Schnellsuche über die Schlagwortliste

Ergebnisse für "Theater"

Kulturszene hautnah

General-Anzeiger (Bonn)
22.07.2017
In einer groß angelegten Serie werden Kultureinrichtungen eines Stadtteils porträtiert.
Letzte Änderung
18.05.2018
Titel
Kulturszene hautnah
In
General-Anzeiger (Bonn)
Am
22.07.2017
Inhalt
In einer groß angelegten Serie werden Kultureinrichtungen eines Stadtteils porträtiert.

Neuigkeiten in zehn Akten

Ruhr Nachrichten
24.03.2017
In einer Serie beleuchtet ein Redakteur die Probleme eines Theaterumbaus. Ein Teil sticht grafisch hervor.
Letzte Änderung
23.02.2018
Stichwort(e)
Titel
Neuigkeiten in zehn Akten
In
Ruhr Nachrichten
Am
24.03.2017
Inhalt
In einer Serie beleuchtet ein Redakteur die Probleme eines Theaterumbaus. Ein Teil sticht grafisch hervor.

Vorhang auf im Lokalen

drehscheibe
01.12.2015
Lokalzeitungen räumen der Theaterberichterstattung unterschiedlich viel Raum ein. Einige Blätter legen großen Wert darauf. Die drehscheibe hat nachgefragt.
Letzte Änderung
02.03.2017
Stichwort(e)
Titel
Vorhang auf im Lokalen
In
drehscheibe
Am
01.12.2015
Inhalt
Lokalzeitungen räumen der Theaterberichterstattung unterschiedlich viel Raum ein. Einige Blätter legen großen Wert darauf. Die drehscheibe hat nachgefragt.

Ein Jahr an der Oper

Leipziger Volkszeitung
09.04.2014
Eine Journalistin begleitet die Vorbereitung einer Aufführung von den ersten Besprechungen bis zu den letzten Proben.
Letzte Änderung
06.03.2017
Stichwort(e)
Titel
Ein Jahr an der Oper
In
Leipziger Volkszeitung
Am
09.04.2014
Inhalt
Eine Journalistin begleitet die Vorbereitung einer Aufführung von den ersten Besprechungen bis zu den letzten Proben.

Im Rampenlicht

Nordsee-Zeitung (Bremerhaven)
08.03.2014
Die Redaktion begleitet ein Theaterprojekt von Menschen, die an Demenz leiden, und zeigt die Vielschichtigkeit des Themas.
Letzte Änderung
06.03.2017
Stichwort(e)
Titel
Im Rampenlicht
In
Nordsee-Zeitung (Bremerhaven)
Am
08.03.2014
Inhalt
Die Redaktion begleitet ein Theaterprojekt von Menschen, die an Demenz leiden, und zeigt die Vielschichtigkeit des Themas.

Ideensammlung: Bühne frei

drehscheibe
01.07.2013
Theater gehören zum gesellschaftlichen Leben einer Region – trotzdem findet die Berichterstattung oft nur im Feuilleton statt. Das muss nicht sein.
Letzte Änderung
06.03.2017
Stichwort(e)
Titel
Ideensammlung: Bühne frei
In
drehscheibe
Am
01.07.2013
Inhalt
Theater gehören zum gesellschaftlichen Leben einer Region – trotzdem findet die Berichterstattung oft nur im Feuilleton statt. Das muss nicht sein.

Studierende Kritiker

Braunschweiger Zeitung
30.05.2013
Theaterstudenten rezensieren die Stücke, die während einer Schultheaterwoche aufgeführt werden.
Letzte Änderung
06.03.2017
Titel
Studierende Kritiker
In
Braunschweiger Zeitung
Am
30.05.2013
Inhalt
Theaterstudenten rezensieren die Stücke, die während einer Schultheaterwoche aufgeführt werden.

Ein Schauspiel entflechten

Nordbayerischer Kurier (Bayreuth)
06.04.2013
Eine Grafik erläutert die komplizierte Konstruktion der Bayreuther Wagner-Festspiele.
Letzte Änderung
06.03.2017
Stichwort(e)
Titel
Ein Schauspiel entflechten
In
Nordbayerischer Kurier (Bayreuth)
Am
06.04.2013
Inhalt
Eine Grafik erläutert die komplizierte Konstruktion der Bayreuther Wagner-Festspiele.

Vom Pförtner bis zum Vorstellungsbeginn

Die Welt (Berlin)
14.03.2013
Eine Autorin begleitet einen Tag lang das Treiben in einem Berliner Theater.
Letzte Änderung
06.03.2017
Titel
Vom Pförtner bis zum Vorstellungsbeginn
In
Die Welt (Berlin)
Am
14.03.2013
Inhalt
Eine Autorin begleitet einen Tag lang das Treiben in einem Berliner Theater.

Streitgespräch zwischen Intendantin und Kritikern

Augsburger Allgemeine
23.02.2013
Über ein Streitgespräch zwischen einer Intendantin und entschiedenen Kritikern berichtete die Augsburger Allgemeine.
Letzte Änderung
08.03.2017
Titel
Streitgespräch zwischen Intendantin und Kritikern
In
Augsburger Allgemeine
Am
23.02.2013
Inhalt
Über ein Streitgespräch zwischen einer Intendantin und entschiedenen Kritikern berichtete die Augsburger Allgemeine.

Neulinge im Rampenlicht

Heilbronner Stimme
05.12.2012
In einer Serie werden jedes Jahr die neuen Darsteller des Stadttheaters präsentiert.
Letzte Änderung
07.03.2017
Titel
Neulinge im Rampenlicht
In
Heilbronner Stimme
Am
05.12.2012
Inhalt
In einer Serie werden jedes Jahr die neuen Darsteller des Stadttheaters präsentiert.

Wie lernt ein Schauspieler seinen Text?

Heilbronner Stimme
12.11.2012
Die Heilbronner Stimme begleitete Schauspieler beim Auswendiglernen ihrer Texte und lernte dabei unterschiedliche Techniken kennen, mit deren Hilfe sich Akteure den Stoff einprägen.
Letzte Änderung
07.03.2017
Titel
Wie lernt ein Schauspieler seinen Text?
In
Heilbronner Stimme
Am
12.11.2012
Inhalt
Die Heilbronner Stimme begleitete Schauspieler beim Auswendiglernen ihrer Texte und lernte dabei unterschiedliche Techniken kennen, mit deren Hilfe sich Akteure den Stoff einprägen.

Diskussion über die Kosten von Kultur

Thüringer Allgemeine (Erfurt)
28.06.2012
Theater kostet. Die Subventionen, die Jahr für Jahr in den Kulturbetrieb fließen, sind ein kontroverses Thema. Die Thüringer Allgemeine (Erfurt) organisierte eine Diskussionsrunde mit Kulturschaffenden, politischen Verantwortlichen und Lesern, auf der über die Kosten der Kultur im Bundesland gesprochen wurde. Vor der Diskussion wurden in der Zeitung die wichtigsten Ausgaben aufgelistet.
Letzte Änderung
07.03.2017
Titel
Diskussion über die Kosten von Kultur
In
Thüringer Allgemeine (Erfurt)
Am
28.06.2012
Inhalt
Theater kostet. Die Subventionen, die Jahr für Jahr in den Kulturbetrieb fließen, sind ein kontroverses Thema. Die Thüringer Allgemeine (Erfurt) organisierte eine Diskussionsrunde mit Kulturschaffenden, politischen Verantwortlichen und Lesern, auf der über die Kosten der Kultur im Bundesland gesprochen wurde. Vor der Diskussion wurden in der Zeitung die wichtigsten Ausgaben aufgelistet.

Festivals der Region

St. Galler Tagblatt
09.06.2012
Das St. Galler Tagblatt machte die Festivals der Region zum Schwerpunktthema. In einer Ausgabe erschienen unter anderem Gespräche mit Künstlern, die bei verschiedenen Events auftraten. Dazu wurden zwei „Festivalrouten" vorgeschlagen, die die außergewöhnlichsten Festivals verbanden.
Letzte Änderung
07.03.2017
Titel
Festivals der Region
In
St. Galler Tagblatt
Am
09.06.2012
Inhalt
Das St. Galler Tagblatt machte die Festivals der Region zum Schwerpunktthema. In einer Ausgabe erschienen unter anderem Gespräche mit Künstlern, die bei verschiedenen Events auftraten. Dazu wurden zwei „Festivalrouten" vorgeschlagen, die die außergewöhnlichsten Festivals verbanden.

Veranstaltungsorte der Stadt

Goslarsche Zeitung
11.04.2012
Wo es in einer Stadt an Kunden mangelt, muss anderswo nach mehr Platz zum Feiern gesucht werden: Die Goslarsche Zeitung berichtet über das Tagungszentrum eines Hotels, das als zusätzliche Veranstaltungsbühne genutzt wird.
Letzte Änderung
07.03.2017
Titel
Veranstaltungsorte der Stadt
In
Goslarsche Zeitung
Am
11.04.2012
Inhalt
Wo es in einer Stadt an Kunden mangelt, muss anderswo nach mehr Platz zum Feiern gesucht werden: Die Goslarsche Zeitung berichtet über das Tagungszentrum eines Hotels, das als zusätzliche Veranstaltungsbühne genutzt wird.

Hinter den Kulissen

Westdeutsche Zeitung (Düsseldorf)
05.04.2012
Die Zeitung wirft einen Blick in lokale Künstlergarderoben und greift dort Geschichten und Anekdoten auf.
Letzte Änderung
07.03.2017
Titel
Hinter den Kulissen
In
Westdeutsche Zeitung (Düsseldorf)
Am
05.04.2012
Inhalt
Die Zeitung wirft einen Blick in lokale Künstlergarderoben und greift dort Geschichten und Anekdoten auf.

Geschminkte Ostereier

Kölner Stadt-Anzeiger
02.04.2012
Das Magazin des Kölner Stadt-Anzeigers lud Maskenbildner dazu ein, Eiern ein Gesicht zu schminken, anstatt Ostereier zu färben.
Letzte Änderung
08.03.2017
Titel
Geschminkte Ostereier
In
Kölner Stadt-Anzeiger
Am
02.04.2012
Inhalt
Das Magazin des Kölner Stadt-Anzeigers lud Maskenbildner dazu ein, Eiern ein Gesicht zu schminken, anstatt Ostereier zu färben.

Ein Tag am Theater

Berliner Morgenpost
16.02.2012
Für die Zuschauer öffnen sich Theater erst mit dem Einlass. Die alltäglichen Arbeitsabläufe und oft Monate andauernden Proben bleiben dabei im Verborgenen – dabei können sie durchaus interessant sein. In der Berliner Morgenpost wurde ein Tag an einem Theater beschrieben – beginnend um 10:10 Uhr bis zum Beifall am Ende der abendlichen Aufführung. Texte und Fotos waren mit genauen Uhrzeiten versehen.
Letzte Änderung
07.03.2017
Stichwort(e)
Titel
Ein Tag am Theater
In
Berliner Morgenpost
Am
16.02.2012
Inhalt
Für die Zuschauer öffnen sich Theater erst mit dem Einlass. Die alltäglichen Arbeitsabläufe und oft Monate andauernden Proben bleiben dabei im Verborgenen – dabei können sie durchaus interessant sein. In der Berliner Morgenpost wurde ein Tag an einem Theater beschrieben – beginnend um 10:10 Uhr bis zum Beifall am Ende der abendlichen Aufführung. Texte und Fotos waren mit genauen Uhrzeiten versehen.

Die aus der Reihe tanzen

Nürnberger Nachrichten
28.10.2011
In einer Serie wird die unabhängige Kulturszene der Stadt beleuchtet.
Letzte Änderung
08.03.2017
Stichwort(e)
Titel
Die aus der Reihe tanzen
In
Nürnberger Nachrichten
Am
28.10.2011
Inhalt
In einer Serie wird die unabhängige Kulturszene der Stadt beleuchtet.

Bretter mit Tradition

Nordsee-Zeitung (Bremerhaven)
14.07.2011
Anlässlich des 100. Geburtstages des Stadttheaters beleuchtet die Redaktion die Geschichte des Hauses.
Letzte Änderung
24.06.2013
Titel
Bretter mit Tradition
In
Nordsee-Zeitung (Bremerhaven)
Am
14.07.2011
Inhalt
Anlässlich des 100. Geburtstages des Stadttheaters beleuchtet die Redaktion die Geschichte des Hauses.

Bei der Aufnahmeprüfung

Waiblinger Kreiszeitung
25.06.2011
Die Waiblinger Kreiszeitung war beim Vorsprechtermin an einer Schauspielschule anwesend und sprach mit den Kandidaten über Freuden und Hindernisse auf ihrem Weg zur Schauspielkarriere.
Letzte Änderung
11.06.2013
Titel
Bei der Aufnahmeprüfung
In
Waiblinger Kreiszeitung
Am
25.06.2011
Inhalt
Die Waiblinger Kreiszeitung war beim Vorsprechtermin an einer Schauspielschule anwesend und sprach mit den Kandidaten über Freuden und Hindernisse auf ihrem Weg zur Schauspielkarriere.

Vor dem großen Auftritt

Ruhr Nachrichten (Dortmund)
21.04.2011
Von der Opernsängerin bis zur Souffleuse – die Zeitung stellt alle Beteiligten einer Theaterproduktion vor und zeigt, wie sie sich auf eine Aufführung vorbereiten.
Letzte Änderung
24.06.2013
Titel
Vor dem großen Auftritt
In
Ruhr Nachrichten (Dortmund)
Am
21.04.2011
Inhalt
Von der Opernsängerin bis zur Souffleuse – die Zeitung stellt alle Beteiligten einer Theaterproduktion vor und zeigt, wie sie sich auf eine Aufführung vorbereiten.

Reportage von der Probe für das Krippenspiel

Mittelbadische Zeitung (Offenburg)
24.12.2008
Überall in Deutschland finden in der Weihnachtszeit Krippenspiele statt. Auch in der Region Offenburg. Die Mittelbadische Zeitung begleitet die Proben der jungen Hirten und beschreibt die Herausforderungen und Probleme, mit denen sie konfrontiert werden.
Letzte Änderung
21.10.2010
Titel
Reportage von der Probe für das Krippenspiel
In
Mittelbadische Zeitung (Offenburg)
Am
24.12.2008
Inhalt
Überall in Deutschland finden in der Weihnachtszeit Krippenspiele statt. Auch in der Region Offenburg. Die Mittelbadische Zeitung begleitet die Proben der jungen Hirten und beschreibt die Herausforderungen und Probleme, mit denen sie konfrontiert werden.

Kinder als Theaterkritiker

Hamburger Abendblatt
02.12.2008
Ein Redakteur und ein Fotograf des Hamburger Abendblatts begleiten Kinder in vorweihnachtliche Theatermärchen. Die jungen Kritiker rezensieren anschließend die Stücke.
Letzte Änderung
28.10.2009
Titel
Kinder als Theaterkritiker
In
Hamburger Abendblatt
Am
02.12.2008
Inhalt
Ein Redakteur und ein Fotograf des Hamburger Abendblatts begleiten Kinder in vorweihnachtliche Theatermärchen. Die jungen Kritiker rezensieren anschließend die Stücke.

Portrait einer Näherin, die Kostüme für das Theater näht

Peiner Allgemeine Zeitung
20.10.2008
Die Peiner Allgemeine Zeitung recherchierte nach, wo Aschenputtels Ballkleid oder Robin Hoods Strumpfhosen genäht werden. Eine Journalistin besuchte eine Näherin, die Kostüme für den Theaterkreis Bortfeld produziert.
Letzte Änderung
17.09.2010
Stichwort(e)
Titel
Portrait einer Näherin, die Kostüme für das Theater näht
In
Peiner Allgemeine Zeitung
Am
20.10.2008
Inhalt
Die Peiner Allgemeine Zeitung recherchierte nach, wo Aschenputtels Ballkleid oder Robin Hoods Strumpfhosen genäht werden. Eine Journalistin besuchte eine Näherin, die Kostüme für den Theaterkreis Bortfeld produziert.

Kurioses aus der Lokalpresse

Tölzer Kurier
27.09.2008
Journalisten des Tölzer Kurier halten auf einer Theaterbühne eine Lesung mit skurrilen Texten aus dem Zeitungsarchiv.
Letzte Änderung
13.02.2009
Titel
Kurioses aus der Lokalpresse
In
Tölzer Kurier
Am
27.09.2008
Inhalt
Journalisten des Tölzer Kurier halten auf einer Theaterbühne eine Lesung mit skurrilen Texten aus dem Zeitungsarchiv.

Weg der Fördergelder

Pforzheimer Zeitung
12.07.2008
Die Pforzheimer Zeitung untersuchte den Weg der Fördergelder und begleitete die Finanzchefin eines Theaters bei der Arbeit.
Letzte Änderung
11.06.2013
Titel
Weg der Fördergelder
In
Pforzheimer Zeitung
Am
12.07.2008
Inhalt
Die Pforzheimer Zeitung untersuchte den Weg der Fördergelder und begleitete die Finanzchefin eines Theaters bei der Arbeit.

Über 60-jährige tanzen Ballett

Hannoversche Allgemeine Zeitung
19.04.2008
Statt Seniorengymnastik übt sich eine Gruppe der Generation 60 plus im Pirouettendrehen: Die Hannoversche Allgemeine Zeitung berichtet über einen Ballettworkshop für Senioren im Opernhaus, der mit einer kleinen Aufführung endet.
Letzte Änderung
03.05.2010
Titel
Über 60-jährige tanzen Ballett
In
Hannoversche Allgemeine Zeitung
Am
19.04.2008
Inhalt
Statt Seniorengymnastik übt sich eine Gruppe der Generation 60 plus im Pirouettendrehen: Die Hannoversche Allgemeine Zeitung berichtet über einen Ballettworkshop für Senioren im Opernhaus, der mit einer kleinen Aufführung endet.

Vorbereitung einer Aufführung

Lübecker Nachrichten
02.09.2007
Als in Lübeck Wagners „Ring der Nibelungen" aufgeführt wurde, berichteten die Lübecker Nachrichten im Vorfeld in der Serie „Auf dem Weg zum Lübecker Ring" von den Proben.
Letzte Änderung
08.03.2017
Titel
Vorbereitung einer Aufführung
In
Lübecker Nachrichten
Am
02.09.2007
Inhalt
Als in Lübeck Wagners „Ring der Nibelungen" aufgeführt wurde, berichteten die Lübecker Nachrichten im Vorfeld in der Serie „Auf dem Weg zum Lübecker Ring" von den Proben.

Sonderseiten zum Theaterfestival

Südkurier (Konstanz)
06.06.2007
Festivals bieten ihren Besuchern eine größere Vielfalt, als es eine einzelne Aufführung kann. Da ist es sinnvoll, auch bei der Berichterstattung weiter auszuholen. Als die Landestheatertage in Konstanz zu Gast waren, veröffentlichte der Südkurier für die Dauer des Festivals jeden Tag eine Sonderseite, auf der Rezensionen, Hintergrundinformationen und eine Servicespalte erschienen, die über Restkarten und Termine Auskunft gab. Die Kolumne „Quer gesehen" ergänzte das Angebot um humorvolle Texte rund um die Theatertage. Auf der Internetseite der Zeitung waren aktuelle Bildergalerien und Videobeiträge zu sehen.
Letzte Änderung
08.03.2017
Titel
Sonderseiten zum Theaterfestival
In
Südkurier (Konstanz)
Am
06.06.2007
Inhalt
Festivals bieten ihren Besuchern eine größere Vielfalt, als es eine einzelne Aufführung kann. Da ist es sinnvoll, auch bei der Berichterstattung weiter auszuholen. Als die Landestheatertage in Konstanz zu Gast waren, veröffentlichte der Südkurier für die Dauer des Festivals jeden Tag eine Sonderseite, auf der Rezensionen, Hintergrundinformationen und eine Servicespalte erschienen, die über Restkarten und Termine Auskunft gab. Die Kolumne „Quer gesehen" ergänzte das Angebot um humorvolle Texte rund um die Theatertage. Auf der Internetseite der Zeitung waren aktuelle Bildergalerien und Videobeiträge zu sehen.

Bericht über eine Podiumsdiskussion für den Erhalt eines Theaters

Thüringischen Landeszeitung
24.03.2007
Das Blatt engagiert sich für den Erhalt eines Traditionstheaters. Eine Beilage dokumentiert eine vom Verlag organisierte Podiumsdiskussion mit prominenten Kulturschaffenden.
Letzte Änderung
17.09.2010
Titel
Bericht über eine Podiumsdiskussion für den Erhalt eines Theaters
In
Thüringischen Landeszeitung
Am
24.03.2007
Inhalt
Das Blatt engagiert sich für den Erhalt eines Traditionstheaters. Eine Beilage dokumentiert eine vom Verlag organisierte Podiumsdiskussion mit prominenten Kulturschaffenden.

Die Sprengkraft der Macht

Hessisch/Niedersächsische Allgemeine (Kassel)
06.02.2007
Eine Theater-Rezension wird aufgepeppt durch ein "Applausometer“, eine Infografik und ein Inhaltskonzentrat. Die Neueröffnung des sanierten Staatstheaters Kassel war Anlass für die HNA, die Premiere von Schillers "Don Karlos“ ausführlich zu begleiten und neue Elemente der Darstellung einfließen zu lassen. Der Clou der Rezension war eine von Redakteurin Bettina Fraschke entwickelte Infografik zum Macht-, Vertrauens- und Liebesgeflecht der Protagonisten im Stück. Die Theatermacher waren begeistert: "Die haben das gleich bei sich aufgehängt“, sagt Fraschke. Zudem fing die Kulturredakteurin den fünf Minuten und 53 Sekunden andauernden Schlussapplaus mit einem Diktiergerät ein und stellte den O-Ton auf die Homepage der Zeitung (http://blog.hna.de). Im Internet konnten die Leser ihre eigene Kritik zum Stück loswerden.
Letzte Änderung
19.08.2008
Titel
Die Sprengkraft der Macht
In
Hessisch/Niedersächsische Allgemeine (Kassel)
Am
06.02.2007
Inhalt
Eine Theater-Rezension wird aufgepeppt durch ein "Applausometer“, eine Infografik und ein Inhaltskonzentrat. Die Neueröffnung des sanierten Staatstheaters Kassel war Anlass für die HNA, die Premiere von Schillers "Don Karlos“ ausführlich zu begleiten und neue Elemente der Darstellung einfließen zu lassen. Der Clou der Rezension war eine von Redakteurin Bettina Fraschke entwickelte Infografik zum Macht-, Vertrauens- und Liebesgeflecht der Protagonisten im Stück. Die Theatermacher waren begeistert: "Die haben das gleich bei sich aufgehängt“, sagt Fraschke. Zudem fing die Kulturredakteurin den fünf Minuten und 53 Sekunden andauernden Schlussapplaus mit einem Diktiergerät ein und stellte den O-Ton auf die Homepage der Zeitung (http://blog.hna.de). Im Internet konnten die Leser ihre eigene Kritik zum Stück loswerden.

Hippie sein an einem Tag

Pforzheimer Zeitung
02.06.2004
In einer Serie unter der Rubrik "Alles Theater" wirft die Zeitung einen Blick hinter die Kulissen des Theaters. Anlässlich des Musicals Hair wird Workshop unter dem Motto "Flower Power" veranstaltet. Gleichzeitig wirft die Zeitung einen Blick in die Schneiderei des Theaters.
Letzte Änderung
25.10.2007
Stichwort(e)
Titel
Hippie sein an einem Tag
In
Pforzheimer Zeitung
Am
02.06.2004
Inhalt
In einer Serie unter der Rubrik "Alles Theater" wirft die Zeitung einen Blick hinter die Kulissen des Theaters. Anlässlich des Musicals Hair wird Workshop unter dem Motto "Flower Power" veranstaltet. Gleichzeitig wirft die Zeitung einen Blick in die Schneiderei des Theaters.

Das Last Minute-Kostüm

Rheinische Post
27.02.2003
Eine Schneiderin vom Düsseldorfer Schauspielhaus gibt Ideen, wie auf die Schnelle und mit wenig Geld aus Haushaltsutensilien Kostüme gebastelt werden können. Viele Fotos illustrieren die Tipps.
Letzte Änderung
01.11.2007
Titel
Das Last Minute-Kostüm
In
Rheinische Post
Am
27.02.2003
Inhalt
Eine Schneiderin vom Düsseldorfer Schauspielhaus gibt Ideen, wie auf die Schnelle und mit wenig Geld aus Haushaltsutensilien Kostüme gebastelt werden können. Viele Fotos illustrieren die Tipps.

Ein Stück, das reizt

Mittelbayerische Zeitung
01.03.2001
Was man sonst nur von großen Theatern oder Opernhäusern kennt, unternahm ein Redakteur der Mittelbayrischen Zeitung auf der Laienspielebene: Er gestaltete eine aufwändige Spielzeit-Vorschau, in der Stück, Regisseurin und Darsteller prominent in Szene gesetzt wurden. Die positive Resonanz lässt auf eine Fortsetzung hoffen. (hvh)
Letzte Änderung
30.10.2008
Stichwort(e)
Titel
Ein Stück, das reizt
In
Mittelbayerische Zeitung
Am
01.03.2001
Inhalt
Was man sonst nur von großen Theatern oder Opernhäusern kennt, unternahm ein Redakteur der Mittelbayrischen Zeitung auf der Laienspielebene: Er gestaltete eine aufwändige Spielzeit-Vorschau, in der Stück, Regisseurin und Darsteller prominent in Szene gesetzt wurden. Die positive Resonanz lässt auf eine Fortsetzung hoffen. (hvh)

Familientheater mit Flair

Rheinische Post
14.12.2000
Im Rahmen der Serie "Nah dran" begab sich die "Rheinische Post" an die kulturelle Basis des Düsseldorfer Raums. Die Zeitung berichtete über die kleinen, schrägen Off-Theater und über die, die sie betreiben: Idealisten, die ohne öffentliche Förderung in alten Fabriken vor sich hin werkeln und gar nicht wissen, wie man auf sich aufmerksam macht. Dazu verhalf ihnen die Zeitung. Nach dem Start der Serie meldeten sich viele Theatermacher und wollten auch ins Blatt. (hvh)
Letzte Änderung
24.10.2008
Stichwort(e)
Titel
Familientheater mit Flair
In
Rheinische Post
Am
14.12.2000
Inhalt
Im Rahmen der Serie "Nah dran" begab sich die "Rheinische Post" an die kulturelle Basis des Düsseldorfer Raums. Die Zeitung berichtete über die kleinen, schrägen Off-Theater und über die, die sie betreiben: Idealisten, die ohne öffentliche Förderung in alten Fabriken vor sich hin werkeln und gar nicht wissen, wie man auf sich aufmerksam macht. Dazu verhalf ihnen die Zeitung. Nach dem Start der Serie meldeten sich viele Theatermacher und wollten auch ins Blatt. (hvh)

Unerreicht mit 182 Bühnen-Rollen

Mittelbayerische Zeitung
14.10.2000
Als die beliebte Faust-Inszenierung am Regensburger Stadttheater sich der 70. Aufführung näherte, nahm dies die "Mittelbayerische Zeitung" zum Anlass, in einer groß angelegten Porträt-Serie alle Mitarbeiter des Theaters vor zu stellen. Vom Intendanten über die Schauspielerin bis zur Garderoben-Frau wurden alle in Text und Bild porträtiert. Zusätzlich verloste die Zeitung täglich 10 Eintrittskarten für die Galavorstellung. Die Resonanz auf die Serie war groß. (hvh)
Letzte Änderung
24.10.2008
Stichwort(e)
Titel
Unerreicht mit 182 Bühnen-Rollen
In
Mittelbayerische Zeitung
Am
14.10.2000
Inhalt
Als die beliebte Faust-Inszenierung am Regensburger Stadttheater sich der 70. Aufführung näherte, nahm dies die "Mittelbayerische Zeitung" zum Anlass, in einer groß angelegten Porträt-Serie alle Mitarbeiter des Theaters vor zu stellen. Vom Intendanten über die Schauspielerin bis zur Garderoben-Frau wurden alle in Text und Bild porträtiert. Zusätzlich verloste die Zeitung täglich 10 Eintrittskarten für die Galavorstellung. Die Resonanz auf die Serie war groß. (hvh)

"Agieren hat einfach mehr Sexappeal als Lamentieren"

Modellseminar "Geldnot macht erfinderisch"
01.01.1970
Wie trotz knapper Finanzen die Eigenständigkeit des Deutschen Nationaltheaters Weimar gerettet wurde, erläutert Generalintendant Stephan Märki. Ausschlaggebend waren wöchentliche Protestzüge der Weimarer Bevölkerung gegen eine Fusion mit dem Erfurter Theater. Durch den öffentlichen Druck einigten sich alle Beteiligten auf ein Modell, das Planungssicherheit auf sechs Jahre bedeutet und in dessen Rahmen Mitarbeiter auf Tarifsteigerungen verzichten. Laut Märki beruht das Modell auf ?Eigenverantwortung, Flexibilität und Planbarkeit?. Den Prozess, der zu der Lösung führte, schildert er als modellhaft für ganz Deutschland. Das Theater sollte sich weniger als Opfer denn als Herr der eigenen Möglichkeiten sehen. Märki zieht außerdem Parallelen zwischen der Arbeit der Bühne und der Lokalzeitung: Beide müssen für ihr Publikum am Standort unabkömmlich sein. (vd)
Letzte Änderung
21.04.2005
Titel
"Agieren hat einfach mehr Sexappeal als Lamentieren"
In
Modellseminar "Geldnot macht erfinderisch"
Am
01.01.1970
Inhalt
Wie trotz knapper Finanzen die Eigenständigkeit des Deutschen Nationaltheaters Weimar gerettet wurde, erläutert Generalintendant Stephan Märki. Ausschlaggebend waren wöchentliche Protestzüge der Weimarer Bevölkerung gegen eine Fusion mit dem Erfurter Theater. Durch den öffentlichen Druck einigten sich alle Beteiligten auf ein Modell, das Planungssicherheit auf sechs Jahre bedeutet und in dessen Rahmen Mitarbeiter auf Tarifsteigerungen verzichten. Laut Märki beruht das Modell auf ?Eigenverantwortung, Flexibilität und Planbarkeit?. Den Prozess, der zu der Lösung führte, schildert er als modellhaft für ganz Deutschland. Das Theater sollte sich weniger als Opfer denn als Herr der eigenen Möglichkeiten sehen. Märki zieht außerdem Parallelen zwischen der Arbeit der Bühne und der Lokalzeitung: Beide müssen für ihr Publikum am Standort unabkömmlich sein. (vd)