Archiv

Suchen Sie los!

Im drehscheibe-Archiv finden Sie rund 8.000 Artikel aus mehr als 200 Zeitungstiteln, die seit 1997 in der drehscheibe erschienen sind. Außerdem in diesem Ideenfundus: Ausführliche Inhaltsangaben von Autorenbeiträgen für das drehscheibe-Magazin, Seminardokumentationen und Fachpublikationen für Journalisten. drehscheibe-Abonnenten haben nach dem Einloggen freien Zugriff auf diese Online-Datenbank.

Finden Sie einen bestimmten Artikel nicht? Ist ihr Schlagwort nicht dabei? Oder suchen Sie nach älteren Artikeln? Dann schreiben Sie uns am besten eine E-Mail an redaktion@drehscheibe.org

Schnellsuche über die Schlagwortliste

Ergebnisse für "Jubiläum"

Eine Zeitung wird 200

drehscheibe
02.07.2018
Die Ludwigsburger Kreiszeitung feiert im Juli Geburtstag. So ein großes Jubiläum will gut vorbereitet sein, dafür legen sich die Redakteurinnen und Redakteure ganz schön ins Zeug.
Letzte Änderung
28.06.2018
Titel
Eine Zeitung wird 200
In
drehscheibe
Am
02.07.2018
Inhalt
Die Ludwigsburger Kreiszeitung feiert im Juli Geburtstag. So ein großes Jubiläum will gut vorbereitet sein, dafür legen sich die Redakteurinnen und Redakteure ganz schön ins Zeug.

Bunt. Vielfältig. Und rasant.

drehscheibe
10.12.2016
So sieht der heutige Journalismus aus. Das meint Michael Bröcker, Chefredakteur der Rheinischen Post, die 70 Jahre alt geworden ist.
Letzte Änderung
02.03.2017
Stichwort(e)
Titel
Bunt. Vielfältig. Und rasant.
In
drehscheibe
Am
10.12.2016
Inhalt
So sieht der heutige Journalismus aus. Das meint Michael Bröcker, Chefredakteur der Rheinischen Post, die 70 Jahre alt geworden ist.

70 Jahre Lokal: Fränkischer Tag

drehscheibe
10.11.2016
Der Fränkische Tag will auch im digitalen Zeitalter glaubwürdig sein und möglichst nah dran an der Leserschaft.
Letzte Änderung
02.03.2017
Titel
70 Jahre Lokal: Fränkischer Tag
In
drehscheibe
Am
10.11.2016
Inhalt
Der Fränkische Tag will auch im digitalen Zeitalter glaubwürdig sein und möglichst nah dran an der Leserschaft.

Making-of: Alles Gute zum Heimatgeburtstag

Allgemeine Zeitung/Wormser Zeitung
15.10.2016
Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Region Rheinhessen stellt die Verlagsgruppe Rhein Main auf 80 Seiten deren Besonderheiten vor. Alle Orte und Städte der Region werden porträtiert.
Letzte Änderung
02.03.2017
Titel
Making-of: Alles Gute zum Heimatgeburtstag
In
Allgemeine Zeitung/Wormser Zeitung
Am
15.10.2016
Inhalt
Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Region Rheinhessen stellt die Verlagsgruppe Rhein Main auf 80 Seiten deren Besonderheiten vor. Alle Orte und Städte der Region werden porträtiert.

Die Zukunft liegt im Lokalen

drehscheibe
20.05.2016
Seit 70 Jahren gibt es die Passauer Neue Presse. In einem Gastbeitrag erläutert ihr Chefredakteur, wie sich der Verlag für die Zukunft rüstet.
Letzte Änderung
02.03.2017
Stichwort(e)
Titel
Die Zukunft liegt im Lokalen
In
drehscheibe
Am
20.05.2016
Inhalt
Seit 70 Jahren gibt es die Passauer Neue Presse. In einem Gastbeitrag erläutert ihr Chefredakteur, wie sich der Verlag für die Zukunft rüstet.

Bewohner zum Jubiläum über Stadtteil befragt

Augsburger Allgemeine
30.03.2016
Seit 100 Jahren gehört Kriegshaber zu Augsburg. Aus diesem Anlass hat die Augsburger Allgemeine Gespräche mit Bewohnern des Stadtteils geführt. Sie erzählen, warum sie in Kriegshaber wohnen, wo ihre Lieblingsplätze sind und was ihnen fehlt.
Letzte Änderung
02.03.2017
Titel
Bewohner zum Jubiläum über Stadtteil befragt
In
Augsburger Allgemeine
Am
30.03.2016
Inhalt
Seit 100 Jahren gehört Kriegshaber zu Augsburg. Aus diesem Anlass hat die Augsburger Allgemeine Gespräche mit Bewohnern des Stadtteils geführt. Sie erzählen, warum sie in Kriegshaber wohnen, wo ihre Lieblingsplätze sind und was ihnen fehlt.

Mit Zuversicht in die Zukunft

drehscheibe
01.02.2016
Seit 70 Jahren gibt es die Augsburger Allgemeine. In einem Gastbeitrag erläutert Chefredakteur Walter Roller, wie sich der Verlag für die Zukunft aufstellt.
Letzte Änderung
02.03.2017
Titel
Mit Zuversicht in die Zukunft
In
drehscheibe
Am
01.02.2016
Inhalt
Seit 70 Jahren gibt es die Augsburger Allgemeine. In einem Gastbeitrag erläutert Chefredakteur Walter Roller, wie sich der Verlag für die Zukunft aufstellt.

Blick in die Zukunft

drehscheibe
01.02.2015
Ein Jubiläum bietet nicht nur die Gelegenheit zurückzublicken. In den Sonderausgaben erläutern Zeitungsmacher häufig, welchen Weg ihr Verlagshaus in Zukunft gehen will.
Letzte Änderung
06.03.2017
Stichwort(e)
Titel
Blick in die Zukunft
In
drehscheibe
Am
01.02.2015
Inhalt
Ein Jubiläum bietet nicht nur die Gelegenheit zurückzublicken. In den Sonderausgaben erläutern Zeitungsmacher häufig, welchen Weg ihr Verlagshaus in Zukunft gehen will.

Making-of: Ein halbes Jahrhundert Schlagzeilen

Express (Köln)
02.03.2014
Anlässlich seines 50-jährigen Bestehens präsentiert der Express seine spannendsten und bewegendsten Geschichten aus fünf Jahrzehnten.
Letzte Änderung
06.03.2017
Stichwort(e)
Titel
Making-of: Ein halbes Jahrhundert Schlagzeilen
In
Express (Köln)
Am
02.03.2014
Inhalt
Anlässlich seines 50-jährigen Bestehens präsentiert der Express seine spannendsten und bewegendsten Geschichten aus fünf Jahrzehnten.

Making_of: In den Betten der Leser

Hersfelder Zeitung
24.08.2013
Die Hersfelder Zeitung ist 250 Jahre alt geworden. Der Redaktionsleiter beschreibt, wie die Zeitung die Feierlichkeiten begangen hat – mit Gewinnspielen, Radtouren und vielem mehr.
Letzte Änderung
06.03.2017
Stichwort(e)
Titel
Making_of: In den Betten der Leser
In
Hersfelder Zeitung
Am
24.08.2013
Inhalt
Die Hersfelder Zeitung ist 250 Jahre alt geworden. Der Redaktionsleiter beschreibt, wie die Zeitung die Feierlichkeiten begangen hat – mit Gewinnspielen, Radtouren und vielem mehr.

Vereine im Porträt

Nordhannoversche Zeitung
01.02.2012
In einer Jubiläumsbeilage schreiben Leser über die Vereine der Region.
Letzte Änderung
07.03.2017
Titel
Vereine im Porträt
In
Nordhannoversche Zeitung
Am
01.02.2012
Inhalt
In einer Jubiläumsbeilage schreiben Leser über die Vereine der Region.

Spezialveröffentlichungen zum Zeitungsjubiläum

drehscheibe
01.09.2011
Viele Verlage warten zu ihren Geburtstagen mit Sondernummern auf und vertiefen damit die Leser-Blatt-Bindung.
Letzte Änderung
08.08.2012
Titel
Spezialveröffentlichungen zum Zeitungsjubiläum
In
drehscheibe
Am
01.09.2011
Inhalt
Viele Verlage warten zu ihren Geburtstagen mit Sondernummern auf und vertiefen damit die Leser-Blatt-Bindung.

Ein Schwimmbad feiert Jubiläum

Waiblinger Kreiszeitung
24.08.2011
Das Beutelsbacher Freibad wurde im letzten Jahr 75. Grund genug für die Waiblinger Kreiszeitung, auf einer Seite Erinnerungen von Lesern zu ihrem Bad abzubilden. So erzählte ein 90-Jähriger, wie er mit 15 beim Bau geholfen hat, die langjährige Kassiererin berichtete Erlebnisse aus 34 Jahren.
Letzte Änderung
02.05.2012
Titel
Ein Schwimmbad feiert Jubiläum
In
Waiblinger Kreiszeitung
Am
24.08.2011
Inhalt
Das Beutelsbacher Freibad wurde im letzten Jahr 75. Grund genug für die Waiblinger Kreiszeitung, auf einer Seite Erinnerungen von Lesern zu ihrem Bad abzubilden. So erzählte ein 90-Jähriger, wie er mit 15 beim Bau geholfen hat, die langjährige Kassiererin berichtete Erlebnisse aus 34 Jahren.

Seminar-Reader "Zeit für Geschichte(n)"

drehscheibe
10.11.2008
Reader zur bpb Ideenwerkstatt für Lokalredaktionen im Super-Jubiläumsjahr 2009 "Zeit für Geschichte(n)", vom 10. bis zum 14. November 2008 in Freiburg im Breisgau.
Letzte Änderung
21.01.2011
Titel
Seminar-Reader "Zeit für Geschichte(n)"
In
drehscheibe
Am
10.11.2008
Inhalt
Reader zur bpb Ideenwerkstatt für Lokalredaktionen im Super-Jubiläumsjahr 2009 "Zeit für Geschichte(n)", vom 10. bis zum 14. November 2008 in Freiburg im Breisgau.

Stadt feiert Geburtstag

Nordkurier (Neubrandenburg)
16.06.2008
Die Stadt Gnoien hatte ihr 750. Jubiläum und zu diesem Anlaß ein großes Fest organisiert. Im Nordkurier erscheint eine Doppelseite dazu. Auf einer Stadtkarte werden einige Gebäude besonders hervorgehoben. Ein Zeitstrahl erzählt die Historie der Stadt.
Letzte Änderung
20.08.2008
Titel
Stadt feiert Geburtstag
In
Nordkurier (Neubrandenburg)
Am
16.06.2008
Inhalt
Die Stadt Gnoien hatte ihr 750. Jubiläum und zu diesem Anlaß ein großes Fest organisiert. Im Nordkurier erscheint eine Doppelseite dazu. Auf einer Stadtkarte werden einige Gebäude besonders hervorgehoben. Ein Zeitstrahl erzählt die Historie der Stadt.

Sonderseite zum Vereinsjubiläum

Waiblinger Kreiszeitung
11.06.2008
Zum 100-jährigen Bestehen der Sportvereinigung Rommelshausen gestaltet die Waiblinger Kreiszeitung eine ganze Seite mit einem Rückblick in die Geschichte des Vereins. Historische Fotoaufnahmen veranschaulichen die Geschichten.
Letzte Änderung
06.08.2008
Titel
Sonderseite zum Vereinsjubiläum
In
Waiblinger Kreiszeitung
Am
11.06.2008
Inhalt
Zum 100-jährigen Bestehen der Sportvereinigung Rommelshausen gestaltet die Waiblinger Kreiszeitung eine ganze Seite mit einem Rückblick in die Geschichte des Vereins. Historische Fotoaufnahmen veranschaulichen die Geschichten.

Das Kloster Banz feiert Jubiläum als Bildunszentrum

Fränkischer Tag (Bamberg)
20.05.2008
Das Kloster Banz ist vor allem als Tagungs- und Klausurstätte bekannt. Vor 25 Jahren wurde es von der Hanns-Seidel-Stiftung übernommen. Seitdem wird es als Bildungszentrum genutzt. Eine Infografik zeigt den Aufbau.
Letzte Änderung
20.08.2008
Titel
Das Kloster Banz feiert Jubiläum als Bildunszentrum
In
Fränkischer Tag (Bamberg)
Am
20.05.2008
Inhalt
Das Kloster Banz ist vor allem als Tagungs- und Klausurstätte bekannt. Vor 25 Jahren wurde es von der Hanns-Seidel-Stiftung übernommen. Seitdem wird es als Bildungszentrum genutzt. Eine Infografik zeigt den Aufbau.

Der lokale Heimat- und Kulturverein feiert Geburtstag

Waiblinger Kreiszeitung
26.04.2008
Anlässlich des Jubiläums berichtete die Waiblinger Kreiszeitung auf einer Extra-Seite über einen Heimat- und Kulturverein, der seit 25 Jahren darum bemüht ist, die Region für die eigenen Traditionen zu begeistern. Die Zeitung beschrieb die Geschichte des Vereins, sprach mit den Vorsitzenden und erörterte den Begriff „Heimat“.
Letzte Änderung
27.06.2012
Titel
Der lokale Heimat- und Kulturverein feiert Geburtstag
In
Waiblinger Kreiszeitung
Am
26.04.2008
Inhalt
Anlässlich des Jubiläums berichtete die Waiblinger Kreiszeitung auf einer Extra-Seite über einen Heimat- und Kulturverein, der seit 25 Jahren darum bemüht ist, die Region für die eigenen Traditionen zu begeistern. Die Zeitung beschrieb die Geschichte des Vereins, sprach mit den Vorsitzenden und erörterte den Begriff „Heimat“.

18 Jahre Mauerfall

Sächsische Zeitung
09.11.2007
Die Sächsische Zeitung sprach mit einigen Kindern, die in jener Nacht geboren wurden, als die Mauer fiel. Themen waren unter anderem die DDR und der Geschichtsunterricht. Auch die Mütter kamen zu Wort. Die Redaktion veröffentlichte zwei Fotos dazu: Der Interviewpartner kurz nach der Geburt gemeinsam mit der Mutter und heute
Letzte Änderung
22.10.2008
Titel
18 Jahre Mauerfall
In
Sächsische Zeitung
Am
09.11.2007
Inhalt
Die Sächsische Zeitung sprach mit einigen Kindern, die in jener Nacht geboren wurden, als die Mauer fiel. Themen waren unter anderem die DDR und der Geschichtsunterricht. Auch die Mütter kamen zu Wort. Die Redaktion veröffentlichte zwei Fotos dazu: Der Interviewpartner kurz nach der Geburt gemeinsam mit der Mutter und heute

Vielen Dank für die Blumen

drehscheibe
18.01.2007
Oft berichten Zeitungen über Jubilare, nicht immer sind diese jedoch mit der Veröffentlichung ihrer Lebensgeschichte oder Fotos einverstanden. Rechtanwältin Dr. Yvonne Kleinke erklärt, dass Jubilare rechtlich gegen Berichte vorgehen können, wenn diese ohne ihr Einverständnis veröffentlicht wurden. Verwandte können jedoch eine Glückwunschanzeige aufgeben. Gegen diese kann ein Jubilar keine Ansprüche gegenüber der Zeitung geltend machen, sondern muss sich stattdessen an den Inserenten wenden.
Letzte Änderung
18.10.2007
Titel
Vielen Dank für die Blumen
In
drehscheibe
Am
18.01.2007
Inhalt
Oft berichten Zeitungen über Jubilare, nicht immer sind diese jedoch mit der Veröffentlichung ihrer Lebensgeschichte oder Fotos einverstanden. Rechtanwältin Dr. Yvonne Kleinke erklärt, dass Jubilare rechtlich gegen Berichte vorgehen können, wenn diese ohne ihr Einverständnis veröffentlicht wurden. Verwandte können jedoch eine Glückwunschanzeige aufgeben. Gegen diese kann ein Jubilar keine Ansprüche gegenüber der Zeitung geltend machen, sondern muss sich stattdessen an den Inserenten wenden.

"Wohnen und Studieren am Rhein“

Badische Neueste Nachrichten (Karlsruhe)
08.08.2006
Der 300. Geburtstag der Stadt Karlsruhe im Jahr 2015 ist bereits heute Thema. Die gesamte städtische Politik ist auf dieses Datum ausgerichtet, ein Masterplan wird erarbeitet, ebenso wie verschiedene Visionen für die Stadt von offizieller Seite. Klaus Michael Bauer, Chefredakteur der Badischen Neuesten Nachrichten, wollte dem eine Alternative entgegensetzen und initiierte die Rubrik “Meine Vision für Karlsruhe“, die einmal wöchentlich auf dem lokalen Titel erscheint. Gefragt wurden bekannte Personen die in Karlsruhe leben, etwa BVG-Präsident Hans-Jürgen Papier, SWR-Fernsehmoderator Markus Brock oder Menschen aus der Kleinkunstszene. Ausgenommen war die politische Prominenz. Mutige und ungewöhnliche Beiträge wurden veröffentlicht und so konnte man den offiziellen Visionen andere Stimmen entgegen setzen – und das sei schließlich auch eine klassische Aufgabe des Lokaljournalismus.
Letzte Änderung
25.09.2007
Titel
"Wohnen und Studieren am Rhein“
In
Badische Neueste Nachrichten (Karlsruhe)
Am
08.08.2006
Inhalt
Der 300. Geburtstag der Stadt Karlsruhe im Jahr 2015 ist bereits heute Thema. Die gesamte städtische Politik ist auf dieses Datum ausgerichtet, ein Masterplan wird erarbeitet, ebenso wie verschiedene Visionen für die Stadt von offizieller Seite. Klaus Michael Bauer, Chefredakteur der Badischen Neuesten Nachrichten, wollte dem eine Alternative entgegensetzen und initiierte die Rubrik “Meine Vision für Karlsruhe“, die einmal wöchentlich auf dem lokalen Titel erscheint. Gefragt wurden bekannte Personen die in Karlsruhe leben, etwa BVG-Präsident Hans-Jürgen Papier, SWR-Fernsehmoderator Markus Brock oder Menschen aus der Kleinkunstszene. Ausgenommen war die politische Prominenz. Mutige und ungewöhnliche Beiträge wurden veröffentlicht und so konnte man den offiziellen Visionen andere Stimmen entgegen setzen – und das sei schließlich auch eine klassische Aufgabe des Lokaljournalismus.

Das Jubiläum als Befreiungsschlag

DREHSCHEIBE
28.04.2006
Runde Geburtstage sind mitunter Anlass, richtig durchzustarten. Chefredakteur Jürgen Gruler schildert, wie die Schwetzinger Zeitung beim 125-Jährigen an ihrem Image drehte und die Auflage mit Aktionen zum Redaktionsmarketing steigerte.
Letzte Änderung
20.11.2007
Titel
Das Jubiläum als Befreiungsschlag
In
DREHSCHEIBE
Am
28.04.2006
Inhalt
Runde Geburtstage sind mitunter Anlass, richtig durchzustarten. Chefredakteur Jürgen Gruler schildert, wie die Schwetzinger Zeitung beim 125-Jährigen an ihrem Image drehte und die Auflage mit Aktionen zum Redaktionsmarketing steigerte.

Geteilte Einheit - Ost und West

Kölner Stadtanzeiger
15.10.2005
Anlässlich des 15. Jahrestages der Wiedervereinigung brachte der Kölner Stadt-Anzeiger in Kooperation mit der Mitteldeutschen Zeitung Menschen der gleichen Berufsgruppen aus Ost und West zusammen. Beide Zeitungen berichteten in Reportagen über die Zusammentreffen. Außerdem wurde ein mehrteiliger Briefwechsel zwischen zwei Schriftstellern veröffentlicht - Tamara Danz, geboren in Eisenach und Tilman Rammstedt aus Bielefeld.
Letzte Änderung
22.10.2008
Titel
Geteilte Einheit - Ost und West
In
Kölner Stadtanzeiger
Am
15.10.2005
Inhalt
Anlässlich des 15. Jahrestages der Wiedervereinigung brachte der Kölner Stadt-Anzeiger in Kooperation mit der Mitteldeutschen Zeitung Menschen der gleichen Berufsgruppen aus Ost und West zusammen. Beide Zeitungen berichteten in Reportagen über die Zusammentreffen. Außerdem wurde ein mehrteiliger Briefwechsel zwischen zwei Schriftstellern veröffentlicht - Tamara Danz, geboren in Eisenach und Tilman Rammstedt aus Bielefeld.

Tagesspiegel - Leser sehen Berlin in Fotos

Tagesspiegel
27.09.2005
Anlässlich des Jubiläums "60 JahreTagespiegel" wurden Leser aufgefordert, Fotos einzusenden. Auf mehreren Fotoseiten zeigen Tagesspiegel-Leser, wie sie die vergangenen sechs Jahrzehnte gesehen haben.
Letzte Änderung
22.10.2008
Titel
Tagesspiegel - Leser sehen Berlin in Fotos
In
Tagesspiegel
Am
27.09.2005
Inhalt
Anlässlich des Jubiläums "60 JahreTagespiegel" wurden Leser aufgefordert, Fotos einzusenden. Auf mehreren Fotoseiten zeigen Tagesspiegel-Leser, wie sie die vergangenen sechs Jahrzehnte gesehen haben.

Generationengespräch

Stuttgarter Zeitung
04.05.2005
60 Jahre nach Kriegsende veröffentlicht die Stuttgarter Zeitung ein Gespräch zwischen einem 77-jährigen Rentner und seinem Enkelsohn über den Zweiten Weltkrieg.
Letzte Änderung
22.10.2008
Titel
Generationengespräch
In
Stuttgarter Zeitung
Am
04.05.2005
Inhalt
60 Jahre nach Kriegsende veröffentlicht die Stuttgarter Zeitung ein Gespräch zwischen einem 77-jährigen Rentner und seinem Enkelsohn über den Zweiten Weltkrieg.

Brückenschlag von gestern in die Zukunft

DREHSCHEIBE
18.02.2005
Das "Forum Lokaljournalismus 2005" beschäftigte sich vor allem mit der Vermittlung historischer Themen in der Lokalpresse. Robert Domes beleuchtet die Hintergründe und Ergebnisse und stellt Links für die Recherche zusammen. (tja)
Letzte Änderung
06.10.2008
Titel
Brückenschlag von gestern in die Zukunft
In
DREHSCHEIBE
Am
18.02.2005
Inhalt
Das "Forum Lokaljournalismus 2005" beschäftigte sich vor allem mit der Vermittlung historischer Themen in der Lokalpresse. Robert Domes beleuchtet die Hintergründe und Ergebnisse und stellt Links für die Recherche zusammen. (tja)

Abschied vom "Kommisskopp"-Image

DREHSCHEIBE
21.01.2005
Zum Thema "Bundeswehr" zu recherchieren ist für Journalisten oft nicht einfach. Michael Kothe, stellvertretender Chefredakteur der Peiner Allgemeinen Zeitung, erklärt Hintergründe und gibt Tipps für interessante Themen mit lokalem Bezug. Anlass ist das 50-jährige Bestehen der Bundeswehr. (Siehe auch Almanach 2005, Ablagenummer 2005069073AL)
Letzte Änderung
19.12.2007
Titel
Abschied vom "Kommisskopp"-Image
In
DREHSCHEIBE
Am
21.01.2005
Inhalt
Zum Thema "Bundeswehr" zu recherchieren ist für Journalisten oft nicht einfach. Michael Kothe, stellvertretender Chefredakteur der Peiner Allgemeinen Zeitung, erklärt Hintergründe und gibt Tipps für interessante Themen mit lokalem Bezug. Anlass ist das 50-jährige Bestehen der Bundeswehr. (Siehe auch Almanach 2005, Ablagenummer 2005069073AL)

Ein Fall für den Presserat: Veröffentlichung von Jubiläumsdaten

DREHSCHEIBE
23.07.2004
Was darf eigentlich wie von wem veröffentlicht werden - vor allem, wenn es um persönliche Daten geht? Die Spruchpraxis des Presserates gibt Journalisten Anhaltspunkte.
Letzte Änderung
10.10.2008
Titel
Ein Fall für den Presserat: Veröffentlichung von Jubiläumsdaten
In
DREHSCHEIBE
Am
23.07.2004
Inhalt
Was darf eigentlich wie von wem veröffentlicht werden - vor allem, wenn es um persönliche Daten geht? Die Spruchpraxis des Presserates gibt Journalisten Anhaltspunkte.

Zeitgänge / Interessantes und Amüsantes aus 75 Jahren

Badische Zeitung Fränkischer Tag
30.01.2004
Sowohl für den Leser als auch für die Redaktion ein Aha-Erlebnis: Die Recherche im zeitungseigenen Archiv. Bei der Badischen Zeitung wurden die alten Artikel faksimiliert abgedruckt und im redaktionellen Teil aus heutiger Sicht kommentiert. Skurriles, Amüsantes und Interessantes: Zum 75-jährigen Bestehen des Landkreises kramte der Fränkische Tag zur Freude seiner Leser jede Menge Zitate aus der Zeitungsgeschichte hervor.
Letzte Änderung
24.01.2008
Titel
Zeitgänge / Interessantes und Amüsantes aus 75 Jahren
In
Badische Zeitung Fränkischer Tag
Am
30.01.2004
Inhalt
Sowohl für den Leser als auch für die Redaktion ein Aha-Erlebnis: Die Recherche im zeitungseigenen Archiv. Bei der Badischen Zeitung wurden die alten Artikel faksimiliert abgedruckt und im redaktionellen Teil aus heutiger Sicht kommentiert. Skurriles, Amüsantes und Interessantes: Zum 75-jährigen Bestehen des Landkreises kramte der Fränkische Tag zur Freude seiner Leser jede Menge Zitate aus der Zeitungsgeschichte hervor.

Wie ich Mister Gomaringen wurde

Reutlinger General-Anzeiger
18.11.2003
Die Schönheitskonkurrenz des Zuchtvereins wir aus der Sicht eines Kaninchens beschrieben. Es ist der klischeehafte Inbegriff für den Lokaljournalismus: der Kaninchenzuchtverein. "Ich wollte ein Standardthema einmal völlig anders aufarbeiten“, sagt Phillipp Förder. Er hat mit den Züchtern gesprochen und intensiv für die Geschichte recherchiert. Beim Wettbewerb hat er den Preisrichtern über die Schulter gesehen und sich mit den speziellen Begriffen vertraut gemacht. Seinen Gesprächspartnern hat er nicht verraten, wie er seinen Beitrag drehen wollte. "Ich hatte daher etwas Bammel vor der Reaktion der Tierzüchter“. Die seien jedoch begeistert gewesen. Einen derartigen Artikel mit hohem Überraschungseffekt könne man aber bestenfalls alle zehn Jahre bringen.
Letzte Änderung
05.08.2008
Titel
Wie ich Mister Gomaringen wurde
In
Reutlinger General-Anzeiger
Am
18.11.2003
Inhalt
Die Schönheitskonkurrenz des Zuchtvereins wir aus der Sicht eines Kaninchens beschrieben. Es ist der klischeehafte Inbegriff für den Lokaljournalismus: der Kaninchenzuchtverein. "Ich wollte ein Standardthema einmal völlig anders aufarbeiten“, sagt Phillipp Förder. Er hat mit den Züchtern gesprochen und intensiv für die Geschichte recherchiert. Beim Wettbewerb hat er den Preisrichtern über die Schulter gesehen und sich mit den speziellen Begriffen vertraut gemacht. Seinen Gesprächspartnern hat er nicht verraten, wie er seinen Beitrag drehen wollte. "Ich hatte daher etwas Bammel vor der Reaktion der Tierzüchter“. Die seien jedoch begeistert gewesen. Einen derartigen Artikel mit hohem Überraschungseffekt könne man aber bestenfalls alle zehn Jahre bringen.

200 Jahre Ostholsteiner Anzeiger

Ostholsteiner Anzeiger
28.06.2002
Zu einem richtigen Lesebuch entwickelte sich die Beilage, die der Ostholsteiner Anzeiger zur Feier seines 200-jährigen Bestehens herausgab. Geschichten, Anekdoten und Zahlen rund um 200 Jahre lokale Information. (tja)
Letzte Änderung
02.09.2008
Titel
200 Jahre Ostholsteiner Anzeiger
In
Ostholsteiner Anzeiger
Am
28.06.2002
Inhalt
Zu einem richtigen Lesebuch entwickelte sich die Beilage, die der Ostholsteiner Anzeiger zur Feier seines 200-jährigen Bestehens herausgab. Geschichten, Anekdoten und Zahlen rund um 200 Jahre lokale Information. (tja)

Vor 40 Jahren: Die Berliner Mauer

Berliner Zeitung
11.08.2001
Zum Jahrestag des Mauerbaus veröffentlichte die Berliner Zeitung am 13. August 2001 einen Sonderdruck. In der Wochenendausgabe erschien die achtseitige Beilage "Vor 40 Jahren: Die Berliner Mauer". Darin wurden je vier Originalseiten der "Berliner Zeitung" sowie der damaligen Westberliner Zeitung "Der Abend" vom 14. August 1961 abgedruckt.
Letzte Änderung
22.10.2008
Titel
Vor 40 Jahren: Die Berliner Mauer
In
Berliner Zeitung
Am
11.08.2001
Inhalt
Zum Jahrestag des Mauerbaus veröffentlichte die Berliner Zeitung am 13. August 2001 einen Sonderdruck. In der Wochenendausgabe erschien die achtseitige Beilage "Vor 40 Jahren: Die Berliner Mauer". Darin wurden je vier Originalseiten der "Berliner Zeitung" sowie der damaligen Westberliner Zeitung "Der Abend" vom 14. August 1961 abgedruckt.

Mehr wert als Geld

Ostfriesen-Zeitung
02.06.2001
Anlässlich ihres 50. Jubiläums dachte sich die ?Ostfriesen Zeitung? für ihre Leser etwas ganz Besonderes aus: An elf Tagen verloste die Zeitung Termine an Orten und in Einrichtungen, die den Lesern üblicherweise verschlossen bleiben. So konnten Gewinner etwa beim Auswildern von Seehunden, beim Abendessen mit einem Fußballspieler des SV Werder Bremen oder bei einer VIP-Führung durch das VW-Werk dabei sein. Um die Spannung zu erhöhen, wurden die Preise erst hinterher bekannt gegeben. Die Beteiligung an der Gewinn-Aktion war enorm, die positive Resonanz auch. (hvh)
Letzte Änderung
30.10.2008
Titel
Mehr wert als Geld
In
Ostfriesen-Zeitung
Am
02.06.2001
Inhalt
Anlässlich ihres 50. Jubiläums dachte sich die ?Ostfriesen Zeitung? für ihre Leser etwas ganz Besonderes aus: An elf Tagen verloste die Zeitung Termine an Orten und in Einrichtungen, die den Lesern üblicherweise verschlossen bleiben. So konnten Gewinner etwa beim Auswildern von Seehunden, beim Abendessen mit einem Fußballspieler des SV Werder Bremen oder bei einer VIP-Führung durch das VW-Werk dabei sein. Um die Spannung zu erhöhen, wurden die Preise erst hinterher bekannt gegeben. Die Beteiligung an der Gewinn-Aktion war enorm, die positive Resonanz auch. (hvh)

Jahrzehnt des Wiederaufbaus

Eßlinger Zeitung
10.04.1999
Die Eßlinger Zeitung ließ in ihrer großen Serie "50 Jahre Grundgesetzt" unter anderem das Jahrzehnt des Wiederaufbaus Revue passieren.
Letzte Änderung
22.10.2008
Titel
Jahrzehnt des Wiederaufbaus
In
Eßlinger Zeitung
Am
10.04.1999
Inhalt
Die Eßlinger Zeitung ließ in ihrer großen Serie "50 Jahre Grundgesetzt" unter anderem das Jahrzehnt des Wiederaufbaus Revue passieren.

Eine Zeit, als die "Kollegen noch sehr nett zu uns waren" - Türkische Gastarbeiter

Frankfurter Rundschau
18.11.1996
Bericht der Frankfurter Rundschau zur Geschichte türkischer "Gastarbeiter" in Deutschland. Vor 35 Jahren kamen die ersten Arbeiter aus der Türkei, und wurden anfangs sehr nett empfangen. Sie wurden gebraucht, kamen allein, und sie hausten in Gettos. Schritt für Schritt wandelte sich das Bild, denn die gerufenen Arbeitskräfte begannen, hier zu leben. Die bittere Bilanz eines Türken: Nein, wenn er wieder entscheiden sollte, "wahrscheinlich lieber doch nicht noch einmal das Ganze."
Letzte Änderung
26.08.2008
Titel
Eine Zeit, als die "Kollegen noch sehr nett zu uns waren" - Türkische Gastarbeiter
In
Frankfurter Rundschau
Am
18.11.1996
Inhalt
Bericht der Frankfurter Rundschau zur Geschichte türkischer "Gastarbeiter" in Deutschland. Vor 35 Jahren kamen die ersten Arbeiter aus der Türkei, und wurden anfangs sehr nett empfangen. Sie wurden gebraucht, kamen allein, und sie hausten in Gettos. Schritt für Schritt wandelte sich das Bild, denn die gerufenen Arbeitskräfte begannen, hier zu leben. Die bittere Bilanz eines Türken: Nein, wenn er wieder entscheiden sollte, "wahrscheinlich lieber doch nicht noch einmal das Ganze."

Die Stinkesel waren unschlagbar - 100 Jahre Taxis

Frankfurter Rundschau
10.06.1996
Die Franfurter Rundschau berichtet anlässlich des 100-jährigen Jubiläums über das "mobilste Gewerbe der Welt". Ein Rückblick von den ersten Kraftdroschken bis heute.
Letzte Änderung
14.08.2008
Stichwort(e)
Titel
Die Stinkesel waren unschlagbar - 100 Jahre Taxis
In
Frankfurter Rundschau
Am
10.06.1996
Inhalt
Die Franfurter Rundschau berichtet anlässlich des 100-jährigen Jubiläums über das "mobilste Gewerbe der Welt". Ein Rückblick von den ersten Kraftdroschken bis heute.

Jugend-Stil auf dem grauen "Lappen“

HNA (Kassel)
30.12.1989
Jugendfotos aus den Führerscheinen von lokalen Prominenten als lustiges Ratespiel verpackt. Die HNA druckte die Jugendfotos aus den Führerscheinen stadtbekannter Persönlichkeiten und ließ ihre Leser raten wer sich denn hinter den Aufnahmen verbirgt. Die HNA bat Personen aus dem Landkreis, darunter ein Firmenchef, die Ehefrau des Landrats und einen Fußballspieler, sich an dem Ratespiel zu beteiligen, ihre Führerscheinfotos zur Verfügung zu stellen und von ihrer Erfahrung mit der Fahrprüfung zu berichten. Zwei Tage nach Abdruck der Geschichte erfolgte dann die Auflösung im Blatt.
Letzte Änderung
25.09.2007
Titel
Jugend-Stil auf dem grauen "Lappen“
In
HNA (Kassel)
Am
30.12.1989
Inhalt
Jugendfotos aus den Führerscheinen von lokalen Prominenten als lustiges Ratespiel verpackt. Die HNA druckte die Jugendfotos aus den Führerscheinen stadtbekannter Persönlichkeiten und ließ ihre Leser raten wer sich denn hinter den Aufnahmen verbirgt. Die HNA bat Personen aus dem Landkreis, darunter ein Firmenchef, die Ehefrau des Landrats und einen Fußballspieler, sich an dem Ratespiel zu beteiligen, ihre Führerscheinfotos zur Verfügung zu stellen und von ihrer Erfahrung mit der Fahrprüfung zu berichten. Zwei Tage nach Abdruck der Geschichte erfolgte dann die Auflösung im Blatt.

40 Jahre Bundesrepublik

Frankfurter Rundschau
23.05.1989
Zum 40. Jahrestag der Gründung der Bundesrepublik wollte die Lokalredaktion der Frankfurter Rundschau/Lokalausgabe für Stadt und Kreis Offenbach und Kreis Groß-Gerau, ihre Leser in die Zeit vor vier Jahrzehnten zurückversetzen. Dazu veröffentlichte sie vier Seiten Berichte, Nachrichten, Anzeigen, und Bilder von damals – Genau so wie die "Anweisungen des Bürgermeisters" zum Wählen. Das gesamte Material stammte aus Archiven, aus der eigenen Zeitung und aus anderen damals existierenden Blättern im Verbreitungsgebiet.
Letzte Änderung
16.10.2008
Titel
40 Jahre Bundesrepublik
In
Frankfurter Rundschau
Am
23.05.1989
Inhalt
Zum 40. Jahrestag der Gründung der Bundesrepublik wollte die Lokalredaktion der Frankfurter Rundschau/Lokalausgabe für Stadt und Kreis Offenbach und Kreis Groß-Gerau, ihre Leser in die Zeit vor vier Jahrzehnten zurückversetzen. Dazu veröffentlichte sie vier Seiten Berichte, Nachrichten, Anzeigen, und Bilder von damals – Genau so wie die "Anweisungen des Bürgermeisters" zum Wählen. Das gesamte Material stammte aus Archiven, aus der eigenen Zeitung und aus anderen damals existierenden Blättern im Verbreitungsgebiet.

Diverse

Lübecker Nachrichten
05.11.1982
Um ihren Kommunalpolitikern einmal zu zeigen, wie die Zeitung arbeitet, setzten die "Lübecker Nachrichten" selbige auf die Redaktionsstühle, damit sie eine Jubiläumsausgabe des Blattes konzipierten. Die ehrenamtliche Redaktionsmannschaft recherchierte, berichtete, kommentierte und staunte, wie eine Indiskretion aus der geheimen Senatssitzung des Vortages sich zu einem Artikel verdichtete. Politiker (hvh/tg)
Letzte Änderung
30.10.2008
Titel
Diverse
In
Lübecker Nachrichten
Am
05.11.1982
Inhalt
Um ihren Kommunalpolitikern einmal zu zeigen, wie die Zeitung arbeitet, setzten die "Lübecker Nachrichten" selbige auf die Redaktionsstühle, damit sie eine Jubiläumsausgabe des Blattes konzipierten. Die ehrenamtliche Redaktionsmannschaft recherchierte, berichtete, kommentierte und staunte, wie eine Indiskretion aus der geheimen Senatssitzung des Vortages sich zu einem Artikel verdichtete. Politiker (hvh/tg)

Auf der Flucht

Schwäbisches Tageblatt (Tübingen)
26.06.1982
Die drohende Massenentlassung bei einer Firma wird mit 611 Bildern auf zwei kompletten Seiten im Lokalteil der Zeitung in Szene gesetzt. Als bei AEG mehrere Hundert Arbeitnehmer entlassen werden sollten hatte der Fotograf Manfred Grohe die Idee alle Arbeitnehmer zu fotografieren und sie dem Schnappschuss des fliehenden Firmenchefs Heinz Dürr gegenüberzustellen. "Das war von der Aussage stärker als jeder Text“. Er hatte vor dem Werkstor jeweils fünf Leute zusammengestellt und fotografiert. Später wurden die Porträts auseinandergeschnitten und auf eine große Pappe geklebt. Das Foto vom Firmenchef habe bei ihm im Archiv gelegen. Das hatte er nur ein halbes Jahr zuvor aufgenommen, als die Firma eine neue Halle eingeweiht hatte. Die doppelte Bilderseite habe ihm eine große Resonanz eingetragen, sagt der Fotograf. Die von Arbeitslosigkeit bedrohten Beschäftigten hätten noch lange Zeit um ihren Arbeitsplatz gekämpft – allerdings vergeblich.
Letzte Änderung
25.09.2007
Titel
Auf der Flucht
In
Schwäbisches Tageblatt (Tübingen)
Am
26.06.1982
Inhalt
Die drohende Massenentlassung bei einer Firma wird mit 611 Bildern auf zwei kompletten Seiten im Lokalteil der Zeitung in Szene gesetzt. Als bei AEG mehrere Hundert Arbeitnehmer entlassen werden sollten hatte der Fotograf Manfred Grohe die Idee alle Arbeitnehmer zu fotografieren und sie dem Schnappschuss des fliehenden Firmenchefs Heinz Dürr gegenüberzustellen. "Das war von der Aussage stärker als jeder Text“. Er hatte vor dem Werkstor jeweils fünf Leute zusammengestellt und fotografiert. Später wurden die Porträts auseinandergeschnitten und auf eine große Pappe geklebt. Das Foto vom Firmenchef habe bei ihm im Archiv gelegen. Das hatte er nur ein halbes Jahr zuvor aufgenommen, als die Firma eine neue Halle eingeweiht hatte. Die doppelte Bilderseite habe ihm eine große Resonanz eingetragen, sagt der Fotograf. Die von Arbeitslosigkeit bedrohten Beschäftigten hätten noch lange Zeit um ihren Arbeitsplatz gekämpft – allerdings vergeblich.

"Erlebte Dinge". Wie ein Archivar Zeitzeugen zum Reden bringt.

Modellseminar: Die Geschichte geht weiter - Die Nachkriegsjahre im Lokalen
01.01.1970
Wolfgang Sannwald, Archivar des Landkreises Tübingen, berichtet über eine Wanderausstellung im Landkreis Tübingen, bei der ,erlebte Dinge" und damit verbundene persönliche Geschichten das Interesse an Zeitgeschichte weckten und den Dialog - auch den Dialog der Generationen - anregten. Archiv. Archivnutzung. Jubiläen. Zeitzeugen. (TB)
Letzte Änderung
30.07.2004
Stichwort(e)
Titel
"Erlebte Dinge". Wie ein Archivar Zeitzeugen zum Reden bringt.
In
Modellseminar: Die Geschichte geht weiter - Die Nachkriegsjahre im Lokalen
Am
01.01.1970
Inhalt
Wolfgang Sannwald, Archivar des Landkreises Tübingen, berichtet über eine Wanderausstellung im Landkreis Tübingen, bei der ,erlebte Dinge" und damit verbundene persönliche Geschichten das Interesse an Zeitgeschichte weckten und den Dialog - auch den Dialog der Generationen - anregten. Archiv. Archivnutzung. Jubiläen. Zeitzeugen. (TB)

"Wie es die anderen machen". Zeitgeschichte im Fernsehen.

Modellseminar: Die Geschichte geht weiter - Die Nachkriegsjahre im Lokalen
01.01.1970
Wilhelm Reschl vom Süddeutschen Rundfunk gibt eine Einschätzung über den Stellenwert historischer Sendungen im deutschen Fernsehen: Jubiläen, Programmuster. Zeitgeschichtliche Dokumente bestehen in der Regel aus den drei Elementen Archivmaterial, O-Tönen (Zeitzeugen, Experten) und neugedrehtem Material. Spitzenproduktionen können sich bzgl. der Zuschauerquote an Sport- und Unterhaltungssendungen messen. (TB)
Letzte Änderung
30.07.2004
Stichwort(e)
Titel
"Wie es die anderen machen". Zeitgeschichte im Fernsehen.
In
Modellseminar: Die Geschichte geht weiter - Die Nachkriegsjahre im Lokalen
Am
01.01.1970
Inhalt
Wilhelm Reschl vom Süddeutschen Rundfunk gibt eine Einschätzung über den Stellenwert historischer Sendungen im deutschen Fernsehen: Jubiläen, Programmuster. Zeitgeschichtliche Dokumente bestehen in der Regel aus den drei Elementen Archivmaterial, O-Tönen (Zeitzeugen, Experten) und neugedrehtem Material. Spitzenproduktionen können sich bzgl. der Zuschauerquote an Sport- und Unterhaltungssendungen messen. (TB)

Serie: "Streifzüge durch das Nachkriegs-Tübingen" Schwäbisches Tagblatt

Modellseminar: Die Geschichte geht weiter - Die Nachkriegsjahre im Lokalen
01.01.1970
Ein Open-end-Projekt des ,Schwäbischen Tagblatts". Geschichtskonzept für dei tageszeitung, das vorsieht, Geschichtsthemen von einer Personen (einem Redakteur bzw. Mitarbeiter) und von Jubiläen zu lösen. (TB)
Letzte Änderung
30.07.2004
Stichwort(e)
Titel
Serie: "Streifzüge durch das Nachkriegs-Tübingen" Schwäbisches Tagblatt
In
Modellseminar: Die Geschichte geht weiter - Die Nachkriegsjahre im Lokalen
Am
01.01.1970
Inhalt
Ein Open-end-Projekt des ,Schwäbischen Tagblatts". Geschichtskonzept für dei tageszeitung, das vorsieht, Geschichtsthemen von einer Personen (einem Redakteur bzw. Mitarbeiter) und von Jubiläen zu lösen. (TB)

"Runter vom Stuhl, rein in die Firma"

GLOBAL DENKEN, LOKAL HANDELN Wirtschaftsthemen für den modernen Lokalteil
01.01.1970
Ablage: 2003130900S Hans Willms, Chefredakteur des Märkischen Zeitungsverlages und Redaktionsleiter der ?Lüdenscheider Nach-richten?, erläutert seine Strategie bei der lokalen Wirtschaftsberichterstattung. Menschen statt Zahlen in den Vordergrund, so seine Maxime. Anhand von drei Thesen untermauert er seine Ablehnung wöchentlicher Extra-seiten und rät bei der Recherche dazu, nicht das Telefon zu nutzen, sondern die Firmen zu besuchen. Auch ?soft news? seien wichtig: bei Umbau, Jubiläen etc. (VD)
Letzte Änderung
30.07.2004
Titel
"Runter vom Stuhl, rein in die Firma"
In
GLOBAL DENKEN, LOKAL HANDELN Wirtschaftsthemen für den modernen Lokalteil
Am
01.01.1970
Inhalt
Ablage: 2003130900S Hans Willms, Chefredakteur des Märkischen Zeitungsverlages und Redaktionsleiter der ?Lüdenscheider Nach-richten?, erläutert seine Strategie bei der lokalen Wirtschaftsberichterstattung. Menschen statt Zahlen in den Vordergrund, so seine Maxime. Anhand von drei Thesen untermauert er seine Ablehnung wöchentlicher Extra-seiten und rät bei der Recherche dazu, nicht das Telefon zu nutzen, sondern die Firmen zu besuchen. Auch ?soft news? seien wichtig: bei Umbau, Jubiläen etc. (VD)

Arbeitsgruppe 2 "Aufgerissen" - Weck den Spürhund in Dir!

ROTZFRECH - wider die organisierte Langeweile in der Lokalzeitung
01.01.1970
AG 2 entwickelte Vorschläge, wie gute Ideen gefunden werden können und wie schwierige The-men aufzubereiten sind. Ergänzt wird der Beitrag durch Themenlisten u.a. zu den Bereichen Haushalt, Ostern, Richtfeste/Spatenstiche, Schützenfeste, Silvester, Spendenübergabe, Urlaub, Verein, Weihnachten, Zeugnisausgabe, Jubiläen, Karneval, Kommunalpolitik. (HG)
Letzte Änderung
09.08.2004
Titel
Arbeitsgruppe 2 "Aufgerissen" - Weck den Spürhund in Dir!
In
ROTZFRECH - wider die organisierte Langeweile in der Lokalzeitung
Am
01.01.1970
Inhalt
AG 2 entwickelte Vorschläge, wie gute Ideen gefunden werden können und wie schwierige The-men aufzubereiten sind. Ergänzt wird der Beitrag durch Themenlisten u.a. zu den Bereichen Haushalt, Ostern, Richtfeste/Spatenstiche, Schützenfeste, Silvester, Spendenübergabe, Urlaub, Verein, Weihnachten, Zeugnisausgabe, Jubiläen, Karneval, Kommunalpolitik. (HG)

Straßenbahn flößt Bürgern Furcht ein - 100 Jahre elektrische Straßenbahnen

01.01.1970
Rückblick der Hannoverschen Allgemeinen anläßlich des 100jährigen Jubiläums der Elektrifizierung der Straßenbahn. Im Zuge dieser Entwicklung kam der Strom auch für private Zwecke aufs Land.
Letzte Änderung
26.08.2008
Titel
Straßenbahn flößt Bürgern Furcht ein - 100 Jahre elektrische Straßenbahnen
In
Am
01.01.1970
Inhalt
Rückblick der Hannoverschen Allgemeinen anläßlich des 100jährigen Jubiläums der Elektrifizierung der Straßenbahn. Im Zuge dieser Entwicklung kam der Strom auch für private Zwecke aufs Land.