Schnellsuche über die Schlagwortliste

Ergebnisse für "Bäume und Wälder"

Da, wo die Bäume herkommen

Frankfurter Neue Presse
18.12.2017
Aus dem Wald, aus Plastik oder im Topf – ein Weihnachtsbaum kommt in fast jede Stube. Die Frankfurter Neue Presse schaut sich in einem Forst zum Selbstschlagen um.
Letzte Änderung
07.12.2018
Titel
Da, wo die Bäume herkommen
In
Frankfurter Neue Presse
Am
18.12.2017
Inhalt
Aus dem Wald, aus Plastik oder im Topf – ein Weihnachtsbaum kommt in fast jede Stube. Die Frankfurter Neue Presse schaut sich in einem Forst zum Selbstschlagen um.

Die vielen Seiten des Waldes

Westdeutsche Allgemeine Zeitung (Essen)
19.05.2017
Eine freie Journalistin widmet sich in unterschiedlichen Facetten dem Forst, seinen positiven Aspekten und seinen Problemen.
Letzte Änderung
25.03.2019
Titel
Die vielen Seiten des Waldes
In
Westdeutsche Allgemeine Zeitung (Essen)
Am
19.05.2017
Inhalt
Eine freie Journalistin widmet sich in unterschiedlichen Facetten dem Forst, seinen positiven Aspekten und seinen Problemen.

Die bedrohte Esche

Waiblinger Kreiszeitung
23.04.2014
Die Waiblinger Kreiszeitung hingegen widmet sich einer einzelnen, inzwischen bedrohten Baumart: der Esche. Eine Redakteurin spricht mit dem Leiter der Kreisforstbehörde und lässt sich die Ursachen für das in Europa inzwischen weit verbreitete Eschensterben erklären.
Letzte Änderung
06.03.2017
Titel
Die bedrohte Esche
In
Waiblinger Kreiszeitung
Am
23.04.2014
Inhalt
Die Waiblinger Kreiszeitung hingegen widmet sich einer einzelnen, inzwischen bedrohten Baumart: der Esche. Eine Redakteurin spricht mit dem Leiter der Kreisforstbehörde und lässt sich die Ursachen für das in Europa inzwischen weit verbreitete Eschensterben erklären.

Herrinnen der Säge

Südkurier (Konstanz)
18.01.2014
Eine Redakteurin begleitet eine Gruppe von Frauen zum ersten Damen-Holzfällerkurs in den Wald.
Letzte Änderung
08.03.2017
Titel
Herrinnen der Säge
In
Südkurier (Konstanz)
Am
18.01.2014
Inhalt
Eine Redakteurin begleitet eine Gruppe von Frauen zum ersten Damen-Holzfällerkurs in den Wald.

Baum-Serie

Emder Zeitung
19.10.2013
Baum ist nicht gleich Baum. Die Emder Zeitung widmet ungewöhnlichen und besonders alten Exemplaren in der Region eine ganze Serie. Zu Wort kommen dabei Forstwirte, Friedhofswärter und eine Vertreterin der Stadt, die die Besonderheiten der Exemplare und ihre Geschichte erklärt.
Letzte Änderung
06.03.2017
Titel
Baum-Serie
In
Emder Zeitung
Am
19.10.2013
Inhalt
Baum ist nicht gleich Baum. Die Emder Zeitung widmet ungewöhnlichen und besonders alten Exemplaren in der Region eine ganze Serie. Zu Wort kommen dabei Forstwirte, Friedhofswärter und eine Vertreterin der Stadt, die die Besonderheiten der Exemplare und ihre Geschichte erklärt.

Jenseits der Stille

Tages-Anzeiger (Zürich)
02.04.2013
Schwerpunkt Jogger, Radler, Partygäste – eine Redakteurin geht der Frage nach, ob der Wald vor Gästen geschützt werden muss.
Letzte Änderung
08.03.2017
Titel
Jenseits der Stille
In
Tages-Anzeiger (Zürich)
Am
02.04.2013
Inhalt
Schwerpunkt Jogger, Radler, Partygäste – eine Redakteurin geht der Frage nach, ob der Wald vor Gästen geschützt werden muss.

Storchenflüsterer bei der Arbeit

Ostthüringer Zeitung (Jena)
18.07.2012
Einem ungewöhnlicheren Beruf widmet sich die Ostthüringer Zeitung (Jena): Ein Redakteur begleitet einen sogenannten Storchenflüsterer bei der Arbeit. Dieser klettert Baumstämme empor und legt jungen Schwarzstörchen, die in ihren Nestern liegen, Ringe an – damit Ornithologen sie bei den Winterwanderungen verfolgen können.
Letzte Änderung
08.03.2017
Titel
Storchenflüsterer bei der Arbeit
In
Ostthüringer Zeitung (Jena)
Am
18.07.2012
Inhalt
Einem ungewöhnlicheren Beruf widmet sich die Ostthüringer Zeitung (Jena): Ein Redakteur begleitet einen sogenannten Storchenflüsterer bei der Arbeit. Dieser klettert Baumstämme empor und legt jungen Schwarzstörchen, die in ihren Nestern liegen, Ringe an – damit Ornithologen sie bei den Winterwanderungen verfolgen können.

Serie: Arbeit eines Rangers

Thüringer Allgemeine (Erfurt)
04.06.2012
Den Baumbestand prüfen, Wege anlegen, interessierte Besucher informieren – diese und andere Aufgaben gehören zum Beruf eines Rangers. In der Serie „Mit den Rangern durch das Jahr“ stellt die Redaktion der Thüringer Allgemeinen (Erfurt) Ranger eines regionalen Nationalparks vor, die über sich, ihre Arbeit und die Gründe für ihre Berufswahl sprechen.
Letzte Änderung
08.03.2017
Titel
Serie: Arbeit eines Rangers
In
Thüringer Allgemeine (Erfurt)
Am
04.06.2012
Inhalt
Den Baumbestand prüfen, Wege anlegen, interessierte Besucher informieren – diese und andere Aufgaben gehören zum Beruf eines Rangers. In der Serie „Mit den Rangern durch das Jahr“ stellt die Redaktion der Thüringer Allgemeinen (Erfurt) Ranger eines regionalen Nationalparks vor, die über sich, ihre Arbeit und die Gründe für ihre Berufswahl sprechen.

Auf der Pirsch

Emsdettener Volkszeitung
05.05.2012
Von der Wahl der Waffe bis zu Revierarbeiten – eine Redakteurin begleitet eine Jägerin durch die erste Jagdsaison.
Letzte Änderung
07.03.2017
Titel
Auf der Pirsch
In
Emsdettener Volkszeitung
Am
05.05.2012
Inhalt
Von der Wahl der Waffe bis zu Revierarbeiten – eine Redakteurin begleitet eine Jägerin durch die erste Jagdsaison.

Portäts regionaler Bäume

Badische Zeitung (Freiburg)
29.10.2011
Eine Serie stellt besondere Bäume vor, die in der Region stehen oder dort heimisch geworden sind.
Letzte Änderung
26.04.2012
Titel
Portäts regionaler Bäume
In
Badische Zeitung (Freiburg)
Am
29.10.2011
Inhalt
Eine Serie stellt besondere Bäume vor, die in der Region stehen oder dort heimisch geworden sind.

Unter Bäumen

Schwäbische Post (Aalen)
27.08.2011
Wie fühlt es sich an, eine Nacht allein in einem Forst zu verbringen? Ein Redakteur probiert es aus.
Letzte Änderung
08.03.2017
Titel
Unter Bäumen
In
Schwäbische Post (Aalen)
Am
27.08.2011
Inhalt
Wie fühlt es sich an, eine Nacht allein in einem Forst zu verbringen? Ein Redakteur probiert es aus.

So wirkt sich die Dürre auf Tannenbäume aus

Wolfsburger Allgemeine
20.08.2011
Ob nach dem Sommer eine Tannenbaum-Knappheit droht, will die Wolfsburger Allgemeine Zeitung wissen.
Letzte Änderung
07.12.2018
Titel
So wirkt sich die Dürre auf Tannenbäume aus
In
Wolfsburger Allgemeine
Am
20.08.2011
Inhalt
Ob nach dem Sommer eine Tannenbaum-Knappheit droht, will die Wolfsburger Allgemeine Zeitung wissen.

Durchs Unterholz

Mittelbayerische Zeitung (Regensburg)
21.07.2011
Eine Redakteur schlägt sich durch den heimischen Dschungel auf der Suche nach unberührten Orten.
Letzte Änderung
12.09.2014
Titel
Durchs Unterholz
In
Mittelbayerische Zeitung (Regensburg)
Am
21.07.2011
Inhalt
Eine Redakteur schlägt sich durch den heimischen Dschungel auf der Suche nach unberührten Orten.

Der Wald in der Literatur

Westfälische Nachrichten (Münster)
11.06.2011
Anlässlich des Internationalen Jahres der Wälder 2011 untersuchen die Westfälischen Nachrichten (Münster) einen wenig beachteten Aspekt: die Rolle, die der Wald in der Literatur spielt. Ein Redakteur führt dabei Gedichte von Goethe und Heine sowie Märchen der Gebrüder Grimm an. Um seine Ausführungen in einen geschichtlichen Kontext einzuordnen, verweist er auf Historiker und Literaturwissenschaftler. Illustriert ist der Text mit einem Gemälde von Caspar David Friedrich. Ergänzt wird er mit einer Liste der bekanntesten Werke, in denen der Wald eine Rolle spielt.
Letzte Änderung
08.03.2017
Titel
Der Wald in der Literatur
In
Westfälische Nachrichten (Münster)
Am
11.06.2011
Inhalt
Anlässlich des Internationalen Jahres der Wälder 2011 untersuchen die Westfälischen Nachrichten (Münster) einen wenig beachteten Aspekt: die Rolle, die der Wald in der Literatur spielt. Ein Redakteur führt dabei Gedichte von Goethe und Heine sowie Märchen der Gebrüder Grimm an. Um seine Ausführungen in einen geschichtlichen Kontext einzuordnen, verweist er auf Historiker und Literaturwissenschaftler. Illustriert ist der Text mit einem Gemälde von Caspar David Friedrich. Ergänzt wird er mit einer Liste der bekanntesten Werke, in denen der Wald eine Rolle spielt.

Berufe im Wald

Landeszeitung für die Lüneburger Heide (Lüneburg)
11.02.2011
Und auch sie kommen zum Arbeiten in den Wald: Holzhändler. Die Landeszeitung für die Lüneburger Heide (Lüneburg) begleitet einen Holzhändler und einen Revierförster bei der Auswahl der Baumstämme, die später zu Möbelstücken und Klavieren verarbeitet werden.
Letzte Änderung
08.03.2017
Titel
Berufe im Wald
In
Landeszeitung für die Lüneburger Heide (Lüneburg)
Am
11.02.2011
Inhalt
Und auch sie kommen zum Arbeiten in den Wald: Holzhändler. Die Landeszeitung für die Lüneburger Heide (Lüneburg) begleitet einen Holzhändler und einen Revierförster bei der Auswahl der Baumstämme, die später zu Möbelstücken und Klavieren verarbeitet werden.

Der passende Weihnachtsbaum

Westfalenpost (Hagen)
07.12.2010
Die Westfalenpost untersucht, welche Baumtypen am besten zu welcher Person passen.
Letzte Änderung
13.03.2017
Titel
Der passende Weihnachtsbaum
In
Westfalenpost (Hagen)
Am
07.12.2010
Inhalt
Die Westfalenpost untersucht, welche Baumtypen am besten zu welcher Person passen.

Etikette im Wald

Saarbrücker Zeitung
21.06.2010
Der Zutritt zu den Wäldern in Deutschland ist für jeden Bürger kostenfrei. Dennoch gilt es dabei einiges zu beachten. Im Rahmen der Serie „Wir gehen in den Wald“ listet die Saarbrücker Zeitung verschiedene Benimmregeln für den Waldbesuch auf. So ist es beispielsweise erlaubt, Wälder auch abseits der Wege zu begehen, freies Campen und Feuermachen aber sind strengstens verboten.
Letzte Änderung
08.03.2017
Titel
Etikette im Wald
In
Saarbrücker Zeitung
Am
21.06.2010
Inhalt
Der Zutritt zu den Wäldern in Deutschland ist für jeden Bürger kostenfrei. Dennoch gilt es dabei einiges zu beachten. Im Rahmen der Serie „Wir gehen in den Wald“ listet die Saarbrücker Zeitung verschiedene Benimmregeln für den Waldbesuch auf. So ist es beispielsweise erlaubt, Wälder auch abseits der Wege zu begehen, freies Campen und Feuermachen aber sind strengstens verboten.

Tiernachwuchs

Thüringer Allgemeine Zeitung (Erfurt)
25.05.2010
Die Thüringer Allgemeine (Erfurt) widmete sich den im Frühjahr geborenen Tierkindern. Darin informierte die Redaktion über die Zeiträume, in der das einheimische Wild Junge hat und erklärte, wie man vermeiden kann die Tiere bei Ausflügen in die Natur zu stören.
Letzte Änderung
22.02.2011
Titel
Tiernachwuchs
In
Thüringer Allgemeine Zeitung (Erfurt)
Am
25.05.2010
Inhalt
Die Thüringer Allgemeine (Erfurt) widmete sich den im Frühjahr geborenen Tierkindern. Darin informierte die Redaktion über die Zeiträume, in der das einheimische Wild Junge hat und erklärte, wie man vermeiden kann die Tiere bei Ausflügen in die Natur zu stören.

Die Reise eines Weihnachtsbaumes

Ruppiner Anzeiger (Neuruppin)
24.11.2009
Im Zentrum des Weihnachtsfests steht in vielen Familien - der Christbaum. Der Ruppiner Anzeiger verfolgt die Geschichte eines (prominenten) Baumes von seiner Abholzung im Wald über den Transport auf einem Tieflader bis nach Berlin auf den Gendarmenmarkt.
Letzte Änderung
13.03.2017
Titel
Die Reise eines Weihnachtsbaumes
In
Ruppiner Anzeiger (Neuruppin)
Am
24.11.2009
Inhalt
Im Zentrum des Weihnachtsfests steht in vielen Familien - der Christbaum. Der Ruppiner Anzeiger verfolgt die Geschichte eines (prominenten) Baumes von seiner Abholzung im Wald über den Transport auf einem Tieflader bis nach Berlin auf den Gendarmenmarkt.

Seire zu Baumgeschichten

Neue Westfälische (Bielefeld)
25.04.2009
In einer Serie der Zeitung erzählen Leser ihre ganz persönliche Baumgeschichte.
Letzte Änderung
18.03.2011
Titel
Seire zu Baumgeschichten
In
Neue Westfälische (Bielefeld)
Am
25.04.2009
Inhalt
In einer Serie der Zeitung erzählen Leser ihre ganz persönliche Baumgeschichte.

Ein Jahr mit dem Stadtgärtner

Waiblinger Kreiszeitung
26.02.2009
Die Zeitung begleitet die Stadtgärtner ein Jahr lang Monat für Monat und zeigt, wie sie das Gesicht der Stadt prägen.
Letzte Änderung
14.06.2011
Titel
Ein Jahr mit dem Stadtgärtner
In
Waiblinger Kreiszeitung
Am
26.02.2009
Inhalt
Die Zeitung begleitet die Stadtgärtner ein Jahr lang Monat für Monat und zeigt, wie sie das Gesicht der Stadt prägen.

Streitthema Stadtbäume

Nordkurier (Neubrandenurg)
31.01.2009
Abholzen oder stehen lassen? Der Nordkurier stellt die Ansichten und Argumente von Stadtverwaltung und Anwohnern vor.
Letzte Änderung
30.11.2010
Titel
Streitthema Stadtbäume
In
Nordkurier (Neubrandenurg)
Am
31.01.2009
Inhalt
Abholzen oder stehen lassen? Der Nordkurier stellt die Ansichten und Argumente von Stadtverwaltung und Anwohnern vor.

Die Vielfalt der Weihnachtsbäume

Offenburger Tagblatt
12.12.2008
Das Offenburger Tageblatt veröffentlicht eine "kleine Christbaumkunde", in der die unterschiedlichen Sorten vorgestellt und Preise bei den verschiedenen Verkaufsstellen verglichen werden.
Letzte Änderung
01.12.2011
Titel
Die Vielfalt der Weihnachtsbäume
In
Offenburger Tagblatt
Am
12.12.2008
Inhalt
Das Offenburger Tageblatt veröffentlicht eine "kleine Christbaumkunde", in der die unterschiedlichen Sorten vorgestellt und Preise bei den verschiedenen Verkaufsstellen verglichen werden.

Der Rohstoff Holz im Lokalen

Allgäuer Zeitung (Kempten)
25.08.2007
Holz gewinnt als Energieträger und Baustoff immer mehr an Bedeutung. Wie es mit dem Rohstoff vor Ort aussieht, wie er verarbeitet wird und wer ihn wie verwendet, beschreibt die Allgäuer Zeitung (Kempten) in einer Serie rund ums Allgäuer Holz.
Letzte Änderung
14.03.2011
Titel
Der Rohstoff Holz im Lokalen
In
Allgäuer Zeitung (Kempten)
Am
25.08.2007
Inhalt
Holz gewinnt als Energieträger und Baustoff immer mehr an Bedeutung. Wie es mit dem Rohstoff vor Ort aussieht, wie er verarbeitet wird und wer ihn wie verwendet, beschreibt die Allgäuer Zeitung (Kempten) in einer Serie rund ums Allgäuer Holz.

Die Säge nur für hoffnunglose Fälle

Schwäbisches Tageblatt
28.12.2004
Die Arbeit eines Baumexperten beim lokalen Bauhof wird vorgestellt. "Immer wieder gibt es einen großen Aufschrei, wenn irgendwo ein Baum abgesägt werden soll“, sagt der freie Journalist Mario Beißwenger. Die Deutschen haben ein inniges Verhältnis zu Bäumen, hat er bei seiner Arbeit festgestellt. "Ich wollte mit dem Artikel über Baumschäden aufklären und die Tatsache, dass Fällungen nur nach bestimmten Kriterien vorgenommen werden.“ Dazu zählt neben der Gesundheit des Baumes auch die Verkehrssicherungspflicht der Kommune.
Letzte Änderung
19.09.2007
Titel
Die Säge nur für hoffnunglose Fälle
In
Schwäbisches Tageblatt
Am
28.12.2004
Inhalt
Die Arbeit eines Baumexperten beim lokalen Bauhof wird vorgestellt. "Immer wieder gibt es einen großen Aufschrei, wenn irgendwo ein Baum abgesägt werden soll“, sagt der freie Journalist Mario Beißwenger. Die Deutschen haben ein inniges Verhältnis zu Bäumen, hat er bei seiner Arbeit festgestellt. "Ich wollte mit dem Artikel über Baumschäden aufklären und die Tatsache, dass Fällungen nur nach bestimmten Kriterien vorgenommen werden.“ Dazu zählt neben der Gesundheit des Baumes auch die Verkehrssicherungspflicht der Kommune.

Nur Mut zum entschlossenen Schnitt!

Saarbrücker Zeitung
31.03.2003
Ein Thema, das viele Leser interessiert und gleichzeitig eigentlich viel Fachwissen erfordert: der Obstbaumschnitt. Nur wer beherzt zuschneidet, tut seinem Apfelbaum wirklich etwas Gutes, wie Johannes Werres von der Saarbrücker Zeitung erklärt. (tja)
Letzte Änderung
24.01.2008
Stichwort(e)
Titel
Nur Mut zum entschlossenen Schnitt!
In
Saarbrücker Zeitung
Am
31.03.2003
Inhalt
Ein Thema, das viele Leser interessiert und gleichzeitig eigentlich viel Fachwissen erfordert: der Obstbaumschnitt. Nur wer beherzt zuschneidet, tut seinem Apfelbaum wirklich etwas Gutes, wie Johannes Werres von der Saarbrücker Zeitung erklärt. (tja)

Trimm dich durch Sport

Fürther Nachrichten
01.01.1970
Wer kennt sie nicht, die Trimmpfade im Stadtwald? Sind sie aber, außer dass sie etwas altmodisch wirken, auch wirklich geeignet, die Gesundheit auf Vordermann zu bringen, fragte sich eine Redakteurin der Fürther Nachrichten und lief den städtischen Pfad mit einem Mediziner ab. Fazit: Viele der Übungen sind echte Bandscheibenkiller, manche haben keinen erkennbaren Wert für die Fitness. Mit einigen neuen Schildern und eingebauten Dehn- und Stretchingübungen ließe sich der Pfad aber schnell auf Vordermann bringen, findet der Arzt. (hvh)
Letzte Änderung
23.10.2008
Stichwort(e)
Titel
Trimm dich durch Sport
In
Fürther Nachrichten
Am
01.01.1970
Inhalt
Wer kennt sie nicht, die Trimmpfade im Stadtwald? Sind sie aber, außer dass sie etwas altmodisch wirken, auch wirklich geeignet, die Gesundheit auf Vordermann zu bringen, fragte sich eine Redakteurin der Fürther Nachrichten und lief den städtischen Pfad mit einem Mediziner ab. Fazit: Viele der Übungen sind echte Bandscheibenkiller, manche haben keinen erkennbaren Wert für die Fitness. Mit einigen neuen Schildern und eingebauten Dehn- und Stretchingübungen ließe sich der Pfad aber schnell auf Vordermann bringen, findet der Arzt. (hvh)

Ab 700 Punkten wird es brandgefährlich

Sächsische Zeitung 290599
01.01.1970
Bericht der Sächsischen Zeitung über die Präventionsmaßnahmen gegen Waldbrände im Niederschlesischen Oberlausitzkreis. Wenn es Sommer wird, steigt die Waldbrandgefahr erheblich. Dann treffen die Forstämter des Kreises alle Vorsichtsmaßnahmen. Die Waldregionen werden in vier Waldbrand-Warnstufen mit entsprechenden Verhaltensvorschriften für die Bevölkerung eingeteilt. Auszüge aus dem Sächsischen Waldgesetz informieren über diese Verhaltensvorschriften. Werkstatt-Text aus der Drehscheibe: Der Service stand für Rainer Konen im Vordergrund, als er den Bericht über die Waldbrand-Warnstufen schrieb. Vielen Lesern seien die Kategorien der Warnungen als auch das entsprechende Verhalten nicht klar gewesen.
Letzte Änderung
31.10.2008
Stichwort(e)
Titel
Ab 700 Punkten wird es brandgefährlich
In
Sächsische Zeitung 290599
Am
01.01.1970
Inhalt
Bericht der Sächsischen Zeitung über die Präventionsmaßnahmen gegen Waldbrände im Niederschlesischen Oberlausitzkreis. Wenn es Sommer wird, steigt die Waldbrandgefahr erheblich. Dann treffen die Forstämter des Kreises alle Vorsichtsmaßnahmen. Die Waldregionen werden in vier Waldbrand-Warnstufen mit entsprechenden Verhaltensvorschriften für die Bevölkerung eingeteilt. Auszüge aus dem Sächsischen Waldgesetz informieren über diese Verhaltensvorschriften. Werkstatt-Text aus der Drehscheibe: Der Service stand für Rainer Konen im Vordergrund, als er den Bericht über die Waldbrand-Warnstufen schrieb. Vielen Lesern seien die Kategorien der Warnungen als auch das entsprechende Verhalten nicht klar gewesen.

Die Hitze läßt den Borkenkäfer aufleben

Augsburger-Allgemeine 150696
01.01.1970
Bericht der Augsburger Allgemeinen über Borkenkäfer. Hohe Temperaturen fördern die Vermehrung der Käfer. Ist ein Baum erst einmal befallen, haben also die Weibchen Eier unter die Rinde gelegt, ist er meist nicht mehr zu retten. Wald. Natur. (nil)
Letzte Änderung
16.07.2008
Stichwort(e)
Titel
Die Hitze läßt den Borkenkäfer aufleben
In
Augsburger-Allgemeine 150696
Am
01.01.1970
Inhalt
Bericht der Augsburger Allgemeinen über Borkenkäfer. Hohe Temperaturen fördern die Vermehrung der Käfer. Ist ein Baum erst einmal befallen, haben also die Weibchen Eier unter die Rinde gelegt, ist er meist nicht mehr zu retten. Wald. Natur. (nil)

Granatsplitter bedrohen Sägeblätter

General-Anzeiger 310595
01.01.1970
Bericht des General-Anzeigers über Kriegsschäden in Baumstämmen. Granatsplitter im Holz mindern dessen Wert. Die Stämme sind nicht mehr für jede Nutzung geeignet. Sägen und Hobel können durch die Splitter erheblich beschädigt werden. Wald, Baum, Holzverarbeitung. (nil)
Letzte Änderung
16.07.2008
Stichwort(e)
Titel
Granatsplitter bedrohen Sägeblätter
In
General-Anzeiger 310595
Am
01.01.1970
Inhalt
Bericht des General-Anzeigers über Kriegsschäden in Baumstämmen. Granatsplitter im Holz mindern dessen Wert. Die Stämme sind nicht mehr für jede Nutzung geeignet. Sägen und Hobel können durch die Splitter erheblich beschädigt werden. Wald, Baum, Holzverarbeitung. (nil)

Nachdenken, nachfragen, beantragen

Kölner-Stadt-Anzeiger 180895
01.01.1970
Bericht des Kölner Stadtanzeigers über Baumschutz in Köln. Der Privatmann muß erst beim Umweltamt eine Genehmigung beantragen, wenn er einen alten Baum fällen will. Die Stadtverwaltung hingegen darf direkt mit der Säge einschreiten. Gründe dafür sind meist Verkehrssicherungspflichten. Doch Bürger werfen der Stadtverwaltung vor, daß oft nicht genügend geprüft werde, ob die Bäume nicht durch andere Maßnahmen vor dem Beil geschützt werden könnten. "Wer", so fragen sie, "schützt denn die Bäume vor der Stadt, wo es schließlich eine Baumschutzsatzung gäbe. (nil)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Nachdenken, nachfragen, beantragen
In
Kölner-Stadt-Anzeiger 180895
Am
01.01.1970
Inhalt
Bericht des Kölner Stadtanzeigers über Baumschutz in Köln. Der Privatmann muß erst beim Umweltamt eine Genehmigung beantragen, wenn er einen alten Baum fällen will. Die Stadtverwaltung hingegen darf direkt mit der Säge einschreiten. Gründe dafür sind meist Verkehrssicherungspflichten. Doch Bürger werfen der Stadtverwaltung vor, daß oft nicht genügend geprüft werde, ob die Bäume nicht durch andere Maßnahmen vor dem Beil geschützt werden könnten. "Wer", so fragen sie, "schützt denn die Bäume vor der Stadt, wo es schließlich eine Baumschutzsatzung gäbe. (nil)

Nur noch jeder vierte Baum ist gesund

Die Neckarquelle 080193
01.01.1970
Bericht über das Waldsterben und seine Ursachen. Auch Borkenkäfer und ein zu großer Rotwildbestand tragen zur Schwächung der Bäume bei. Anlaß war die Veröffentlichung neuer Rekordzahlen über kranke Bäume. Ergebnisse der örtlichen Forstämter fließen ein. Zusatzkasten: 20 Jahre Waldsterben. (B)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Nur noch jeder vierte Baum ist gesund
In
Die Neckarquelle 080193
Am
01.01.1970
Inhalt
Bericht über das Waldsterben und seine Ursachen. Auch Borkenkäfer und ein zu großer Rotwildbestand tragen zur Schwächung der Bäume bei. Anlaß war die Veröffentlichung neuer Rekordzahlen über kranke Bäume. Ergebnisse der örtlichen Forstämter fließen ein. Zusatzkasten: 20 Jahre Waldsterben. (B)

Rettet das weiße Papier den Wald?

Der-Bayerwald-Bote 150993
01.01.1970
Bericht über die Umweltprobleme bei der Papierherstellung. Waldbauern erheben Vorwürfe gegen die Nutzung von Recyclingpapier. Durch zu niedrige Papierholzpreise, so deren Kritik, lohne sich die ökologisch notwendige Walddurchforstung nicht mehr. Das Umweltministerium sieht das anders. (ran/tg)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Rettet das weiße Papier den Wald?
In
Der-Bayerwald-Bote 150993
Am
01.01.1970
Inhalt
Bericht über die Umweltprobleme bei der Papierherstellung. Waldbauern erheben Vorwürfe gegen die Nutzung von Recyclingpapier. Durch zu niedrige Papierholzpreise, so deren Kritik, lohne sich die ökologisch notwendige Walddurchforstung nicht mehr. Das Umweltministerium sieht das anders. (ran/tg)

Einheimisches sucht man in der City vergebens

Allgemeine-Zeitung 120791
01.01.1970
Serie über Natur in der Stadt. Die Autorin nimmt ihre Leser/innen mit auf eine sommerliche Entdeckungstour durch die Stadt. Sie findet eine "ungeahnte Vielfalt" von Pflanzen und Tieren. Sie spürt "Leben in Steinspalten und Mauerritzen" ebenso auf wie "Zufallsgärten am Bahndamm". Natur, Baum, Stadtbegrünung, Garten, Landschaft, Sommerloch (ran). Diese Serie wurde von der Adenauer-Stiftung 1991 mit einem Sonderpreis preisgekrönt.
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Einheimisches sucht man in der City vergebens
In
Allgemeine-Zeitung 120791
Am
01.01.1970
Inhalt
Serie über Natur in der Stadt. Die Autorin nimmt ihre Leser/innen mit auf eine sommerliche Entdeckungstour durch die Stadt. Sie findet eine "ungeahnte Vielfalt" von Pflanzen und Tieren. Sie spürt "Leben in Steinspalten und Mauerritzen" ebenso auf wie "Zufallsgärten am Bahndamm". Natur, Baum, Stadtbegrünung, Garten, Landschaft, Sommerloch (ran). Diese Serie wurde von der Adenauer-Stiftung 1991 mit einem Sonderpreis preisgekrönt.

Schritt für Schritt senkrecht am Stamm hinauf

Göttinger-Tageblatt 071189
01.01.1970
Der Bericht schildert die Arbeit von Holzfällern im Gladbecker Wald (bei Göttingen). Forstarbeiter, Berufe, Risiko, Gefahr, Wald, Baum. (ca)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Schritt für Schritt senkrecht am Stamm hinauf
In
Göttinger-Tageblatt 071189
Am
01.01.1970
Inhalt
Der Bericht schildert die Arbeit von Holzfällern im Gladbecker Wald (bei Göttingen). Forstarbeiter, Berufe, Risiko, Gefahr, Wald, Baum. (ca)

Silberweide ist Rheinbegleiterin

Badische-Neueste-Nachrichten 120890
01.01.1970
In der Serie stellt die Zeitung zusammen mit dem Staatlichen Forstamt Bäume aus den heimischen Wäldern vor. Botanik, Wald, Natur (ca)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Silberweide ist Rheinbegleiterin
In
Badische-Neueste-Nachrichten 120890
Am
01.01.1970
Inhalt
In der Serie stellt die Zeitung zusammen mit dem Staatlichen Forstamt Bäume aus den heimischen Wäldern vor. Botanik, Wald, Natur (ca)

Von Wölfen und einem "toten Mann"

Der-neue-Tag 090889
01.01.1970
Reportage über die Bezeichnung von Distrikten und Abteilungen des Waldes bei Weiden. Die Namen sind dem Volksmund entnommen, stammen zum Teil noch aus dem Mittelalter und werden noch heute vom Forstamt verwendet. Kulturgeschichte, Umweltschutz. (ca)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Von Wölfen und einem "toten Mann"
In
Der-neue-Tag 090889
Am
01.01.1970
Inhalt
Reportage über die Bezeichnung von Distrikten und Abteilungen des Waldes bei Weiden. Die Namen sind dem Volksmund entnommen, stammen zum Teil noch aus dem Mittelalter und werden noch heute vom Forstamt verwendet. Kulturgeschichte, Umweltschutz. (ca)

Tropenholz-Boykott ist beim Möbelkauf kein Thema

Frankfurter-Rundschau 010389
01.01.1970
Sonderseite aus dem Kreis Offenbach zum Thema Tropenholz. Kommunen unterstützen den Boykott (Regenwald, Erdathmosphäre), private Kunden bestellen weiter. Holzhändler verweisen auf die Kostenfrage. Konsumverhalten, Umweltschutz, Entwicklungshilfe, Klimakatastrophe, Ozonloch. (ca)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Tropenholz-Boykott ist beim Möbelkauf kein Thema
In
Frankfurter-Rundschau 010389
Am
01.01.1970
Inhalt
Sonderseite aus dem Kreis Offenbach zum Thema Tropenholz. Kommunen unterstützen den Boykott (Regenwald, Erdathmosphäre), private Kunden bestellen weiter. Holzhändler verweisen auf die Kostenfrage. Konsumverhalten, Umweltschutz, Entwicklungshilfe, Klimakatastrophe, Ozonloch. (ca)

Jury vergab ersten Preis für eine Ulme aus Stärklos

Hersfelder-Zeitung 150887
01.01.1970
Fotowettbewerb in Bad Hersfeld: Zeitung schreibt Wettbewerb "Mein Freund, der Baum" für Ortsbeiräte aus, um Naturschutz zu fördern und Werbung mit Berichten über die Ortsbeiräte zu kombinieren. 1. Preis: ein Baum. (ca)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Jury vergab ersten Preis für eine Ulme aus Stärklos
In
Hersfelder-Zeitung 150887
Am
01.01.1970
Inhalt
Fotowettbewerb in Bad Hersfeld: Zeitung schreibt Wettbewerb "Mein Freund, der Baum" für Ortsbeiräte aus, um Naturschutz zu fördern und Werbung mit Berichten über die Ortsbeiräte zu kombinieren. 1. Preis: ein Baum. (ca)

Das Kraftwerk an der Ecke

Südwest-Presse 180486
01.01.1970
Serie mit einleitendem Bericht über "Merk-würdige Bäume". Serie über erhaltenswerte Bäume in Tübingen und Umgebung, von Biologen geschrieben und illustriert, im Frühjahr publiziert. Zweck: systemtisches Wissen über ökologische Zusammenhänge fördern. Umweltschutz Baumsterben Stadtplanung Stadtbild Natur Baumarten (au)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Das Kraftwerk an der Ecke
In
Südwest-Presse 180486
Am
01.01.1970
Inhalt
Serie mit einleitendem Bericht über "Merk-würdige Bäume". Serie über erhaltenswerte Bäume in Tübingen und Umgebung, von Biologen geschrieben und illustriert, im Frühjahr publiziert. Zweck: systemtisches Wissen über ökologische Zusammenhänge fördern. Umweltschutz Baumsterben Stadtplanung Stadtbild Natur Baumarten (au)

Als wenn jemand brüllend durchs Wohnzimmer trampelt

Usinger-Anzeiger 270886
01.01.1970
Bericht über einen Ortstermin mit einem Jagdpächter wegen der Ruhestörungen im Wald. Jagd Wild. (gre)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Als wenn jemand brüllend durchs Wohnzimmer trampelt
In
Usinger-Anzeiger 270886
Am
01.01.1970
Inhalt
Bericht über einen Ortstermin mit einem Jagdpächter wegen der Ruhestörungen im Wald. Jagd Wild. (gre)

Bäume ohne Bürger - die Paten passen ...

Neue-Ruhr-Zeitung 210783
01.01.1970
Bericht über fehlende Baumpaten in Duisburg.Enttäuschung in Grünflächenamt und Redaktion, daß sich kaum Bürger um einen Baum kümmern wollen. Umweltschutz. (ca)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Bäume ohne Bürger - die Paten passen ...
In
Neue-Ruhr-Zeitung 210783
Am
01.01.1970
Inhalt
Bericht über fehlende Baumpaten in Duisburg.Enttäuschung in Grünflächenamt und Redaktion, daß sich kaum Bürger um einen Baum kümmern wollen. Umweltschutz. (ca)