Ortsgespräch geworden, weil er seinen Besitz vernachlässigt. Bei der Recherche des Themas überschreitet eine Zeitung allerdings eine Grenze.

Presserat: Krankheit abbilden

drehscheibe
01.10.2014
Eine Regionalzeitung veröffentlicht ein Foto von einem Treffen demenzkranker Menschen. Der Ehemann einer abgebildeten Frau sieht ihre Persönlichkeitsrechte verletzt.
Letzte Änderung
06.03.2017
Titel
Presserat: Krankheit abbilden
In
drehscheibe
Am
01.10.2014
Inhalt
Eine Regionalzeitung veröffentlicht ein Foto von einem Treffen demenzkranker Menschen. Der Ehemann einer abgebildeten Frau sieht ihre Persönlichkeitsrechte verletzt.

Geschäftsführer überrumpelt

drehscheibe
01.06.2011
Wann Bilder veröffentlicht werden dürfen, auch wenn die Betroffenen nicht zustimmen, erläutert Nadine Voß am Beispiel des Textilherstellers kik.
Letzte Änderung
19.05.2011
Titel
Geschäftsführer überrumpelt
In
drehscheibe
Am
01.06.2011
Inhalt
Wann Bilder veröffentlicht werden dürfen, auch wenn die Betroffenen nicht zustimmen, erläutert Nadine Voß am Beispiel des Textilherstellers kik.

Recht auf Information

drehscheibe
01.02.2011
Dass es sich lohnen kann, Auskunftsansprüche gerichtlich durchzusetzen, erläutert Nadine Voß am Beispiel eines Urteils zu den Todesumständen der Jugendrichterin Heisig
Letzte Änderung
21.02.2011
Titel
Recht auf Information
In
drehscheibe
Am
01.02.2011
Inhalt
Dass es sich lohnen kann, Auskunftsansprüche gerichtlich durchzusetzen, erläutert Nadine Voß am Beispiel eines Urteils zu den Todesumständen der Jugendrichterin Heisig

Wörter dürfen mehr als Bilder

drehscheibe
01.01.2011
Das Persönlichkeitsrecht reicht bei Texten und bei Fotos im Blatt unterschiedlich weit. Oliver Stegmann erklärt ein neues Urteil des Bundesverfassungsgerichts.
Letzte Änderung
29.12.2010
Titel
Wörter dürfen mehr als Bilder
In
drehscheibe
Am
01.01.2011
Inhalt
Das Persönlichkeitsrecht reicht bei Texten und bei Fotos im Blatt unterschiedlich weit. Oliver Stegmann erklärt ein neues Urteil des Bundesverfassungsgerichts.

Von der Vergangenheit eingeholt

drehscheibe
01.01.2011
Ein Mann, der vor Jahren Frauen sexuell belästigte, trainiert heute eine Damenmannschaft. Eine Zeitung berichtet über sein Vorstrafenregister. Ist das zulässig?
Letzte Änderung
29.12.2010
Titel
Von der Vergangenheit eingeholt
In
drehscheibe
Am
01.01.2011
Inhalt
Ein Mann, der vor Jahren Frauen sexuell belästigte, trainiert heute eine Damenmannschaft. Eine Zeitung berichtet über sein Vorstrafenregister. Ist das zulässig?

Namen genannt

drehscheibe
01.12.2010
Eine Zeitung veröffentlicht einen vertraulichen Bericht des Rechnungsprüfungsamtes. Was überwiegt, das Informationsinteresse oder das Persönlichkeitsrecht?
Letzte Änderung
13.03.2017
Titel
Namen genannt
In
drehscheibe
Am
01.12.2010
Inhalt
Eine Zeitung veröffentlicht einen vertraulichen Bericht des Rechnungsprüfungsamtes. Was überwiegt, das Informationsinteresse oder das Persönlichkeitsrecht?

Homosexuelles Paar diskriminiert

drehscheibe
01.03.2010
Eine Zeitung berichtet über einen Diebstahl-Prozess gegen zwei Männer und geht bei der Erwähnung persönlicher Details zu weit.
Letzte Änderung
17.02.2010
Titel
Homosexuelles Paar diskriminiert
In
drehscheibe
Am
01.03.2010
Inhalt
Eine Zeitung berichtet über einen Diebstahl-Prozess gegen zwei Männer und geht bei der Erwähnung persönlicher Details zu weit.

Schüler leicht zu identifizieren

drehscheibe
01.02.2010
Eine Zeitung berichtet über einen Schüler, der in einem Internet-Chat einen Amoklauf androht, und verletzt dabei dess Persönlichkeitsrechte.
Letzte Änderung
22.01.2010
Titel
Schüler leicht zu identifizieren
In
drehscheibe
Am
01.02.2010
Inhalt
Eine Zeitung berichtet über einen Schüler, der in einem Internet-Chat einen Amoklauf androht, und verletzt dabei dess Persönlichkeitsrechte.

Wo Herr Wichtig wohnt

drehscheibe
01.02.2010
Berichte und Fotos von den Wohnsitzen Prominenter sind gegen deren Willen nur dann zulässig, wenn sie einem öffentlichen Informationsinteresse dienen.
Letzte Änderung
22.01.2010
Titel
Wo Herr Wichtig wohnt
In
drehscheibe
Am
01.02.2010
Inhalt
Berichte und Fotos von den Wohnsitzen Prominenter sind gegen deren Willen nur dann zulässig, wenn sie einem öffentlichen Informationsinteresse dienen.

Wann über die Krankheit einer Person berichtet werden darf

drehscheibe
01.01.2010
Darf über die Krankheit eines Bürgermeisters berichtet werden? Wenn die Ausübung des Amtes davon betroffen ist, liegt ein legitimes Interesse vor.
Letzte Änderung
13.03.2017
Titel
Wann über die Krankheit einer Person berichtet werden darf
In
drehscheibe
Am
01.01.2010
Inhalt
Darf über die Krankheit eines Bürgermeisters berichtet werden? Wenn die Ausübung des Amtes davon betroffen ist, liegt ein legitimes Interesse vor.

Auch Privates darf ins Blatt

drehscheibe
01.10.2009
Ein Bürgermeister streitet sich medienwirksam mit seinen Nachbarn, will plötzlich aber nichts mehr darüber in der Zeitung lesen. Zu Recht?
Letzte Änderung
16.09.2009
Titel
Auch Privates darf ins Blatt
In
drehscheibe
Am
01.10.2009
Inhalt
Ein Bürgermeister streitet sich medienwirksam mit seinen Nachbarn, will plötzlich aber nichts mehr darüber in der Zeitung lesen. Zu Recht?

Ein Fall für den Presserat: Sorgfalt und Persönlichkeitsrechte

Drehscheibe
16.06.2006
Diesmal geht es um den Bericht einer Zeitung über die Verleihung eines Preises für Zivilcourage. In dem Artikel heißt es, eine 45-jährige Frau erhielt den Preis, weil sie eine Vergewaltigung verhindert habe. Der Anwalt des Beschuldigten führt an, dass es sich bei dem Strafbestand um sexuelle Nötigung handle, und dass sein Mandant in dem Bericht identifizierbar sei.
Letzte Änderung
19.09.2008
Titel
Ein Fall für den Presserat: Sorgfalt und Persönlichkeitsrechte
In
Drehscheibe
Am
16.06.2006
Inhalt
Diesmal geht es um den Bericht einer Zeitung über die Verleihung eines Preises für Zivilcourage. In dem Artikel heißt es, eine 45-jährige Frau erhielt den Preis, weil sie eine Vergewaltigung verhindert habe. Der Anwalt des Beschuldigten führt an, dass es sich bei dem Strafbestand um sexuelle Nötigung handle, und dass sein Mandant in dem Bericht identifizierbar sei.