Schnellsuche über die Schlagwortliste

Ergebnisse für "Tourismus"

Ideensammlung: Über den Tellerrand schauen

drehscheibe
20.10.2018
Journalisten aus der Partnerstadt einladen oder Kontakt zu deutschen Minderheiten aufbauen: Ideen für eine europäischere Berichterstattung im Lokalen.
Letzte Änderung
18.10.2018
Titel
Ideensammlung: Über den Tellerrand schauen
In
drehscheibe
Am
20.10.2018
Inhalt
Journalisten aus der Partnerstadt einladen oder Kontakt zu deutschen Minderheiten aufbauen: Ideen für eine europäischere Berichterstattung im Lokalen.

Sieben Tage als Tourist

Westfalen-Blatt (Bielefeld)
07.08.2018
Ein Redakteur macht eine Woche Urlaub in der eigenen Stadt und probiert Übernachtungsmöglichkeiten aus.
Letzte Änderung
20.05.2019
Titel
Sieben Tage als Tourist
In
Westfalen-Blatt (Bielefeld)
Am
07.08.2018
Inhalt
Ein Redakteur macht eine Woche Urlaub in der eigenen Stadt und probiert Übernachtungsmöglichkeiten aus.

Zwischen den Stühlen

Nordwest-Zeitung (Oldenburg)
31.10.2017
Zwei Reporter beleuchten den komplizierten Konflikt rund um ein touristisches Neubaugebiet im Nordseebad Dangast. Dabei kommen Gegner und Befürworter gleichermaßen zu Wort.
Letzte Änderung
28.06.2018
Titel
Zwischen den Stühlen
In
Nordwest-Zeitung (Oldenburg)
Am
31.10.2017
Inhalt
Zwei Reporter beleuchten den komplizierten Konflikt rund um ein touristisches Neubaugebiet im Nordseebad Dangast. Dabei kommen Gegner und Befürworter gleichermaßen zu Wort.

Ortstermin in den Bergen

Münchner Merkur
01.10.2016
Eine Redakteurin beschreibt anhand einer Wanderhütte und deren Betreiber den Wandel der Zeit im Gebirgstourismus.
Letzte Änderung
24.05.2017
Titel
Ortstermin in den Bergen
In
Münchner Merkur
Am
01.10.2016
Inhalt
Eine Redakteurin beschreibt anhand einer Wanderhütte und deren Betreiber den Wandel der Zeit im Gebirgstourismus.

Mit einem Touristen auf Tour

Westdeutsche Zeitung (Düsseldorf)
19.08.2014
Um die Stadt einmal mit fremden Augen zu betrachten, begleitet ein Redakteur einen Besucher zu Sehenswürdigkeiten, aber auch zu alltäglichen Orten.
Letzte Änderung
06.03.2017
Titel
Mit einem Touristen auf Tour
In
Westdeutsche Zeitung (Düsseldorf)
Am
19.08.2014
Inhalt
Um die Stadt einmal mit fremden Augen zu betrachten, begleitet ein Redakteur einen Besucher zu Sehenswürdigkeiten, aber auch zu alltäglichen Orten.

Bahn-Geschichten

Geislinger Zeitung
02.08.2014
Ein Redakteur stellt mit Hilfe eines Fachjournalisten die Besonderheiten einer Touristenattraktion vor – des Alb-Bähnles.
Letzte Änderung
06.03.2017
Titel
Bahn-Geschichten
In
Geislinger Zeitung
Am
02.08.2014
Inhalt
Ein Redakteur stellt mit Hilfe eines Fachjournalisten die Besonderheiten einer Touristenattraktion vor – des Alb-Bähnles.

Konflikt zwischen Mountainbikern und Wanderern aufgedeckt

Südwest Presse (Ulm)
07.04.2014
Die Südwest Presse (Ulm) berichtet über das angespannte Verhältnis zwischen Mountainbikern und Wanderern. Beide sind die touristische Zielgruppe der Region, bei der Planung des Ausbaus der Strecken kommen sich die Interessengruppen allerdings in die Quere.
Letzte Änderung
24.05.2017
Titel
Konflikt zwischen Mountainbikern und Wanderern aufgedeckt
In
Südwest Presse (Ulm)
Am
07.04.2014
Inhalt
Die Südwest Presse (Ulm) berichtet über das angespannte Verhältnis zwischen Mountainbikern und Wanderern. Beide sind die touristische Zielgruppe der Region, bei der Planung des Ausbaus der Strecken kommen sich die Interessengruppen allerdings in die Quere.

Polizist am Strand begleitet

Lübecker Nachrichten
12.08.2012
Die Arbeit eines Polizeichefs am Strand von Travemünde stellen die Lübecker Nachrichten vor.
Letzte Änderung
07.03.2017
Titel
Polizist am Strand begleitet
In
Lübecker Nachrichten
Am
12.08.2012
Inhalt
Die Arbeit eines Polizeichefs am Strand von Travemünde stellen die Lübecker Nachrichten vor.

Mit Englisch durch die Stadt

Thüringer Allgemeine (Erfurt)
12.11.2011
Nicht nur wir fahren gerne in den Urlaub – es kommen auch Menschen aus anderen Ländern zu uns. Die Thüringer Allgemeine (Erfurt) hat getestet, wie gut man sich in der Stadt auf Englisch verständigen kann.
Letzte Änderung
13.03.2017
Titel
Mit Englisch durch die Stadt
In
Thüringer Allgemeine (Erfurt)
Am
12.11.2011
Inhalt
Nicht nur wir fahren gerne in den Urlaub – es kommen auch Menschen aus anderen Ländern zu uns. Die Thüringer Allgemeine (Erfurt) hat getestet, wie gut man sich in der Stadt auf Englisch verständigen kann.

Arabische Touristen in München

Abendzeitung (München)
03.08.2010
Die Abendzeitung (München) interviewte arabische Touristen, die ihren Urlaub in München verbrachten.
Letzte Änderung
13.03.2017
Titel
Arabische Touristen in München
In
Abendzeitung (München)
Am
03.08.2010
Inhalt
Die Abendzeitung (München) interviewte arabische Touristen, die ihren Urlaub in München verbrachten.

Die erfolgreiche Arbeit eines Tourismusvereins

Templiner Zeitung
17.11.2008
Wie es einem Tourismusverein gelungen ist, innerhalb eines Jahrzehnts die Attraktivität der Region für Reisende sichtbar zu steigern, hat sich die Templiner Zeitung (Uckermarker Kurier) angesehen.
Letzte Änderung
27.06.2012
Titel
Die erfolgreiche Arbeit eines Tourismusvereins
In
Templiner Zeitung
Am
17.11.2008
Inhalt
Wie es einem Tourismusverein gelungen ist, innerhalb eines Jahrzehnts die Attraktivität der Region für Reisende sichtbar zu steigern, hat sich die Templiner Zeitung (Uckermarker Kurier) angesehen.

Urlaubsziele von Familien der Region

Westfalen-Blatt (Bielefeld)
12.07.2008
Ein Redakteur des Westfalen-Blatts hat sich für eine Serie mit Familien der Region getroffen, die ihm ihr liebstes Urlaubsziel vorstellen.
Letzte Änderung
30.11.2010
Titel
Urlaubsziele von Familien der Region
In
Westfalen-Blatt (Bielefeld)
Am
12.07.2008
Inhalt
Ein Redakteur des Westfalen-Blatts hat sich für eine Serie mit Familien der Region getroffen, die ihm ihr liebstes Urlaubsziel vorstellen.

Gästeübernachtungen in der Region

Rheinische Post (Düsseldorf)
28.05.2008
Die Zahl der Menschen, die in Hotels in Düsseldorf und der Region übernachten, nahm im ersten Quartal des Jahres weiter zu. Die Autorin Sabine Schmitt untermauert den Inhalt ihres Textes mit einer Infografik.
Letzte Änderung
20.08.2008
Titel
Gästeübernachtungen in der Region
In
Rheinische Post (Düsseldorf)
Am
28.05.2008
Inhalt
Die Zahl der Menschen, die in Hotels in Düsseldorf und der Region übernachten, nahm im ersten Quartal des Jahres weiter zu. Die Autorin Sabine Schmitt untermauert den Inhalt ihres Textes mit einer Infografik.

Wie der Klimawandel den Tourismus beeinflusst

Cellesche Zeitung
13.09.2007
Folgen des Klimawandels: Gewinner und Verlierer des Klimawandels in der Region stellt die Cellesche Zeitung in einer Serie vor. Ein Serienteil widmet sich den Auswirkungen auf den Tourismus in der Region Celle. Die Zeitung geht davon aus, dass es ehebliche Wachstumseinbußen geben wird. Autor des Beitrags ist Simon Ziegler.
Letzte Änderung
19.05.2008
Titel
Wie der Klimawandel den Tourismus beeinflusst
In
Cellesche Zeitung
Am
13.09.2007
Inhalt
Folgen des Klimawandels: Gewinner und Verlierer des Klimawandels in der Region stellt die Cellesche Zeitung in einer Serie vor. Ein Serienteil widmet sich den Auswirkungen auf den Tourismus in der Region Celle. Die Zeitung geht davon aus, dass es ehebliche Wachstumseinbußen geben wird. Autor des Beitrags ist Simon Ziegler.

Schnelle Antwort – aber schlechter Service

Nordsee-Zeitung
07.04.2007
Die Nordsee-Zeitung nahm in einem Test Touristikbüros von Ferienorten an der Küste unter die Lupe. Per E-Mail schrieb die Redaktion 20 Touristikbüros an mit der Bitte, Angebote für Ferienwohnungen und Gästezimmer zu schicken. Bewertet wurde die Qualität der Antworten und wie schnell sie eintrafen. Die Ergebnisse wurden in einer Tabelle veröffentlicht.
Letzte Änderung
24.10.2007
Stichwort(e)
Titel
Schnelle Antwort – aber schlechter Service
In
Nordsee-Zeitung
Am
07.04.2007
Inhalt
Die Nordsee-Zeitung nahm in einem Test Touristikbüros von Ferienorten an der Küste unter die Lupe. Per E-Mail schrieb die Redaktion 20 Touristikbüros an mit der Bitte, Angebote für Ferienwohnungen und Gästezimmer zu schicken. Bewertet wurde die Qualität der Antworten und wie schnell sie eintrafen. Die Ergebnisse wurden in einer Tabelle veröffentlicht.

Die ersten gemeinsamen Tage bleiben ewig in Erinnerung

Freies Wort
16.08.2006
Was gefällt und was stört Euch an unserer Region, wollte das Freie Wort von Urlaubern in Suhl und Umgebung wissen. In der Serie „Zu Gast in Suhl“ berichten Touristen, warum Sie sich entschlossen haben, hier Urlaub zu machen und ob ihre Erwartungen erfüllt wurden.
Letzte Änderung
24.10.2007
Titel
Die ersten gemeinsamen Tage bleiben ewig in Erinnerung
In
Freies Wort
Am
16.08.2006
Inhalt
Was gefällt und was stört Euch an unserer Region, wollte das Freie Wort von Urlaubern in Suhl und Umgebung wissen. In der Serie „Zu Gast in Suhl“ berichten Touristen, warum Sie sich entschlossen haben, hier Urlaub zu machen und ob ihre Erwartungen erfüllt wurden.

Niemals geht man so ganz

Kölner Stadt-Anzeiger
11.03.2004
Thomas Hofinger musste für den Kölner Stadtanzeiger lange und verhältnismäßig mühsam recherchieren für seine Geschichte über Fundsachen, denn Hotels sind sehr diskret mit der Vergesslichkeit ihrer Gäste. Trotzdem kam eine schöne Reportage dabei heraus.
Letzte Änderung
28.01.2008
Titel
Niemals geht man so ganz
In
Kölner Stadt-Anzeiger
Am
11.03.2004
Inhalt
Thomas Hofinger musste für den Kölner Stadtanzeiger lange und verhältnismäßig mühsam recherchieren für seine Geschichte über Fundsachen, denn Hotels sind sehr diskret mit der Vergesslichkeit ihrer Gäste. Trotzdem kam eine schöne Reportage dabei heraus.

Recherchepfade

DREHSCHEIBE
23.05.2003
Die Recherchepfade der DREHSCHEIBE ermöglichen einen schnellen Zugriff auf Daten, Namen und Adressen von potenziellen Ansprechpartnern rund um einen Themenschwerpunkt. Diesmal geht es ums Rasten an der Autobahn - ADAC, Deutscher Hotel- und Gaststättenverband und viele andere können hier Ansatzpunkte für die Recherche sein. (tja)
Letzte Änderung
17.10.2008
Titel
Recherchepfade
In
DREHSCHEIBE
Am
23.05.2003
Inhalt
Die Recherchepfade der DREHSCHEIBE ermöglichen einen schnellen Zugriff auf Daten, Namen und Adressen von potenziellen Ansprechpartnern rund um einen Themenschwerpunkt. Diesmal geht es ums Rasten an der Autobahn - ADAC, Deutscher Hotel- und Gaststättenverband und viele andere können hier Ansatzpunkte für die Recherche sein. (tja)

"Rückkehr ausgeschlossen"

Pforzheimer Zeitung
19.10.2002
Ein Redakteur besucht in seinem Urlaub auf Hawaii deutsche Auswanderer und lässt sich von deren Lebensgefühl berichten. Während der Vorbereitungen zu einem Urlaub auf Hawaii, erfuhr Gerd Lache, Wirtschaftsredakteur der Pforzheimer Zeitung, dass dort eine Frau aus Pforzheim seit mehreren Jahren lebt. "Erst später bekam ich mit, dass noch viel mehr Menschen aus unserer Region dorthin ausgewandert sind und dies eine lange Tradition hat.“ Schon mit dem Insel-Entdecker James Cook sei ein Badener dabei gewesen. Der Kontakt und die Interviews mit den deutschen Auswanderern auf Hawaii sei alles andere als Arbeit gewesen, sagt Gerd Lache. Vielmehr habe er einen viel intensiveren Einblick in das Alltagsleben auf der Insel bekommen. Später entstand eine Homepage mit Wissenswertem über die Insel. Im Verlagshaus hielt er zudem vor 200 Zuhörern in einem voll besetzten Saal einen Vortrag. Bei der Veranstaltung gab es weitere Referenten, die über die Historie der deutschen Auswanderer, den Tourismus sowie die typisch hawaiianische Lomi-Lomi-Nui-Massage berichteten.
Letzte Änderung
01.11.2007
Titel
"Rückkehr ausgeschlossen"
In
Pforzheimer Zeitung
Am
19.10.2002
Inhalt
Ein Redakteur besucht in seinem Urlaub auf Hawaii deutsche Auswanderer und lässt sich von deren Lebensgefühl berichten. Während der Vorbereitungen zu einem Urlaub auf Hawaii, erfuhr Gerd Lache, Wirtschaftsredakteur der Pforzheimer Zeitung, dass dort eine Frau aus Pforzheim seit mehreren Jahren lebt. "Erst später bekam ich mit, dass noch viel mehr Menschen aus unserer Region dorthin ausgewandert sind und dies eine lange Tradition hat.“ Schon mit dem Insel-Entdecker James Cook sei ein Badener dabei gewesen. Der Kontakt und die Interviews mit den deutschen Auswanderern auf Hawaii sei alles andere als Arbeit gewesen, sagt Gerd Lache. Vielmehr habe er einen viel intensiveren Einblick in das Alltagsleben auf der Insel bekommen. Später entstand eine Homepage mit Wissenswertem über die Insel. Im Verlagshaus hielt er zudem vor 200 Zuhörern in einem voll besetzten Saal einen Vortrag. Bei der Veranstaltung gab es weitere Referenten, die über die Historie der deutschen Auswanderer, den Tourismus sowie die typisch hawaiianische Lomi-Lomi-Nui-Massage berichteten.

Typisch deutsch und doch einzigartig

Deister- und Weserzeitung
22.07.2000
Dass man aus Statistiken Unterhaltung machen kann, bewies eine Redakteurin der Deister- und Weserzeitung. Aus einem Wust von Statistiken verschiedener Ämter und Umfragen rekonstruierte sie im Rahmen der Serie Hamelner EXPOsé Kleiner Stadtführer für Gastgeber den typischen Durchschnitts-Hamelner, seine Lebensgewohnheiten und seine Stadt. Parallel zur Serie erschien ein Quiz. (hvh)
Letzte Änderung
30.10.2008
Titel
Typisch deutsch und doch einzigartig
In
Deister- und Weserzeitung
Am
22.07.2000
Inhalt
Dass man aus Statistiken Unterhaltung machen kann, bewies eine Redakteurin der Deister- und Weserzeitung. Aus einem Wust von Statistiken verschiedener Ämter und Umfragen rekonstruierte sie im Rahmen der Serie Hamelner EXPOsé Kleiner Stadtführer für Gastgeber den typischen Durchschnitts-Hamelner, seine Lebensgewohnheiten und seine Stadt. Parallel zur Serie erschien ein Quiz. (hvh)

Wenn die Bürger verstummen

Deister- und Weserzeitung
18.07.2000
Wie viele andere Städte auch, hatte sich Hameln von der Expo in Hannover einen Touristenboom versprochen. Doch der blieb aus. Die "Deister- und Weserzeitung" fragte den Verkehrsdirektor der Stadt nach einer Zwischenbilanz und testete, wie gut sich die Bürger auf ihre Gastgeberrolle vorbereitet haben. Auch die Gäste kamen zu Wort: Ihre Einschätzung der Attraktivität der Stadt wurde in einer Umfrage deutlich. (hvh)
Letzte Änderung
30.10.2008
Stichwort(e)
Titel
Wenn die Bürger verstummen
In
Deister- und Weserzeitung
Am
18.07.2000
Inhalt
Wie viele andere Städte auch, hatte sich Hameln von der Expo in Hannover einen Touristenboom versprochen. Doch der blieb aus. Die "Deister- und Weserzeitung" fragte den Verkehrsdirektor der Stadt nach einer Zwischenbilanz und testete, wie gut sich die Bürger auf ihre Gastgeberrolle vorbereitet haben. Auch die Gäste kamen zu Wort: Ihre Einschätzung der Attraktivität der Stadt wurde in einer Umfrage deutlich. (hvh)

"Folgen Sie diesem Hut!"

Main Post
21.10.1998
Reportage über eine Stadtführung durch Kitzingen. Auch Einheimischen verhelfe eine Stadtführung durch die eigene Stadt zu Aha-Effekten, meint der Autor. Hauptzielgruppe der Kitzinger Fremdenführer sind Tagesausflügler ab dem 50. Lebensjahr, und diesen begegne man am besten mit Flexibilität und Schlagfertigkeit. Werkstatt-Text aus der Drehscheibe: Manches weiß man, vieles ahnt man, weiteres hätte man nie erwartet: Eine Führung in der eigenen Stadt garantiere auch Einheimischen Aha-Effekte, meint Frank Weichhan. Er schloss sich einer geführten Besuchergruppe an und erschloss damit seinen Lesern nicht nur die touristischen Höhepunkt Kitzingens, sondern auch die Art, wie Kitzingen sich nach außen darstellt.
Letzte Änderung
31.10.2008
Stichwort(e)
Titel
"Folgen Sie diesem Hut!"
In
Main Post
Am
21.10.1998
Inhalt
Reportage über eine Stadtführung durch Kitzingen. Auch Einheimischen verhelfe eine Stadtführung durch die eigene Stadt zu Aha-Effekten, meint der Autor. Hauptzielgruppe der Kitzinger Fremdenführer sind Tagesausflügler ab dem 50. Lebensjahr, und diesen begegne man am besten mit Flexibilität und Schlagfertigkeit. Werkstatt-Text aus der Drehscheibe: Manches weiß man, vieles ahnt man, weiteres hätte man nie erwartet: Eine Führung in der eigenen Stadt garantiere auch Einheimischen Aha-Effekte, meint Frank Weichhan. Er schloss sich einer geführten Besuchergruppe an und erschloss damit seinen Lesern nicht nur die touristischen Höhepunkt Kitzingens, sondern auch die Art, wie Kitzingen sich nach außen darstellt.

Das käufliche Schild - ADAC-Emblem für die Gatsronomie

Heidenheimer Zeitung
28.01.1998
Bericht der Heidenheimer Zeitung über das an vielen Gaststätten prangende Metallschild des ADAC. Anders als vielleicht vermutet, bürgt das Schild nicht etwa für geprüfte Qualität oder einen besonderen Standard, sondern ist schlicht für jeden käuflich zu erwerben.
Letzte Änderung
05.12.2008
Titel
Das käufliche Schild - ADAC-Emblem für die Gatsronomie
In
Heidenheimer Zeitung
Am
28.01.1998
Inhalt
Bericht der Heidenheimer Zeitung über das an vielen Gaststätten prangende Metallschild des ADAC. Anders als vielleicht vermutet, bürgt das Schild nicht etwa für geprüfte Qualität oder einen besonderen Standard, sondern ist schlicht für jeden käuflich zu erwerben.

Haarausfall nach Burgenbau am Elbestrand

Volksstimme
20.04.1996
Bericht über eine gemeinsame Aktion der Zeitung und der "Magdeburg Information". Gesucht wurden Ideen für ein Magdeburg-T-Shirt. Werkstatt-Text aus der Drehscheibe: Gemeinsam mit dem Fremdenverkehrsamt. bat die Volksstimme um Motive für ein Magdeburg-T-Shirt. Die Aktion lief zehn Wochen, und 800 Motive wurden eingesandt. Das von der Kornmission auserwählte Hemd wurde in großer Stückzahl aufgelegt. Oliver Schlicht würde bei einer ähnlichen Aktion das Thema auf einen Teilaspekt der Stadt eingrenzen : Magd, Elbe, Dom.
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Haarausfall nach Burgenbau am Elbestrand
In
Volksstimme
Am
20.04.1996
Inhalt
Bericht über eine gemeinsame Aktion der Zeitung und der "Magdeburg Information". Gesucht wurden Ideen für ein Magdeburg-T-Shirt. Werkstatt-Text aus der Drehscheibe: Gemeinsam mit dem Fremdenverkehrsamt. bat die Volksstimme um Motive für ein Magdeburg-T-Shirt. Die Aktion lief zehn Wochen, und 800 Motive wurden eingesandt. Das von der Kornmission auserwählte Hemd wurde in großer Stückzahl aufgelegt. Oliver Schlicht würde bei einer ähnlichen Aktion das Thema auf einen Teilaspekt der Stadt eingrenzen : Magd, Elbe, Dom.

Daheim ist es noch heißer

Kölner-Stadt-Anzeiger
27.07.1994
Stadtbummel im Hochsommer, bei dem ausländische Touristen nach Hitze-Tips befragt wurden. Die meisten empfehlen Wasser - zum Trinken, Duschen und Schwimmen. Bericht. (B)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Daheim ist es noch heißer
In
Kölner-Stadt-Anzeiger
Am
27.07.1994
Inhalt
Stadtbummel im Hochsommer, bei dem ausländische Touristen nach Hitze-Tips befragt wurden. Die meisten empfehlen Wasser - zum Trinken, Duschen und Schwimmen. Bericht. (B)

Die Ex- und Hopp-Mentalität im Hotel-Badezimmer ist vorbei

Main-Post
24.09.1991
Bericht über eine neue Regelung in deutschen Hotels: Die Handtücher der Gäste werden nicht mehr generell jeden Tag ausgetauscht, sondern nur noch, wenn der Gast es ausdrücklich wünscht. Die Ersparnis an Wasser und Waschmittel ist erheblich. Gasthof, Tourismus, Gastronomie, Umweltschutz (nb)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Die Ex- und Hopp-Mentalität im Hotel-Badezimmer ist vorbei
In
Main-Post
Am
24.09.1991
Inhalt
Bericht über eine neue Regelung in deutschen Hotels: Die Handtücher der Gäste werden nicht mehr generell jeden Tag ausgetauscht, sondern nur noch, wenn der Gast es ausdrücklich wünscht. Die Ersparnis an Wasser und Waschmittel ist erheblich. Gasthof, Tourismus, Gastronomie, Umweltschutz (nb)

Als an blauer Adria noch nicht der Glibber gluckste

Westfalenpost
07.07.1990
Bericht/Umfrage über die Reise- und Urlaubsgewohnheiten der Hagener Bürger vor 35 Jahren. Der Reporter fragt nach: Was hat sich in dieser Zeit verändert, am Verhalten der Menschen. Wo fuhren sie damals hin, wohin heute? Eine Angestellte, die schon vor 35 Jahren in einem Reisebüro tätig war, steht ihm Rede und Antwort. Tourismus, Ferien, Urlaubsgebiete, Küste (nb)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Als an blauer Adria noch nicht der Glibber gluckste
In
Westfalenpost
Am
07.07.1990
Inhalt
Bericht/Umfrage über die Reise- und Urlaubsgewohnheiten der Hagener Bürger vor 35 Jahren. Der Reporter fragt nach: Was hat sich in dieser Zeit verändert, am Verhalten der Menschen. Wo fuhren sie damals hin, wohin heute? Eine Angestellte, die schon vor 35 Jahren in einem Reisebüro tätig war, steht ihm Rede und Antwort. Tourismus, Ferien, Urlaubsgebiete, Küste (nb)

"Die unglaublichen Sehenswürdigkeiten Münchens"

Süddeutsche-Zeitung
28.08.1989
Die Reportage berichtet von einer Stadtrundfahrt, bei der das Hauptaugenmerk nicht auf den Sehenswürdigkeiten, sondern auf den Touristen und deren Verhalten liegt. Blickwinkel, Urlaub, Ferien, Blickwinkel. (ca)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
"Die unglaublichen Sehenswürdigkeiten Münchens"
In
Süddeutsche-Zeitung
Am
28.08.1989
Inhalt
Die Reportage berichtet von einer Stadtrundfahrt, bei der das Hauptaugenmerk nicht auf den Sehenswürdigkeiten, sondern auf den Touristen und deren Verhalten liegt. Blickwinkel, Urlaub, Ferien, Blickwinkel. (ca)

"Nur über Essen gibt es nichts"

Neue-Ruhr-Zeitung
28.06.1989
Das Porträt des Leiters der Baedeker-Reiseabteilung in Essen ist in diesem Artikel der Anlaß, Wissenswertes über die Herstellung von Reiseführern zu berichten. Urlaub, Ferien, Literatur, Lektüre, Sommer, Länder, Rucksack-Touristen. (ca)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
"Nur über Essen gibt es nichts"
In
Neue-Ruhr-Zeitung
Am
28.06.1989
Inhalt
Das Porträt des Leiters der Baedeker-Reiseabteilung in Essen ist in diesem Artikel der Anlaß, Wissenswertes über die Herstellung von Reiseführern zu berichten. Urlaub, Ferien, Literatur, Lektüre, Sommer, Länder, Rucksack-Touristen. (ca)

Wenn Gäste einpacken

Kölner-Stadt-Anzeiger
01.04.1989
Reportage über Souvenirjäger in Hotels in Köln, die Einrichtungsgegenstände stehlen. Die Besitzer wissen, daß auch reiche Stammkunden klauen. Der Verlust wird aber häufig lieber eingeplant, als eingefordert. Fremdenverkehr, Eigentumsdelikte, Alarmanlage. (ca)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Wenn Gäste einpacken
In
Kölner-Stadt-Anzeiger
Am
01.04.1989
Inhalt
Reportage über Souvenirjäger in Hotels in Köln, die Einrichtungsgegenstände stehlen. Die Besitzer wissen, daß auch reiche Stammkunden klauen. Der Verlust wird aber häufig lieber eingeplant, als eingefordert. Fremdenverkehr, Eigentumsdelikte, Alarmanlage. (ca)

Noch mehr Skilifte im Allgäu - für wen?

Allgäuer-Zeitung
25.01.1988
Aktion zu Umweltschutz in Kempten/ Hindelang: Redaktion lädt Fachleute und Leser zu Diskussion über den Bau von Skiliften ein und berichtet später darüber. Tourismus, Fremdenverkehr, Naturschutz. (ca)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Noch mehr Skilifte im Allgäu - für wen?
In
Allgäuer-Zeitung
Am
25.01.1988
Inhalt
Aktion zu Umweltschutz in Kempten/ Hindelang: Redaktion lädt Fachleute und Leser zu Diskussion über den Bau von Skiliften ein und berichtet später darüber. Tourismus, Fremdenverkehr, Naturschutz. (ca)

Logenplatz mit tollem Ausblick

Volksblatt-Berlin
09.09.1987
Bericht von einer Fahrt im Oberdeck eines Linienbusses in Berlin. Von diesem Logenplatz mit tollem Ausblick wird das Alltägliche zum Besonderen. Markante Punkte, Häuser, Denkmale, fallen ins Auge. Man sieht die Stadt, in der man wohnt, mit anderen Augen. Perspektive Stadtbus Doppeldecker Stadtrundfahrt Tourismus Verkehrsmittel Berlin Geschichte (au)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Logenplatz mit tollem Ausblick
In
Volksblatt-Berlin
Am
09.09.1987
Inhalt
Bericht von einer Fahrt im Oberdeck eines Linienbusses in Berlin. Von diesem Logenplatz mit tollem Ausblick wird das Alltägliche zum Besonderen. Markante Punkte, Häuser, Denkmale, fallen ins Auge. Man sieht die Stadt, in der man wohnt, mit anderen Augen. Perspektive Stadtbus Doppeldecker Stadtrundfahrt Tourismus Verkehrsmittel Berlin Geschichte (au)

Was denken die bloß über uns Stuttgarter?

Stuttgarter-Zeitung
08.08.1987
Farbige Bild- und Textreportage geht der Frage nach, was Touristen in Stuttgart wohl über die Bewohner der schwäbischen Metropole denken. Jeden Sonnabend erscheint auf der letzten Seite des lokalen Buches die farbige Reportageseite. Konzeption Tourismus Farbfotos Farbe Rückseite Reportage Lebensgefühl Mentalität (au)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Was denken die bloß über uns Stuttgarter?
In
Stuttgarter-Zeitung
Am
08.08.1987
Inhalt
Farbige Bild- und Textreportage geht der Frage nach, was Touristen in Stuttgart wohl über die Bewohner der schwäbischen Metropole denken. Jeden Sonnabend erscheint auf der letzten Seite des lokalen Buches die farbige Reportageseite. Konzeption Tourismus Farbfotos Farbe Rückseite Reportage Lebensgefühl Mentalität (au)

Zu Gast in der eigenen Stadt

Göttinger-Tageblatt
14.07.1986
Bericht über Stadtführungen des Göttinger Fremdenverkehrsvereines, die auch für ansässige Bürger interessant sein können, weil man bei diesen Veranstaltungen viele Göttinger Kulturdenkmäler gezeigt bekommt. Stadtgeschichte, Urlaub, Ferien, Ausflug, Tourismus (nb)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Zu Gast in der eigenen Stadt
In
Göttinger-Tageblatt
Am
14.07.1986
Inhalt
Bericht über Stadtführungen des Göttinger Fremdenverkehrsvereines, die auch für ansässige Bürger interessant sein können, weil man bei diesen Veranstaltungen viele Göttinger Kulturdenkmäler gezeigt bekommt. Stadtgeschichte, Urlaub, Ferien, Ausflug, Tourismus (nb)

Fakten, Klischees, Vorurteile

S.Trip
01.01.1970
Die Jugend-Beilage "S-Trip" blätterte in ausländischen Reiseführern, um zu erfahren, wie dort über Stuttgart geschrieben wird. Die versammelten Beispiele und Schlaglichter offenbaren Klischees, aber auch Eigenheiten der Stadt, die von Einheimischen nie wahrgenommen werden. Werkstatt-Text aus der Drehscheibe: In ausländischen Reisebüchern über die eigene Stadt und Region nachzulesen, ist oft ein zweifelhaftes Vergnügen. Der Blick von außen offenbart Klischees, aber auch nie wahrgenommene Eigenheiten. Martin Cyris bat Korrespondenten und Mitarbeiter, in der Reiseliteratur Neues und Ungewöhnliches über Stuttgart zu suchen. Sie fanden reichlich.
Letzte Änderung
05.12.2008
Stichwort(e)
Titel
Fakten, Klischees, Vorurteile
In
S.Trip
Am
01.01.1970
Inhalt
Die Jugend-Beilage "S-Trip" blätterte in ausländischen Reiseführern, um zu erfahren, wie dort über Stuttgart geschrieben wird. Die versammelten Beispiele und Schlaglichter offenbaren Klischees, aber auch Eigenheiten der Stadt, die von Einheimischen nie wahrgenommen werden. Werkstatt-Text aus der Drehscheibe: In ausländischen Reisebüchern über die eigene Stadt und Region nachzulesen, ist oft ein zweifelhaftes Vergnügen. Der Blick von außen offenbart Klischees, aber auch nie wahrgenommene Eigenheiten. Martin Cyris bat Korrespondenten und Mitarbeiter, in der Reiseliteratur Neues und Ungewöhnliches über Stuttgart zu suchen. Sie fanden reichlich.

Ruhetag, der "drockste" Tag der ganzen Woche

Westfälische Nachrichten
01.01.1970
In der Serie "Menschen im Hotel" widmete sich die Redakteurin der Westfälischen Nachrichten den Zimmermädchen, Köchen, Hoteliers und Pensionswirten und Gästen der Gastronomiebetriebe im Tecklenburger Land. Werkstatt-Text aus der Drehscheibe: Ihre Lehrjahre verbringen einige Küchenchefs in exotischen Gefilden, jedenfalls nicht im Tecklenburger Land, wo Joke Brocker sie bei ihrer Recherche antraf. Zimmermädchen , Köche, Hoteliers und Pensionswirte gehörten in diese Serie ebenso wie einige Gäste und der Schweinezüchter, der die Essensreste verwertet.
Letzte Änderung
05.12.2008
Titel
Ruhetag, der "drockste" Tag der ganzen Woche
In
Westfälische Nachrichten
Am
01.01.1970
Inhalt
In der Serie "Menschen im Hotel" widmete sich die Redakteurin der Westfälischen Nachrichten den Zimmermädchen, Köchen, Hoteliers und Pensionswirten und Gästen der Gastronomiebetriebe im Tecklenburger Land. Werkstatt-Text aus der Drehscheibe: Ihre Lehrjahre verbringen einige Küchenchefs in exotischen Gefilden, jedenfalls nicht im Tecklenburger Land, wo Joke Brocker sie bei ihrer Recherche antraf. Zimmermädchen , Köche, Hoteliers und Pensionswirte gehörten in diese Serie ebenso wie einige Gäste und der Schweinezüchter, der die Essensreste verwertet.

"Wir haben eine gemischte Wirtschaftsstruktur - und das ...

Dithmarscher-Landeszeitung
01.01.1970
Serie über die Zukunftsaussichten des Landkreises Dithmarschen. Die Zeitung fragte Prominente nach ihrer Einschätzung der regionalen Entwicklungschancen etwa in den Bereichen Wirtschaft, Arbeitsplätze, Tourismus, Landwirtschaft, Infrastruktur. Experten. (ran)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
"Wir haben eine gemischte Wirtschaftsstruktur - und das ...
In
Dithmarscher-Landeszeitung
Am
01.01.1970
Inhalt
Serie über die Zukunftsaussichten des Landkreises Dithmarschen. Die Zeitung fragte Prominente nach ihrer Einschätzung der regionalen Entwicklungschancen etwa in den Bereichen Wirtschaft, Arbeitsplätze, Tourismus, Landwirtschaft, Infrastruktur. Experten. (ran)

Stippvisite im Naturpark

Heilbronner-Stimme
01.01.1970
Sonderseite zu Natur und Tourismus im Naturpark Stromberg Heuchelberg im Winter. Thematisiert werden die Auswirkungen des Fremdenverkehrs auf die Umwelt, die Sichtweise der Vermieterinnen von Fremdenzimmern, die auf Postkarten dargestellte Weltsicht und die Tiere im Wildpark. Ein Wortweiser soll den Begriffs-Wirrwarr von Naturpark, Nationalpark und Naturschutzgebiet entwirren. (tja)
Letzte Änderung
26.08.2007
Stichwort(e)
Titel
Stippvisite im Naturpark
In
Heilbronner-Stimme
Am
01.01.1970
Inhalt
Sonderseite zu Natur und Tourismus im Naturpark Stromberg Heuchelberg im Winter. Thematisiert werden die Auswirkungen des Fremdenverkehrs auf die Umwelt, die Sichtweise der Vermieterinnen von Fremdenzimmern, die auf Postkarten dargestellte Weltsicht und die Tiere im Wildpark. Ein Wortweiser soll den Begriffs-Wirrwarr von Naturpark, Nationalpark und Naturschutzgebiet entwirren. (tja)