Archiv

Suchen Sie los!

Im drehscheibe-Archiv finden Sie rund 8.000 Artikel aus mehr als 200 Zeitungstiteln, die seit 1997 in der drehscheibe erschienen sind. Außerdem in diesem Ideenfundus: Ausführliche Inhaltsangaben von Autorenbeiträgen für das drehscheibe-Magazin, Seminardokumentationen und Fachpublikationen für Journalisten. drehscheibe-Abonnenten haben nach dem Einloggen freien Zugriff auf diese Online-Datenbank.

Finden Sie einen bestimmten Artikel nicht? Ist ihr Schlagwort nicht dabei? Oder suchen Sie nach älteren Artikeln? Dann schreiben Sie uns am besten eine E-Mail an redaktion@drehscheibe.org

Schnellsuche über die Schlagwortliste

Ergebnisse für "Debattieren"

Raus aus den Echokammern!

drehscheibe
01.08.2019
Mehr Debatten, mehr Diskussionen, mehr Austausch: Mit aufwendigen Projekten wollen Zeit Online und die Süddeutsche Zeitung verstärkt die Leser einbinden und zusammenbringen und so eine konstruktivere Streitkultur fördern.
Letzte Änderung
01.08.2019
Titel
Raus aus den Echokammern!
In
drehscheibe
Am
01.08.2019
Inhalt
Mehr Debatten, mehr Diskussionen, mehr Austausch: Mit aufwendigen Projekten wollen Zeit Online und die Süddeutsche Zeitung verstärkt die Leser einbinden und zusammenbringen und so eine konstruktivere Streitkultur fördern.

Weil die Vereinswelt bunt ist

drehscheibe
01.08.2014
Auf www.drehscheibe.org wird leidenschaftlich über den Umgang mit Vereinsberichten diskutiert. Martin Schwarzkopf, Chefredakteur des Main-Echos, erläutert, welchen Weg sein Blatt geht.
Letzte Änderung
06.03.2017
Titel
Weil die Vereinswelt bunt ist
In
drehscheibe
Am
01.08.2014
Inhalt
Auf www.drehscheibe.org wird leidenschaftlich über den Umgang mit Vereinsberichten diskutiert. Martin Schwarzkopf, Chefredakteur des Main-Echos, erläutert, welchen Weg sein Blatt geht.

Making-of: Falter (Wien)

Falter (Wien)
20.04.2014
Die Wiener Wochenzeitung Falter begleitet den Streit über die Einrichtung einer Fußgängerzone mit einer Sonderbeilage.
Letzte Änderung
06.03.2017
Titel
Making-of: Falter (Wien)
In
Falter (Wien)
Am
20.04.2014
Inhalt
Die Wiener Wochenzeitung Falter begleitet den Streit über die Einrichtung einer Fußgängerzone mit einer Sonderbeilage.

Zahlen ausgeschlachtet

Volksstimme (Magdeburg)
28.03.2014
Ein Reporter untersucht ein umstrittenes Schlachthof-Projekt.
Letzte Änderung
06.03.2017
Titel
Zahlen ausgeschlachtet
In
Volksstimme (Magdeburg)
Am
28.03.2014
Inhalt
Ein Reporter untersucht ein umstrittenes Schlachthof-Projekt.

Suche nach Erklärungen

Thüringer Allgemeine (Erfurt)
14.12.2013
Die Redaktion debattiert mit Experten, inwiefern die Verbrechen des NSU eine Folge der Wende sind.
Letzte Änderung
07.03.2017
Titel
Suche nach Erklärungen
In
Thüringer Allgemeine (Erfurt)
Am
14.12.2013
Inhalt
Die Redaktion debattiert mit Experten, inwiefern die Verbrechen des NSU eine Folge der Wende sind.

Auf Empörung reagiert

Waiblinger Kreiszeitung
07.02.2013
Wie eine Lokalredaktion damit umgeht, wenn Leser am Thema Homosexualität und Religion Anstoß nehmen.
Letzte Änderung
06.03.2017
Titel
Auf Empörung reagiert
In
Waiblinger Kreiszeitung
Am
07.02.2013
Inhalt
Wie eine Lokalredaktion damit umgeht, wenn Leser am Thema Homosexualität und Religion Anstoß nehmen.

Serie: Strategien gegen die Krise

drehscheibe
01.01.2013
Wie sich Verlagshäuser für die Herausforderung der Zukunft wappnen. Erster Teil einer Serie über die Zukunft des Lokalen. Den Beginn macht Michael Seidel, der Chefredakteur des Nordkuriers aus Neubrandenburg.
Letzte Änderung
07.03.2017
Titel
Serie: Strategien gegen die Krise
In
drehscheibe
Am
01.01.2013
Inhalt
Wie sich Verlagshäuser für die Herausforderung der Zukunft wappnen. Erster Teil einer Serie über die Zukunft des Lokalen. Den Beginn macht Michael Seidel, der Chefredakteur des Nordkuriers aus Neubrandenburg.

Diskussion über die Kosten von Kultur

Thüringer Allgemeine (Erfurt)
28.06.2012
Theater kostet. Die Subventionen, die Jahr für Jahr in den Kulturbetrieb fließen, sind ein kontroverses Thema. Die Thüringer Allgemeine (Erfurt) organisierte eine Diskussionsrunde mit Kulturschaffenden, politischen Verantwortlichen und Lesern, auf der über die Kosten der Kultur im Bundesland gesprochen wurde. Vor der Diskussion wurden in der Zeitung die wichtigsten Ausgaben aufgelistet.
Letzte Änderung
07.03.2017
Titel
Diskussion über die Kosten von Kultur
In
Thüringer Allgemeine (Erfurt)
Am
28.06.2012
Inhalt
Theater kostet. Die Subventionen, die Jahr für Jahr in den Kulturbetrieb fließen, sind ein kontroverses Thema. Die Thüringer Allgemeine (Erfurt) organisierte eine Diskussionsrunde mit Kulturschaffenden, politischen Verantwortlichen und Lesern, auf der über die Kosten der Kultur im Bundesland gesprochen wurde. Vor der Diskussion wurden in der Zeitung die wichtigsten Ausgaben aufgelistet.

Serie zu regionalen Konflikthemen

Thüringer Allgemeine (Erfurt)
31.03.2010
In der Serie "Thüringen kontrovers" wird regelmäßig über regionale und hyperlokale Themen debattiert.
Letzte Änderung
11.05.2011
Titel
Serie zu regionalen Konflikthemen
In
Thüringer Allgemeine (Erfurt)
Am
31.03.2010
Inhalt
In der Serie "Thüringen kontrovers" wird regelmäßig über regionale und hyperlokale Themen debattiert.

Diskussionsrunden über lokale Themen

Pfälzischer Merkur (Zweibrücken)
30.06.2009
Die Redaktion organisiert regelmäßig Diskussionsrunden, in denen Menschen, die im Alltag wenig miteinander zu tun haben, über aktuelle regionale Themen debattieren können.
Letzte Änderung
04.02.2011
Titel
Diskussionsrunden über lokale Themen
In
Pfälzischer Merkur (Zweibrücken)
Am
30.06.2009
Inhalt
Die Redaktion organisiert regelmäßig Diskussionsrunden, in denen Menschen, die im Alltag wenig miteinander zu tun haben, über aktuelle regionale Themen debattieren können.

Diskussionsrunde von Wissenschaftlern, Studenten, Schülern und Lesern zur Finanzkrise

Braunschweiger Zeitung
26.11.2008
Es wird eine, von der Braunschweiger Zeitung initiierte, dreistündige Diskussionsveranstaltung, bei der zwei Wissenschaftler mit Lesern, Studenten und Schülern über die Ursachen der Finanzkrise und die Möglichkeiten ihrer Überwindung debattieren, auf einer Doppelseite dokumentiert.
Letzte Änderung
24.02.2009
Titel
Diskussionsrunde von Wissenschaftlern, Studenten, Schülern und Lesern zur Finanzkrise
In
Braunschweiger Zeitung
Am
26.11.2008
Inhalt
Es wird eine, von der Braunschweiger Zeitung initiierte, dreistündige Diskussionsveranstaltung, bei der zwei Wissenschaftler mit Lesern, Studenten und Schülern über die Ursachen der Finanzkrise und die Möglichkeiten ihrer Überwindung debattieren, auf einer Doppelseite dokumentiert.

Freitags-Debatte: Dürfen Spitzensportler trinken und rauchen?

Münchner Merkur
15.06.2007
Auf einer Debattenseite wird im Münchner Merkur jeden Freitag ein kontroverses Thema diskutiert. Zu Wort kommen dabei jeweils ein Experte, die Redaktion sowie ein Fan. Dabei geht es sowohl um Themen wie die lokalen Fußballvereine als auch um Ethik und Moral im Sport. So fragte die Zeitung unter anderem, ob es ein Trink- und Rauchverbot für Sportler geben sollte. Leser können auf der Webseite der Zeitung mitdiskutieren und werden so mit einbezogen.
Letzte Änderung
25.09.2007
Stichwort(e)
Titel
Freitags-Debatte: Dürfen Spitzensportler trinken und rauchen?
In
Münchner Merkur
Am
15.06.2007
Inhalt
Auf einer Debattenseite wird im Münchner Merkur jeden Freitag ein kontroverses Thema diskutiert. Zu Wort kommen dabei jeweils ein Experte, die Redaktion sowie ein Fan. Dabei geht es sowohl um Themen wie die lokalen Fußballvereine als auch um Ethik und Moral im Sport. So fragte die Zeitung unter anderem, ob es ein Trink- und Rauchverbot für Sportler geben sollte. Leser können auf der Webseite der Zeitung mitdiskutieren und werden so mit einbezogen.

Freitags-Debatte: Dürfen Spitzensportler trinken und rauchen?

Münchner Merkur
15.06.2007
Einmal in der Woche greift die Sportredaktion ein kontroverses Thema auf einer Debattenseite auf. Die Redaktion, ein Experte sowie ein Fan sagen dazu ihre Meinung. Die Leser werden aufgefordert, online mitzudiskutieren. Die Leser stärker in den Sportteil einzubeziehen, war eine Idee aus der Chefredaktion. Bislang drehten sich die meisten Debatten um Fußball, um die lokalen Bundesligavereine FC Bayern München und 1860 München. Auch Themen über Ethik und Moral im Sport werden aufgegriffen. So fragte die Redaktion danach, ob Spitzensportler Alkohol trinken und rauchen dürfen.
Letzte Änderung
23.10.2007
Titel
Freitags-Debatte: Dürfen Spitzensportler trinken und rauchen?
In
Münchner Merkur
Am
15.06.2007
Inhalt
Einmal in der Woche greift die Sportredaktion ein kontroverses Thema auf einer Debattenseite auf. Die Redaktion, ein Experte sowie ein Fan sagen dazu ihre Meinung. Die Leser werden aufgefordert, online mitzudiskutieren. Die Leser stärker in den Sportteil einzubeziehen, war eine Idee aus der Chefredaktion. Bislang drehten sich die meisten Debatten um Fußball, um die lokalen Bundesligavereine FC Bayern München und 1860 München. Auch Themen über Ethik und Moral im Sport werden aufgegriffen. So fragte die Redaktion danach, ob Spitzensportler Alkohol trinken und rauchen dürfen.

Generationengespräch

Stuttgarter Zeitung
04.05.2005
60 Jahre nach Kriegsende veröffentlicht die Stuttgarter Zeitung ein Gespräch zwischen einem 77-jährigen Rentner und seinem Enkelsohn über den Zweiten Weltkrieg.
Letzte Änderung
22.10.2008
Titel
Generationengespräch
In
Stuttgarter Zeitung
Am
04.05.2005
Inhalt
60 Jahre nach Kriegsende veröffentlicht die Stuttgarter Zeitung ein Gespräch zwischen einem 77-jährigen Rentner und seinem Enkelsohn über den Zweiten Weltkrieg.

Handwerkszeug fürs Leben

Lohrer Zeitung
05.04.2003
Redakteur Ivo Kahn von der Lohrer Zeitung war Mitglied in der Jury beim Wettbewerb "Jugend debattiert", einem Projekt der Hertie-Stiftung, - das gab auch den Ausschlag für seinen ausführlichen und aufschlussreichen Bericht.
Letzte Änderung
29.01.2008
Titel
Handwerkszeug fürs Leben
In
Lohrer Zeitung
Am
05.04.2003
Inhalt
Redakteur Ivo Kahn von der Lohrer Zeitung war Mitglied in der Jury beim Wettbewerb "Jugend debattiert", einem Projekt der Hertie-Stiftung, - das gab auch den Ausschlag für seinen ausführlichen und aufschlussreichen Bericht.