Archiv

Suchen Sie los!

Im drehscheibe-Archiv finden Sie rund 8.000 Artikel aus mehr als 200 Zeitungstiteln, die seit 1997 in der drehscheibe erschienen sind. Außerdem in diesem Ideenfundus: Ausführliche Inhaltsangaben von Autorenbeiträgen für das drehscheibe-Magazin, Seminardokumentationen und Fachpublikationen für Journalisten. drehscheibe-Abonnenten haben nach dem Einloggen freien Zugriff auf diese Online-Datenbank.

Finden Sie einen bestimmten Artikel nicht? Ist ihr Schlagwort nicht dabei? Oder suchen Sie nach älteren Artikeln? Dann schreiben Sie uns am besten eine E-Mail an redaktion@drehscheibe.org

Schnellsuche über die Schlagwortliste

Ergebnisse für "Bildberichterstattung"

Bildband zum Krieg in der Region

drehscheibe
01.02.2014
Der Autor Achim Konejung legt den Fokus auf die Region: In seinem Bildband versammelt er Kriegsfotos aus dem Rheinland.
Letzte Änderung
06.03.2017
Titel
Bildband zum Krieg in der Region
In
drehscheibe
Am
01.02.2014
Inhalt
Der Autor Achim Konejung legt den Fokus auf die Region: In seinem Bildband versammelt er Kriegsfotos aus dem Rheinland.

Geschäftsführer überrumpelt

drehscheibe
01.06.2011
Wann Bilder veröffentlicht werden dürfen, auch wenn die Betroffenen nicht zustimmen, erläutert Nadine Voß am Beispiel des Textilherstellers kik.
Letzte Änderung
19.05.2011
Titel
Geschäftsführer überrumpelt
In
drehscheibe
Am
01.06.2011
Inhalt
Wann Bilder veröffentlicht werden dürfen, auch wenn die Betroffenen nicht zustimmen, erläutert Nadine Voß am Beispiel des Textilherstellers kik.

Weitergabe von Fotos

drehscheibe
01.09.2010
Darf man Fotos von Personen Dritten überlassen? Oliver Stegmann erläutert, welche Regeln bei der Veröffentlichung und Weitergabe von Fotos zu beachten sind
Letzte Änderung
26.08.2010
Titel
Weitergabe von Fotos
In
drehscheibe
Am
01.09.2010
Inhalt
Darf man Fotos von Personen Dritten überlassen? Oliver Stegmann erläutert, welche Regeln bei der Veröffentlichung und Weitergabe von Fotos zu beachten sind

Zeitungs-Korso mit WM-Fanbildern

Weinheimer Nachrichten/Odenwälder Zeitung
08.07.2010
Die Weinheimer Nachrichten/ Odenwälder Zeitung rief während der Fußballweltmeisterschaft 2010 ihre Leser auf, ihre besten Fanbilder einzusenden. Darauf sollte der Spaß am Turnier möglichst lebendig dargestellt werden. Ziel der Aktion: Der längste Zeitungs-Korso Deutschlands. Dies wurde durch die vielen Einsendungen erreicht, so dass in einer Ausgabe der gesamte Lokalteil plus eine Sonderseite mit den Leserbildern verschönert werden konnte.
Letzte Änderung
21.03.2012
Titel
Zeitungs-Korso mit WM-Fanbildern
In
Weinheimer Nachrichten/Odenwälder Zeitung
Am
08.07.2010
Inhalt
Die Weinheimer Nachrichten/ Odenwälder Zeitung rief während der Fußballweltmeisterschaft 2010 ihre Leser auf, ihre besten Fanbilder einzusenden. Darauf sollte der Spaß am Turnier möglichst lebendig dargestellt werden. Ziel der Aktion: Der längste Zeitungs-Korso Deutschlands. Dies wurde durch die vielen Einsendungen erreicht, so dass in einer Ausgabe der gesamte Lokalteil plus eine Sonderseite mit den Leserbildern verschönert werden konnte.

Außenaufnahmen Teil II

drehscheibe
01.07.2010
Ein Gericht kippt das Verbot der Verbreitung von Gebäudebildern, die von Privatgrundstücken aus aufgenommen wurden.
Letzte Änderung
23.06.2010
Titel
Außenaufnahmen Teil II
In
drehscheibe
Am
01.07.2010
Inhalt
Ein Gericht kippt das Verbot der Verbreitung von Gebäudebildern, die von Privatgrundstücken aus aufgenommen wurden.

Wo Herr Wichtig wohnt

drehscheibe
01.02.2010
Berichte und Fotos von den Wohnsitzen Prominenter sind gegen deren Willen nur dann zulässig, wenn sie einem öffentlichen Informationsinteresse dienen.
Letzte Änderung
22.01.2010
Titel
Wo Herr Wichtig wohnt
In
drehscheibe
Am
01.02.2010
Inhalt
Berichte und Fotos von den Wohnsitzen Prominenter sind gegen deren Willen nur dann zulässig, wenn sie einem öffentlichen Informationsinteresse dienen.

Geknipste Augenblicke

drehscheibe
01.11.2009
Für de Pforzheimer Zeitung knipsen sechs Personen eine Woche lang Momente, die ihnen bedeutsam erscheinen.
Letzte Änderung
13.03.2017
Titel
Geknipste Augenblicke
In
drehscheibe
Am
01.11.2009
Inhalt
Für de Pforzheimer Zeitung knipsen sechs Personen eine Woche lang Momente, die ihnen bedeutsam erscheinen.

Verwendung von Fußballfotos von Laien

drehscheibe
01.11.2009
Fußball-Landesverbände wollen Fotos und Videos von Bürgerreportern unterbinden. Eine Grundsatzentscheidung steht an.
Letzte Änderung
13.03.2017
Titel
Verwendung von Fußballfotos von Laien
In
drehscheibe
Am
01.11.2009
Inhalt
Fußball-Landesverbände wollen Fotos und Videos von Bürgerreportern unterbinden. Eine Grundsatzentscheidung steht an.

Prügelnder Bürgermeister in der Zeitung

drehscheibe
01.08.2009
Dürfen Zeitungen Bilder davon veröffentlichen, wenn Prominente in der Öffentlichkeit aufeinander losgehen? Yvonne Kleinke erläutert, wann es geht und wann nicht
Letzte Änderung
23.07.2009
Titel
Prügelnder Bürgermeister in der Zeitung
In
drehscheibe
Am
01.08.2009
Inhalt
Dürfen Zeitungen Bilder davon veröffentlichen, wenn Prominente in der Öffentlichkeit aufeinander losgehen? Yvonne Kleinke erläutert, wann es geht und wann nicht

Lokale Themen fotografisch aufgearbeitet

Abendzeitung (München)
02.10.2008
Auf ihrer Report-Seite greift die Abendzeitung lokale Themen auf, die sich fotografisch gut in Szene setzen lassen.
Letzte Änderung
01.02.2011
Titel
Lokale Themen fotografisch aufgearbeitet
In
Abendzeitung (München)
Am
02.10.2008
Inhalt
Auf ihrer Report-Seite greift die Abendzeitung lokale Themen auf, die sich fotografisch gut in Szene setzen lassen.

Serie: Im Garten daheim - Die schönsten Gärten

Allgäuer Zeitung
21.07.2007
Welche Leser der "Allgäuer Zeitung" haben den schönsten Garten? Diesen Aufruf startete die Kemptener Lokalredaktion im vergangenen Sommer. Die Resonanz war groß - so groß, dass daraus eine mehrteilige Serie entstand. Bildvolontärin Laura Loewel besuchte die Gartenbesitzer in ihren grünen Oasen. Mit großformatigen Fotos stellt sie die schönsten Gärten vor. Zusätzlich gibt es jedes Mal Tipps, wie sich verschiedene Pflanzen aus dem heimischen Garten in Küche und Hausapotheke verwenden lassen.
Letzte Änderung
26.02.2008
Titel
Serie: Im Garten daheim - Die schönsten Gärten
In
Allgäuer Zeitung
Am
21.07.2007
Inhalt
Welche Leser der "Allgäuer Zeitung" haben den schönsten Garten? Diesen Aufruf startete die Kemptener Lokalredaktion im vergangenen Sommer. Die Resonanz war groß - so groß, dass daraus eine mehrteilige Serie entstand. Bildvolontärin Laura Loewel besuchte die Gartenbesitzer in ihren grünen Oasen. Mit großformatigen Fotos stellt sie die schönsten Gärten vor. Zusätzlich gibt es jedes Mal Tipps, wie sich verschiedene Pflanzen aus dem heimischen Garten in Küche und Hausapotheke verwenden lassen.

Presserfreiheit und Popkonzerte

drehscheibe
19.03.2007
Rechtsanwältin Dr. Yvonne Kleinke diskutiert, ob Künstler und Veranstalter die Bildberichterstattung auf Konzerten verbieten oder einschränken dürfen. Die Künstler haben dabei nur begrenzte Rechte, die Veröffentlichung von Fotos einzuschränken, da sie sich von Berufs wegen in der Öffentlichkeit präsentieren. Veranstalter können sich jedoch auf das Hausrecht berufen und dementsprechend die Verwendung von Kameras verbieten oder einschränken. Sie können jedoch keinen Akkreditierungsvertrag verweigern, den berufliche Fotografen beantragen können. In diesem Vertrag werden die Bedingungen für die Fotoaufnahmen genauer festgelegt und die Interessen beider Seiten sollen gewahrt werden.
Letzte Änderung
18.10.2007
Titel
Presserfreiheit und Popkonzerte
In
drehscheibe
Am
19.03.2007
Inhalt
Rechtsanwältin Dr. Yvonne Kleinke diskutiert, ob Künstler und Veranstalter die Bildberichterstattung auf Konzerten verbieten oder einschränken dürfen. Die Künstler haben dabei nur begrenzte Rechte, die Veröffentlichung von Fotos einzuschränken, da sie sich von Berufs wegen in der Öffentlichkeit präsentieren. Veranstalter können sich jedoch auf das Hausrecht berufen und dementsprechend die Verwendung von Kameras verbieten oder einschränken. Sie können jedoch keinen Akkreditierungsvertrag verweigern, den berufliche Fotografen beantragen können. In diesem Vertrag werden die Bedingungen für die Fotoaufnahmen genauer festgelegt und die Interessen beider Seiten sollen gewahrt werden.

Spannerpraktiken

drehscheibe
16.10.2006
Besondere Vorsicht ist bei der Veröffentlichung von Fotos von Leserreportern geboten, erklärt Rechtsanwalt Dr. Oliver Stegmann. Rechtliche Probleme kann es geben, wenn die Bilder die Privatsphäre der Abgebildeten verletzen. Fotos von Prominenten dürfen deshalb nur veröffentlicht werden, wenn sie diese in der Öffentlichkeit oder auf neutrale Weise abbilden. Abgebildete Normalbürger müssen grundsätzlich ihr Einverständnis zur Veröffentlichung geben. Ausnahmen sind dabei Bilder von Versammlungen oder von Gebäuden oder Landschaften, auf denen Personen zu sehen sind.
Letzte Änderung
18.10.2007
Titel
Spannerpraktiken
In
drehscheibe
Am
16.10.2006
Inhalt
Besondere Vorsicht ist bei der Veröffentlichung von Fotos von Leserreportern geboten, erklärt Rechtsanwalt Dr. Oliver Stegmann. Rechtliche Probleme kann es geben, wenn die Bilder die Privatsphäre der Abgebildeten verletzen. Fotos von Prominenten dürfen deshalb nur veröffentlicht werden, wenn sie diese in der Öffentlichkeit oder auf neutrale Weise abbilden. Abgebildete Normalbürger müssen grundsätzlich ihr Einverständnis zur Veröffentlichung geben. Ausnahmen sind dabei Bilder von Versammlungen oder von Gebäuden oder Landschaften, auf denen Personen zu sehen sind.

Angebliche Massenschlägerei

drehscheibe
16.10.2006
Zu einem Artikel über eine Schlägerei zwischen mehreren Jugendlichen veröffentlicht eine Regionalzeitung ein Foto, auf dem mehrere unbeteiligte Personen klar zu identifizieren sind. Der Beschwerdeführer kritisiert, dass die abgebildeten Schüler als gewaltbereit dargestellt würden. Außerdem sei die Berichterstattung überzogen sensationell erfolgt. Der Beschwerdeausschuss stellt eine Verletzung der Persönlichkeitsrechte der unbeteiligten Jugendlichen fest, insbesondere da keine Erlaubnis für die Veröffentlichung der Bilder bei den Eltern eingeholt wurde. Dafür spricht der Presserat eine Missbilligung aus. Eine unangemessen sensationelle Berichterstattung stellt er jedoch nicht fest.
Letzte Änderung
18.10.2007
Titel
Angebliche Massenschlägerei
In
drehscheibe
Am
16.10.2006
Inhalt
Zu einem Artikel über eine Schlägerei zwischen mehreren Jugendlichen veröffentlicht eine Regionalzeitung ein Foto, auf dem mehrere unbeteiligte Personen klar zu identifizieren sind. Der Beschwerdeführer kritisiert, dass die abgebildeten Schüler als gewaltbereit dargestellt würden. Außerdem sei die Berichterstattung überzogen sensationell erfolgt. Der Beschwerdeausschuss stellt eine Verletzung der Persönlichkeitsrechte der unbeteiligten Jugendlichen fest, insbesondere da keine Erlaubnis für die Veröffentlichung der Bilder bei den Eltern eingeholt wurde. Dafür spricht der Presserat eine Missbilligung aus. Eine unangemessen sensationelle Berichterstattung stellt er jedoch nicht fest.

Der Ebnisee in beschaulicher Ruhe und mal ganz ohne Rummel

Welzheimer Zeitung
09.01.2006
Die Zeitung gestaltet eine Bildseite zu einem zugefrorenen See. Obwohl das Eis die Schlittschufahrer noch nicht trägt, ist der See eine Winteridylle. Mitarbeiter Willy Baireuther fotografierte eingefrorene Tretboote, Hinweisschilder und eine Schlittschufahrerin, die unverrichteter Dinge wieder nach Hause gehen musste.
Letzte Änderung
25.01.2008
Titel
Der Ebnisee in beschaulicher Ruhe und mal ganz ohne Rummel
In
Welzheimer Zeitung
Am
09.01.2006
Inhalt
Die Zeitung gestaltet eine Bildseite zu einem zugefrorenen See. Obwohl das Eis die Schlittschufahrer noch nicht trägt, ist der See eine Winteridylle. Mitarbeiter Willy Baireuther fotografierte eingefrorene Tretboote, Hinweisschilder und eine Schlittschufahrerin, die unverrichteter Dinge wieder nach Hause gehen musste.

Wann dürfen Kinder aufs Bild?

DREHSCHEIBE
18.11.2005
Ein fröhliches Kind unterm leuchtenden Kastanienbaum - ein tolles Herbstmotiv. Doch selbst harmlose Bilder können ihre Tücken haben. Dr. Yvonne Kleinke erläutert, was beim Ablichten von Minderjährigen zu beachten ist.
Letzte Änderung
28.11.2007
Titel
Wann dürfen Kinder aufs Bild?
In
DREHSCHEIBE
Am
18.11.2005
Inhalt
Ein fröhliches Kind unterm leuchtenden Kastanienbaum - ein tolles Herbstmotiv. Doch selbst harmlose Bilder können ihre Tücken haben. Dr. Yvonne Kleinke erläutert, was beim Ablichten von Minderjährigen zu beachten ist.

Verzerrte Züge: Satirisch oder authentisch?

DREHSCHEIBE
20.05.2005
Manipulationen an Fotos müssen für die Leser klar erkennbar sein. Das stellt ein aktuelles Urteil des Bundesverfassungsgerichts klar. Dr. Yvonne Kleinke sagt, was das für die Bildberichterstattungspraxis bedeutet. (HG)
Letzte Änderung
06.10.2008
Titel
Verzerrte Züge: Satirisch oder authentisch?
In
DREHSCHEIBE
Am
20.05.2005
Inhalt
Manipulationen an Fotos müssen für die Leser klar erkennbar sein. Das stellt ein aktuelles Urteil des Bundesverfassungsgerichts klar. Dr. Yvonne Kleinke sagt, was das für die Bildberichterstattungspraxis bedeutet. (HG)

Fotografieren im Privaten: künftig strafbar

DREHSCHEIBE
25.06.2004
Ein seit Mitte 2004 geltendes Gesetz stürzt Journalisten in Konflikte: Die Freiheit, ein Foto herzustellen, war gesetzlich bislang nicht eingeschränkt. Doch nun können das Herstellen und Verbreiten bestimmter Fotos strafrechtlich verfolgt werden - auch wenn das öffentliche Interesse überwiegt. Ein Überblick von Dorothee Bölke.
Letzte Änderung
09.10.2008
Titel
Fotografieren im Privaten: künftig strafbar
In
DREHSCHEIBE
Am
25.06.2004
Inhalt
Ein seit Mitte 2004 geltendes Gesetz stürzt Journalisten in Konflikte: Die Freiheit, ein Foto herzustellen, war gesetzlich bislang nicht eingeschränkt. Doch nun können das Herstellen und Verbreiten bestimmter Fotos strafrechtlich verfolgt werden - auch wenn das öffentliche Interesse überwiegt. Ein Überblick von Dorothee Bölke.

Ein Fall für den Presserat Redaktion lässt Politiker "verschwinden"

DREHSCHEIBE
25.06.2004
Wie weit darf eine Bildbearbeitung gehen? Die DREHSCHEIBE erklärt am Beispiel eines "wegretuschierten" Kommunalpolitikers, was der Presserat und der Kodex dazu sagen.
Letzte Änderung
09.10.2008
Titel
Ein Fall für den Presserat Redaktion lässt Politiker "verschwinden"
In
DREHSCHEIBE
Am
25.06.2004
Inhalt
Wie weit darf eine Bildbearbeitung gehen? Die DREHSCHEIBE erklärt am Beispiel eines "wegretuschierten" Kommunalpolitikers, was der Presserat und der Kodex dazu sagen.

Der richtige Griff ins Bildarchiv

DREHSCHEIBE
01.06.2001
Die Recherche ist wasserdicht, der Artikel über den Skandal im Bauamt juristisch unangreifbar. Aber darf die Redaktion den Text auch mit einem Archivfoto des unter Beschuss stehenden Amtsleiters illustrieren? Dorothee Bölke verdeutlicht, was ein Urteil zur Berichterstattung über Prinz Ernst August für Lokalredaktionen bedeutet. (HG)
Letzte Änderung
30.10.2008
Titel
Der richtige Griff ins Bildarchiv
In
DREHSCHEIBE
Am
01.06.2001
Inhalt
Die Recherche ist wasserdicht, der Artikel über den Skandal im Bauamt juristisch unangreifbar. Aber darf die Redaktion den Text auch mit einem Archivfoto des unter Beschuss stehenden Amtsleiters illustrieren? Dorothee Bölke verdeutlicht, was ein Urteil zur Berichterstattung über Prinz Ernst August für Lokalredaktionen bedeutet. (HG)