Schnellsuche über die Schlagwortliste

Ergebnisse für "Museum"

Privatmuseen und -sammler im Porträt

Freies Wort (Suhl)
13.12.2015
Das Freie Wort stellt in einer Serie private Museen und Sammlungen der Region vor. Die Zeitung zeigt in ihr etwa die Gartenzwergsammlung eines Hob­bysammlers. Zusätzlich zum Bericht über die Sammlung gibt es noch eine Karte der Region und Tipps für weitere ähnliche Einrichtungen
Letzte Änderung
02.03.2017
Titel
Privatmuseen und -sammler im Porträt
In
Freies Wort (Suhl)
Am
13.12.2015
Inhalt
Das Freie Wort stellt in einer Serie private Museen und Sammlungen der Region vor. Die Zeitung zeigt in ihr etwa die Gartenzwergsammlung eines Hob­bysammlers. Zusätzlich zum Bericht über die Sammlung gibt es noch eine Karte der Region und Tipps für weitere ähnliche Einrichtungen

Gutachter entlarvt

Kreiszeitung Syke
10.04.2015
Ein Redakteur deckt auf, dass ein „unabhängiger“ Experte ein Museum nach Vorgaben der Behörden bewertete.
Letzte Änderung
06.03.2017
Stichwort(e)
Titel
Gutachter entlarvt
In
Kreiszeitung Syke
Am
10.04.2015
Inhalt
Ein Redakteur deckt auf, dass ein „unabhängiger“ Experte ein Museum nach Vorgaben der Behörden bewertete.

Lieblingsstücke vorgestellt

Dorstener Zeitung
09.01.2015
Anlässlich einer Sonderausstellung erklären Museumsmitarbeiter, welche Exponate sie am liebsten mögen.
Letzte Änderung
06.03.2017
Stichwort(e)
Titel
Lieblingsstücke vorgestellt
In
Dorstener Zeitung
Am
09.01.2015
Inhalt
Anlässlich einer Sonderausstellung erklären Museumsmitarbeiter, welche Exponate sie am liebsten mögen.

Besuch des Freilichtmuseums

Kölner Stadt-Anzeiger
23.08.2011
Viele Menschen nutzen die Sommerzeit, um die Region zu erkunden. Warum nicht auch mal nachforschen, wie es dort vor 200, 500 oder gar 12.900 Jahren zuging? Der Kölner Stadt-Anzeiger berichtete über ein historisches Freilichtmuseum.
Letzte Änderung
13.03.2017
Stichwort(e)
Titel
Besuch des Freilichtmuseums
In
Kölner Stadt-Anzeiger
Am
23.08.2011
Inhalt
Viele Menschen nutzen die Sommerzeit, um die Region zu erkunden. Warum nicht auch mal nachforschen, wie es dort vor 200, 500 oder gar 12.900 Jahren zuging? Der Kölner Stadt-Anzeiger berichtete über ein historisches Freilichtmuseum.

Ein Museum voller Eier

Rheinische Post (Düsseldorf)
23.04.2011
Eine Eiersammlung präsentiert die Rheinische Post (Düsseldorf). Im Keller des Aquazoos in einem Museum lagern über 7.500 Eier. Der Bericht stellt die Kuratorin des Museums vor und zeigt eine Auswahl der Sammlung.
Letzte Änderung
08.03.2017
Stichwort(e)
Titel
Ein Museum voller Eier
In
Rheinische Post (Düsseldorf)
Am
23.04.2011
Inhalt
Eine Eiersammlung präsentiert die Rheinische Post (Düsseldorf). Im Keller des Aquazoos in einem Museum lagern über 7.500 Eier. Der Bericht stellt die Kuratorin des Museums vor und zeigt eine Auswahl der Sammlung.

Persönlichkeitsrechte eines IM

drehscheibe
01.09.2009
Wann dürfen die Namen mutmaßlicher Stasi-Mitrabeiter genannt werden? Die gesetzlichen Regeln lassen großen Spielraum für den Einzelfall zu.
Letzte Änderung
13.03.2017
Titel
Persönlichkeitsrechte eines IM
In
drehscheibe
Am
01.09.2009
Inhalt
Wann dürfen die Namen mutmaßlicher Stasi-Mitrabeiter genannt werden? Die gesetzlichen Regeln lassen großen Spielraum für den Einzelfall zu.

Im Archiv gestöbert

Emder Zeitung
04.10.2008
Die Emder Zeitung stellt Exponate aus den Archiven der städtischen Museen und Sammlungen vor. Parallel können die "Emder Stücke" im jeweiligen Museum besichtigt werden.
Letzte Änderung
05.01.2009
Stichwort(e)
Titel
Im Archiv gestöbert
In
Emder Zeitung
Am
04.10.2008
Inhalt
Die Emder Zeitung stellt Exponate aus den Archiven der städtischen Museen und Sammlungen vor. Parallel können die "Emder Stücke" im jeweiligen Museum besichtigt werden.

Ein Test wie Kinderfreundlich die Museen sind

Rhein-Zeitung
28.07.2007
Die Rhein-Zeitung (Lokalausgabe Mainz) ließ Ferienreporter die Kinderfreundlichkeit von Museen testen. Eine Journalistin begleitete eine Nachwuchsreporterin und verfasste anschließend den großen Text. In einem dazu gestellten Kasten bewertete die Ferienreporterin die Kinderfreundlichkeit des Museums.
Letzte Änderung
17.09.2010
Titel
Ein Test wie Kinderfreundlich die Museen sind
In
Rhein-Zeitung
Am
28.07.2007
Inhalt
Die Rhein-Zeitung (Lokalausgabe Mainz) ließ Ferienreporter die Kinderfreundlichkeit von Museen testen. Eine Journalistin begleitete eine Nachwuchsreporterin und verfasste anschließend den großen Text. In einem dazu gestellten Kasten bewertete die Ferienreporterin die Kinderfreundlichkeit des Museums.

Original und Variation

Kölner Stadt-Anzeiger
28.10.2006
Leser werden aufgefordert, Kunst zu schaffen. Die besten Bilder werden in der Zeitung veröffentlicht. Die Kunstmesse Art Cologne war vor zwei Jahren der Aufhänger für die erste Leseraktion des Kölner Stadt-Anzeigers zum Thema Kunst. "Die Reaktion war enorm“, sagt Redakteurin Petra Pluwatsch. Mehr als 400 Bilder trafen in der Redaktion ein und wurden von einer Jury aus Kunstkennern und Redakteuren beurteilt. Während beim ersten Mal ein leerer Rahmen zu füllen war, mussten sich die Leser 2006 an einem Bild von Renoir orientieren. Der Clou: Die drei Siegerbilder durften einige Zeit im Kölner Wallraf-Richartz-Museum neben dem Original hängen. Die übrigen Einsendungen wurden in einer Galerie ausgestellt.
Letzte Änderung
19.09.2007
Titel
Original und Variation
In
Kölner Stadt-Anzeiger
Am
28.10.2006
Inhalt
Leser werden aufgefordert, Kunst zu schaffen. Die besten Bilder werden in der Zeitung veröffentlicht. Die Kunstmesse Art Cologne war vor zwei Jahren der Aufhänger für die erste Leseraktion des Kölner Stadt-Anzeigers zum Thema Kunst. "Die Reaktion war enorm“, sagt Redakteurin Petra Pluwatsch. Mehr als 400 Bilder trafen in der Redaktion ein und wurden von einer Jury aus Kunstkennern und Redakteuren beurteilt. Während beim ersten Mal ein leerer Rahmen zu füllen war, mussten sich die Leser 2006 an einem Bild von Renoir orientieren. Der Clou: Die drei Siegerbilder durften einige Zeit im Kölner Wallraf-Richartz-Museum neben dem Original hängen. Die übrigen Einsendungen wurden in einer Galerie ausgestellt.

St. Lukas und der Emder Stammtisch

Emder Zeitung
21.10.2006
In der wöchentlichen Wochenendbeilage stellt die Zeitung unter der Rubrik "Emder Kunststücke" ein Ausstellungsstück aus den Beständen der Emder Museen und Sammlungen vor. Zur Beschreibung der Stücke wird jeweils ein Kunstexperte für einen Beitrag gewonnen.
Letzte Änderung
25.10.2007
Stichwort(e)
Titel
St. Lukas und der Emder Stammtisch
In
Emder Zeitung
Am
21.10.2006
Inhalt
In der wöchentlichen Wochenendbeilage stellt die Zeitung unter der Rubrik "Emder Kunststücke" ein Ausstellungsstück aus den Beständen der Emder Museen und Sammlungen vor. Zur Beschreibung der Stücke wird jeweils ein Kunstexperte für einen Beitrag gewonnen.

Das Duell am Uhufelsen

Ostthüringer Zeitung (Gera)
28.09.2006
Interessante Fundstücke aus den Depots der regionalen Museen und Archive werden vorgestellt. "Jedes Museum hat ein solches Lager“, sagt Angelika Bohn, die Leiterin der Kulturredaktion bei der Ostthüringer Zeitung in Gera. “Die Museen zeigen ja nur einen Bruchteil ihrer Sammlungen“, sagt Angelika Bohn. Der Anlass zur Serie "Kurioses aus dem Depot“ sei in der Sommerflaute entstanden, gibt die Redakteurin zu. Für die veranstaltungsarme Zeit während des Sommers suchte die Redaktion nach Alternativen. Mittlerweile hat die Serie sich jedoch als so spannend erwiesen, dass jeweils wöchentlich – auch über die Ferienzeit hinaus – interessante Gegenstände vorgestellt werden. Neben der Prozessakte zum Mordfall "Hans Fallada“ wurden auch schon die Schreibmaschine Friedrich Nietzsches oder eine ausgestopfte Brieftaube, die 1908 für Spionagezwecke eingesetzt wurde, vorgestellt.
Letzte Änderung
25.09.2007
Titel
Das Duell am Uhufelsen
In
Ostthüringer Zeitung (Gera)
Am
28.09.2006
Inhalt
Interessante Fundstücke aus den Depots der regionalen Museen und Archive werden vorgestellt. "Jedes Museum hat ein solches Lager“, sagt Angelika Bohn, die Leiterin der Kulturredaktion bei der Ostthüringer Zeitung in Gera. “Die Museen zeigen ja nur einen Bruchteil ihrer Sammlungen“, sagt Angelika Bohn. Der Anlass zur Serie "Kurioses aus dem Depot“ sei in der Sommerflaute entstanden, gibt die Redakteurin zu. Für die veranstaltungsarme Zeit während des Sommers suchte die Redaktion nach Alternativen. Mittlerweile hat die Serie sich jedoch als so spannend erwiesen, dass jeweils wöchentlich – auch über die Ferienzeit hinaus – interessante Gegenstände vorgestellt werden. Neben der Prozessakte zum Mordfall "Hans Fallada“ wurden auch schon die Schreibmaschine Friedrich Nietzsches oder eine ausgestopfte Brieftaube, die 1908 für Spionagezwecke eingesetzt wurde, vorgestellt.

Sommermode im Wandel der Zeit

Ludwigsburger Kreiszeitung
26.07.2005
Was hat man früher bei großer Sommerhitze getragen? In einer Serie zeigt die Ludwigsburger Kreiszeitung, welche Kleidung man im 19. Jahrhundert an heißen Tagen trug. Für Informationen besuchte die Redakteurin ein Modemuseum, ausgewählte Stücke werden als Foto in der Zeitung präsentiert. In weiteren Folgen wird das Schuhwerk von damals präsentiert oder Hüte, mit denen sich der Adel vor der Sonne schützte.
Letzte Änderung
19.05.2008
Titel
Sommermode im Wandel der Zeit
In
Ludwigsburger Kreiszeitung
Am
26.07.2005
Inhalt
Was hat man früher bei großer Sommerhitze getragen? In einer Serie zeigt die Ludwigsburger Kreiszeitung, welche Kleidung man im 19. Jahrhundert an heißen Tagen trug. Für Informationen besuchte die Redakteurin ein Modemuseum, ausgewählte Stücke werden als Foto in der Zeitung präsentiert. In weiteren Folgen wird das Schuhwerk von damals präsentiert oder Hüte, mit denen sich der Adel vor der Sonne schützte.

Hintergrund

Redaktion DREHSCHEIBE
04.05.2001
Für die Hintergrund-Berichterstattung zu den Themen Verwaltung, Behinderte Arbeitnehmer, Museen, Denkmälern und Prostituierten hat die DREHSCHEIBE Rechercheadressen zusammen gestellt. (hvh) Stichworte: Verwaltung, Behinderte, Museum, Denkmal, Prostituierte, Recherche
Letzte Änderung
30.10.2008
Titel
Hintergrund
In
Redaktion DREHSCHEIBE
Am
04.05.2001
Inhalt
Für die Hintergrund-Berichterstattung zu den Themen Verwaltung, Behinderte Arbeitnehmer, Museen, Denkmälern und Prostituierten hat die DREHSCHEIBE Rechercheadressen zusammen gestellt. (hvh) Stichworte: Verwaltung, Behinderte, Museum, Denkmal, Prostituierte, Recherche

Museen sollen mit Profil locken

Stader Tageblatt
09.08.2000
Bericht des Stader Tageblatts über die Museumsarbeit im Landkreis. Nachdem die Sparkasse dem Museumsverbund eine größere Summe Geld gespendet hatte, konnte die Erfassung sämtlicher Ausstellungsobjekte der Museen des Kreises in Angriff genommen werden. Eine Investition in die Zukunft, denn da die meisten kleineren Museen ehrenamtlich geführt werden, nehmen viele Betreiber ihr Wissen um die Ausstellungsstücke und ihre Bedeutung mit ins Grab. (hvh) Stichworte: Museum, Kultur
Letzte Änderung
30.10.2008
Titel
Museen sollen mit Profil locken
In
Stader Tageblatt
Am
09.08.2000
Inhalt
Bericht des Stader Tageblatts über die Museumsarbeit im Landkreis. Nachdem die Sparkasse dem Museumsverbund eine größere Summe Geld gespendet hatte, konnte die Erfassung sämtlicher Ausstellungsobjekte der Museen des Kreises in Angriff genommen werden. Eine Investition in die Zukunft, denn da die meisten kleineren Museen ehrenamtlich geführt werden, nehmen viele Betreiber ihr Wissen um die Ausstellungsstücke und ihre Bedeutung mit ins Grab. (hvh) Stichworte: Museum, Kultur

Europa zieht ins Rathaus ein

Pforzheimer Zeitung
21.09.1999
Im Rahmen der achtteiligen Serie "Willkommen Europa" untersuchte die "Pforzheimer Zeitung" die Auswirkungen von EU-Richtlinien auf den Alltag. Die Konsequenzen vieler Verordnungen sind den Bürgern gar nicht klar. So wird etwa erläutert, was es bedeutet, dass Kommunen Bauprojekte nunmehr europaweit ausschreiben müssen: viel längere Planungszeiten und mehr Aufwand nämlich. Für Museen ist es dagegen einfacher geworden,Kunst für Ausstellungen ins europäische Ausland zu verleihen. (hvh)
Letzte Änderung
30.10.2008
Titel
Europa zieht ins Rathaus ein
In
Pforzheimer Zeitung
Am
21.09.1999
Inhalt
Im Rahmen der achtteiligen Serie "Willkommen Europa" untersuchte die "Pforzheimer Zeitung" die Auswirkungen von EU-Richtlinien auf den Alltag. Die Konsequenzen vieler Verordnungen sind den Bürgern gar nicht klar. So wird etwa erläutert, was es bedeutet, dass Kommunen Bauprojekte nunmehr europaweit ausschreiben müssen: viel längere Planungszeiten und mehr Aufwand nämlich. Für Museen ist es dagegen einfacher geworden,Kunst für Ausstellungen ins europäische Ausland zu verleihen. (hvh)

Der "Blaue Reiter" im "blauen Land" Mit mehr als 150 Bildern würdigt das Franz-Marc-Museum den Künstler

Dichter, Denker, Dorfschullehrer - Bildung und Kultur in der lokalen Berichterstattung
01.01.1970
Der Beitrag vermittelt einen knappen Einblick in die Ausstellung des Franz-Marc-Museums in Kochel am See und Biografisches zum Künstler Franz Marc. Mehr als 150 Werke aus seinem Nachlass sowie weitere Arbeiten von Malern der Künstlergruppe ?Der Blaue Reiter? zeigt das Museum. Außerdem gibt´s Informationen zur Geschichte des Hauses, in dem früher das Goethe-Institut ein Domizil unterhielt. (VD)
Letzte Änderung
19.04.2004
Stichwort(e)
Titel
Der "Blaue Reiter" im "blauen Land" Mit mehr als 150 Bildern würdigt das Franz-Marc-Museum den Künstler
In
Dichter, Denker, Dorfschullehrer - Bildung und Kultur in der lokalen Berichterstattung
Am
01.01.1970
Inhalt
Der Beitrag vermittelt einen knappen Einblick in die Ausstellung des Franz-Marc-Museums in Kochel am See und Biografisches zum Künstler Franz Marc. Mehr als 150 Werke aus seinem Nachlass sowie weitere Arbeiten von Malern der Künstlergruppe ?Der Blaue Reiter? zeigt das Museum. Außerdem gibt´s Informationen zur Geschichte des Hauses, in dem früher das Goethe-Institut ein Domizil unterhielt. (VD)