Archiv

Suchen Sie los!

Im drehscheibe-Archiv finden Sie rund 8.000 Artikel aus mehr als 200 Zeitungstiteln, die seit 1997 in der drehscheibe erschienen sind. Außerdem in diesem Ideenfundus: Ausführliche Inhaltsangaben von Autorenbeiträgen für das drehscheibe-Magazin, Seminardokumentationen und Fachpublikationen für Journalisten. drehscheibe-Abonnenten haben nach dem Einloggen freien Zugriff auf diese Online-Datenbank.

Finden Sie einen bestimmten Artikel nicht? Ist ihr Schlagwort nicht dabei? Oder suchen Sie nach älteren Artikeln? Dann schreiben Sie uns am besten eine E-Mail an redaktion@drehscheibe.org

Schnellsuche über die Schlagwortliste

Ergebnisse für "Energie"

Making-of: Ausstieg multimedial

drehscheibe
01.01.2019
Das Darmstädter Echo begleitet den Rückbau des Atomkraftwerks Biblis mit einer ausführlichen Reportage.
Letzte Änderung
19.12.2018
Titel
Making-of: Ausstieg multimedial
In
drehscheibe
Am
01.01.2019
Inhalt
Das Darmstädter Echo begleitet den Rückbau des Atomkraftwerks Biblis mit einer ausführlichen Reportage.

Ideensammlung: Energie!

drehscheibe
01.10.2018
In der Serie „Raumschiff Enterprise“ hatten die Menschen schon so viel Ahnung von Energiegewinnung, dass sie mit Warp-Geschwindigkeit reisten und Leute wegbeamen konnten. So weit sind wir noch nicht. Ideen für die aktuelle Berichterstattung.
Letzte Änderung
14.09.2018
Titel
Ideensammlung: Energie!
In
drehscheibe
Am
01.10.2018
Inhalt
In der Serie „Raumschiff Enterprise“ hatten die Menschen schon so viel Ahnung von Energiegewinnung, dass sie mit Warp-Geschwindigkeit reisten und Leute wegbeamen konnten. So weit sind wir noch nicht. Ideen für die aktuelle Berichterstattung.

Erneuerung und Stillstand

Freie Presse (Chemnitz)
16.08.2018
Die Redaktion untersucht den Stand beim Ausbau erneuerbarer Energien in der Region.
Letzte Änderung
14.09.2018
Titel
Erneuerung und Stillstand
In
Freie Presse (Chemnitz)
Am
16.08.2018
Inhalt
Die Redaktion untersucht den Stand beim Ausbau erneuerbarer Energien in der Region.

Im Zeichen der Zechen

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
22.05.2018
In fünf Teilen widmet sich ein Redakteur ausführlich der 200-jährigen Geschichte des Kohlebergbaus in Bochum.
Letzte Änderung
14.09.2018
Titel
Im Zeichen der Zechen
In
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Am
22.05.2018
Inhalt
In fünf Teilen widmet sich ein Redakteur ausführlich der 200-jährigen Geschichte des Kohlebergbaus in Bochum.

Den Kern treffen

Weser-Kurier (Bremen)
07.04.2018
In der Region wird ein Atomkraftwerk zurückgebaut. Ein Reporter sammelt die wichtigsten Fakten.
Letzte Änderung
14.09.2018
Titel
Den Kern treffen
In
Weser-Kurier (Bremen)
Am
07.04.2018
Inhalt
In der Region wird ein Atomkraftwerk zurückgebaut. Ein Reporter sammelt die wichtigsten Fakten.

Tipps fürs Energiesparen

Alsfelder Allgemeine Zeitung
04.03.2018
Die Alsfelder Allgemeine hingegen befragt drei heimische Experten über die Themen Heizung, Wasser und Strom und stellt die fünf wichtigsten Tipps vor, mit denen man ohne größeren Aufwand zur Energiewende beitragen kann.
Letzte Änderung
14.09.2018
Titel
Tipps fürs Energiesparen
In
Alsfelder Allgemeine Zeitung
Am
04.03.2018
Inhalt
Die Alsfelder Allgemeine hingegen befragt drei heimische Experten über die Themen Heizung, Wasser und Strom und stellt die fünf wichtigsten Tipps vor, mit denen man ohne größeren Aufwand zur Energiewende beitragen kann.

Wenn Dörfer verschwinden

Neue Westfälische (Bielefeld)
01.11.2017
Ein Redakteur porträtiert Orte und deren Bewohner im Rheinland, die dem Kohle-Tagebau weichen müssen.
Letzte Änderung
14.09.2018
Titel
Wenn Dörfer verschwinden
In
Neue Westfälische (Bielefeld)
Am
01.11.2017
Inhalt
Ein Redakteur porträtiert Orte und deren Bewohner im Rheinland, die dem Kohle-Tagebau weichen müssen.

Biogasanlage besucht

Fränkischer Tag
20.10.2017
Ein Redakteur besucht einen Bauern, der Energie aus Mais und Gras gewinnt.
Letzte Änderung
14.09.2018
Titel
Biogasanlage besucht
In
Fränkischer Tag
Am
20.10.2017
Inhalt
Ein Redakteur besucht einen Bauern, der Energie aus Mais und Gras gewinnt.

Gegen den Strom

Westfalenpost (Hagen)
23.03.2017
Eine Stromtrasse soll durch ein Wohngebiet verlaufen, eine Prozessgemeinschaft klagt dagegen. Ein Redakteur verfolgt das Geschehen über mehrere Jahre.
Letzte Änderung
14.09.2018
Titel
Gegen den Strom
In
Westfalenpost (Hagen)
Am
23.03.2017
Inhalt
Eine Stromtrasse soll durch ein Wohngebiet verlaufen, eine Prozessgemeinschaft klagt dagegen. Ein Redakteur verfolgt das Geschehen über mehrere Jahre.

Windkraft sorgt für Wirbel

Saarbrücker Zeitung
01.02.2017
Die Redaktion wirft einen Blick auf die Windräder in der Region und spricht mit Gegnern und Befürwortern.
Letzte Änderung
14.09.2018
Titel
Windkraft sorgt für Wirbel
In
Saarbrücker Zeitung
Am
01.02.2017
Inhalt
Die Redaktion wirft einen Blick auf die Windräder in der Region und spricht mit Gegnern und Befürwortern.

Diskussion über Fracking

Tagesspiegel
24.01.2016
Die Bohrungsmethode Fracking sorgt hierzulande für große Diskussionen. So auch im Tagesspiegel (Berlin): In dessen Pro-und Kontra-Format „Causa“ diskutieren der Hauptgeschäftsführer des Wirtschaftsverbands Erdöl- und Erdgasgewinnung und ein Bundestagsabgeordneter der Linken über die Sicherheit des Verfahrens.
Letzte Änderung
14.09.2018
Titel
Diskussion über Fracking
In
Tagesspiegel
Am
24.01.2016
Inhalt
Die Bohrungsmethode Fracking sorgt hierzulande für große Diskussionen. So auch im Tagesspiegel (Berlin): In dessen Pro-und Kontra-Format „Causa“ diskutieren der Hauptgeschäftsführer des Wirtschaftsverbands Erdöl- und Erdgasgewinnung und ein Bundestagsabgeordneter der Linken über die Sicherheit des Verfahrens.

Tipps für den Verzicht

Heilbronner Stimme
01.12.2015
Oft kommt es auf die kleinen Dinge im Leben an. Dass dies auch beim Klimaschutz zutreffen kann, zeigt die Heilbronner Stimme anhand von vier „Klimakillern“ und erklärt, wie man ganz leicht auf sie verzichten kann: weniger Fleisch essen, auf Palmöl verzichten, bewusst einkaufen und Energie sparen.
Letzte Änderung
14.09.2018
Titel
Tipps für den Verzicht
In
Heilbronner Stimme
Am
01.12.2015
Inhalt
Oft kommt es auf die kleinen Dinge im Leben an. Dass dies auch beim Klimaschutz zutreffen kann, zeigt die Heilbronner Stimme anhand von vier „Klimakillern“ und erklärt, wie man ganz leicht auf sie verzichten kann: weniger Fleisch essen, auf Palmöl verzichten, bewusst einkaufen und Energie sparen.

Gewerkschaften über Energiepolitik befragt

Schwäbische Post (Aalen)
18.07.2015
Die Energiewende hat vielerlei Auswirkungen, so auch auf die Wirtschaft und die Arbeitsplätze. Angesichts der Chancen für die Ökologie und der Risiken für die Arbeitsplätze stehen die Gewerkschaften der Energiewende zwiespältig gegenüber. Die Redaktion der Schwäbischen Post (Aalen) befragt Landesverbände zu ihren Meinungen über die aktuelle Energiepolitik und die bisherige Umsetzung.
Letzte Änderung
14.09.2018
Titel
Gewerkschaften über Energiepolitik befragt
In
Schwäbische Post (Aalen)
Am
18.07.2015
Inhalt
Die Energiewende hat vielerlei Auswirkungen, so auch auf die Wirtschaft und die Arbeitsplätze. Angesichts der Chancen für die Ökologie und der Risiken für die Arbeitsplätze stehen die Gewerkschaften der Energiewende zwiespältig gegenüber. Die Redaktion der Schwäbischen Post (Aalen) befragt Landesverbände zu ihren Meinungen über die aktuelle Energiepolitik und die bisherige Umsetzung.

Mit Strom Kohle machen

Deister- und Weserzeitung (Hameln)
19.04.2013
Ein Redakteur erklärt, wie das regionale Stromnetz aufgebaut ist – und wer damit Geld verdient.
Letzte Änderung
06.03.2017
Stichwort(e)
Titel
Mit Strom Kohle machen
In
Deister- und Weserzeitung (Hameln)
Am
19.04.2013
Inhalt
Ein Redakteur erklärt, wie das regionale Stromnetz aufgebaut ist – und wer damit Geld verdient.

Sonnenlicht aus

Stuttgarter Nachrichten
23.03.2013
Die Solarbranche steckt in der Krise. Eine Redakteurin zeichnet das Scheitern eines großen Unternehmens der Region nach.
Letzte Änderung
06.03.2017
Titel
Sonnenlicht aus
In
Stuttgarter Nachrichten
Am
23.03.2013
Inhalt
Die Solarbranche steckt in der Krise. Eine Redakteurin zeichnet das Scheitern eines großen Unternehmens der Region nach.

Ideensammlung: Energiewende

drehscheibe
01.03.2013
Ohne die Energie aus der Steckdose steht alles still. Doch wie werden wir künftig damit versorgt? Ein brisantes Thema, das alle betrifft.
Letzte Änderung
06.03.2017
Titel
Ideensammlung: Energiewende
In
drehscheibe
Am
01.03.2013
Inhalt
Ohne die Energie aus der Steckdose steht alles still. Doch wie werden wir künftig damit versorgt? Ein brisantes Thema, das alle betrifft.

Funktionsweise eines Pumpspeicherwerkes

Thüringer Allgemeine (Erfurt)
16.11.2012
Ein großes Problem bei der Nutzung erneuerbarer Energien ist, dass die Sonne nicht immer scheint und der Wind nicht immer weht. Die Thüringer Allgemeine (Erfurt) besucht ein Pumspeicherwerk in der Region und stellt begleitend zum Text die Funktionsweise in einer Grafik dar. Wie wird der Strom zu Zeiten hoher Produktion gespeichert? Wie wird er wieder freigesetzt? Außerdem wird in einem Modell gezeigt, wie sich das Pumpspeicherwerk in die Landschaft einfügt.
Letzte Änderung
13.03.2017
Titel
Funktionsweise eines Pumpspeicherwerkes
In
Thüringer Allgemeine (Erfurt)
Am
16.11.2012
Inhalt
Ein großes Problem bei der Nutzung erneuerbarer Energien ist, dass die Sonne nicht immer scheint und der Wind nicht immer weht. Die Thüringer Allgemeine (Erfurt) besucht ein Pumspeicherwerk in der Region und stellt begleitend zum Text die Funktionsweise in einer Grafik dar. Wie wird der Strom zu Zeiten hoher Produktion gespeichert? Wie wird er wieder freigesetzt? Außerdem wird in einem Modell gezeigt, wie sich das Pumpspeicherwerk in die Landschaft einfügt.

Wo die Stadt spart

Rheinpfalz (Ludwigshafen)
02.10.2012
Die Zeitung untersucht den Begriff Nachhaltigkeit unter verschiedenen Gesichtspunkten und demonstriert unter anderem, wie Kommunen mit Energie haushalten müssen.
Letzte Änderung
07.03.2017
Titel
Wo die Stadt spart
In
Rheinpfalz (Ludwigshafen)
Am
02.10.2012
Inhalt
Die Zeitung untersucht den Begriff Nachhaltigkeit unter verschiedenen Gesichtspunkten und demonstriert unter anderem, wie Kommunen mit Energie haushalten müssen.

Der private Beitrag

Badische Zeitung (Freiburg)
14.08.2012
Die Zeitung porträtiert Menschen, die die Energiewende in ihrem Alltag umsetzen.
Letzte Änderung
07.03.2017
Titel
Der private Beitrag
In
Badische Zeitung (Freiburg)
Am
14.08.2012
Inhalt
Die Zeitung porträtiert Menschen, die die Energiewende in ihrem Alltag umsetzen.

Karte auf den Tisch

Märkische Allgemeine
08.06.2012
Ist die Region tatsächlich überfrachtet mit Windrädern? Die Zeitung zeigt alle Standorte.
Letzte Änderung
07.03.2017
Titel
Karte auf den Tisch
In
Märkische Allgemeine
Am
08.06.2012
Inhalt
Ist die Region tatsächlich überfrachtet mit Windrädern? Die Zeitung zeigt alle Standorte.

Teurer Boden

General-Anzeiger (Bonn)
11.05.2012
Der Energiemais-Anbau treibt die Preise für Ackerflächen mit in die Höhe. Die Zeitung zeigt die Folgen für Landwirte.
Letzte Änderung
07.03.2017
Titel
Teurer Boden
In
General-Anzeiger (Bonn)
Am
11.05.2012
Inhalt
Der Energiemais-Anbau treibt die Preise für Ackerflächen mit in die Höhe. Die Zeitung zeigt die Folgen für Landwirte.

Rückblick auf die Tschernobyl-Katastrophe

Bietigheimer Zeitung
26.04.2012
Die Bietigheimer Zeitung blickt zurück auf die Tschernobyl-Katastrophe und spricht mit Bauern, Politikern, Lehrern und Ökologen über ihre Erinnerungen an die Zeit danach.
Letzte Änderung
07.03.2017
Titel
Rückblick auf die Tschernobyl-Katastrophe
In
Bietigheimer Zeitung
Am
26.04.2012
Inhalt
Die Bietigheimer Zeitung blickt zurück auf die Tschernobyl-Katastrophe und spricht mit Bauern, Politikern, Lehrern und Ökologen über ihre Erinnerungen an die Zeit danach.

Das Saarland und der Bergbau

Saarbrücker Zeitung
28.03.2012
Auf die Geschichte des Bergbaus blickt die Saarbrücker Zeitung zurück. Thematisiert werden in der Serie „Abschied vom Bergbau“ zum Beispiel die Arbeitsbedingungen in den Minen um 1920.
Letzte Änderung
07.03.2017
Titel
Das Saarland und der Bergbau
In
Saarbrücker Zeitung
Am
28.03.2012
Inhalt
Auf die Geschichte des Bergbaus blickt die Saarbrücker Zeitung zurück. Thematisiert werden in der Serie „Abschied vom Bergbau“ zum Beispiel die Arbeitsbedingungen in den Minen um 1920.

Der lange Weg zur Erleuchtung

Augsburger Allgemeine
10.03.2012
Die Zeitung schildert auf einer Doppelseite die Herausforderung, die für die Kommunen mit der Energiewende einhergehen, etwa den stockenden Ausbau des Stromnetzes.
Letzte Änderung
07.03.2017
Titel
Der lange Weg zur Erleuchtung
In
Augsburger Allgemeine
Am
10.03.2012
Inhalt
Die Zeitung schildert auf einer Doppelseite die Herausforderung, die für die Kommunen mit der Energiewende einhergehen, etwa den stockenden Ausbau des Stromnetzes.

Vor- und Nachteile des Ökostroms

Waiblinger Kreiszeitung
05.10.2011
Auf einer Doppelseite führt die Waiblinger Kreiszeitung die Vor- und Nachteile von Wasserkraft, Fotovoltaik, Biogas und Windkraft auf. Dazu werden die Fragen beantwortet: Wie groß ist jeweils die Bedeutung für die Energiewende? Wie ist das Kosten-Nutzen-Verhältnis? Außerdem wird grafisch dargestellt, wie viele Wasserkraftwerke, Offshore-Windparks, Solarparks, Windräder oder Biogasanlagen man braucht, um die Leistung eines Atomkraftwerks zu ersetzen.
Letzte Änderung
26.02.2013
Titel
Vor- und Nachteile des Ökostroms
In
Waiblinger Kreiszeitung
Am
05.10.2011
Inhalt
Auf einer Doppelseite führt die Waiblinger Kreiszeitung die Vor- und Nachteile von Wasserkraft, Fotovoltaik, Biogas und Windkraft auf. Dazu werden die Fragen beantwortet: Wie groß ist jeweils die Bedeutung für die Energiewende? Wie ist das Kosten-Nutzen-Verhältnis? Außerdem wird grafisch dargestellt, wie viele Wasserkraftwerke, Offshore-Windparks, Solarparks, Windräder oder Biogasanlagen man braucht, um die Leistung eines Atomkraftwerks zu ersetzen.

Erneuerbare Energie in der regionalen Wirtschaft

Westfälische Nachrichten (Münster)
21.09.2011
Welche Firmen in der Region verdienen ihr Geld mit erneuerbaren Energien? Die Westfälischen Nachrichten (Münster) stellen sie in einer Serie vor und zeigen die Produkte der Betriebe, erläutern, wie sie vernetzt sind, und beleuchten ihre Bedeutung für den deutschen und (sofern relevant) den Weltmarkt. Darunter zum Beispiel einen Produzenten von Windkraft, den Anbieter eines nachhaltigen Online-Shops oder einen Betreiber von 80 Biogasanlagen.
Letzte Änderung
13.03.2017
Titel
Erneuerbare Energie in der regionalen Wirtschaft
In
Westfälische Nachrichten (Münster)
Am
21.09.2011
Inhalt
Welche Firmen in der Region verdienen ihr Geld mit erneuerbaren Energien? Die Westfälischen Nachrichten (Münster) stellen sie in einer Serie vor und zeigen die Produkte der Betriebe, erläutern, wie sie vernetzt sind, und beleuchten ihre Bedeutung für den deutschen und (sofern relevant) den Weltmarkt. Darunter zum Beispiel einen Produzenten von Windkraft, den Anbieter eines nachhaltigen Online-Shops oder einen Betreiber von 80 Biogasanlagen.

Fossiler Übergang

Südwest Presse (Ulm)
03.09.2011
Ein Redakteur untersucht die Zukunftsaussichten von Gas- und Kohlekraftwerken der Region.
Letzte Änderung
13.03.2017
Titel
Fossiler Übergang
In
Südwest Presse (Ulm)
Am
03.09.2011
Inhalt
Ein Redakteur untersucht die Zukunftsaussichten von Gas- und Kohlekraftwerken der Region.

Das Heimkraftwerk

Fränkischer Tag (Bamberg)
27.08.2011
Ein Redakteur besucht den Betreiber eines kleinen, privaten Wasserkraftwerks.
Letzte Änderung
13.03.2017
Stichwort(e)
Titel
Das Heimkraftwerk
In
Fränkischer Tag (Bamberg)
Am
27.08.2011
Inhalt
Ein Redakteur besucht den Betreiber eines kleinen, privaten Wasserkraftwerks.

Besuch bei der Firma, die das Hochspannungsnetz in Deutschland beaufsichtigt

Westfalenpost (Brilon)
08.08.2011
Ein Redakteur nimmt an einem Kontrollflug über Hochspannungsmasten teil.
Letzte Änderung
06.12.2011
Stichwort(e)
Titel
Besuch bei der Firma, die das Hochspannungsnetz in Deutschland beaufsichtigt
In
Westfalenpost (Brilon)
Am
08.08.2011
Inhalt
Ein Redakteur nimmt an einem Kontrollflug über Hochspannungsmasten teil.

Bautagebuch eines Niedrigenergiehauses

Haltener Zeitung
06.07.2011
Zur Energiewende gehört auch, dass wir künftig weniger Strom verbauchen. Eine große Rolle spielt dabei die Wärmebilanz eines Hauses. Die Haltener Zeitung begleitet einen Hausbesitzer, der sein Heim energetisch sanieren lässt, in einem Bautagebuch. Los geht es mit der Energieberatung und der Planung, im weiteren Verlauf werden der Einbau einer Fotovoltaikanlage, die Dämmung und die neue Fassadenverkleidung thematisiert. Auch die Leser können mitmachen: An einem Tag der offenen Tür kann die Baustelle besichtigt werden, und in einer Aktion dürfen sie mit über die zukünftige Farbe des Hauses abstimmen.
Letzte Änderung
05.03.2013
Titel
Bautagebuch eines Niedrigenergiehauses
In
Haltener Zeitung
Am
06.07.2011
Inhalt
Zur Energiewende gehört auch, dass wir künftig weniger Strom verbauchen. Eine große Rolle spielt dabei die Wärmebilanz eines Hauses. Die Haltener Zeitung begleitet einen Hausbesitzer, der sein Heim energetisch sanieren lässt, in einem Bautagebuch. Los geht es mit der Energieberatung und der Planung, im weiteren Verlauf werden der Einbau einer Fotovoltaikanlage, die Dämmung und die neue Fassadenverkleidung thematisiert. Auch die Leser können mitmachen: An einem Tag der offenen Tür kann die Baustelle besichtigt werden, und in einer Aktion dürfen sie mit über die zukünftige Farbe des Hauses abstimmen.

Grüner Strom in der Region

Mindelheimer Zeitung
10.05.2011
Die Redaktion recherchiert, welche Gemeinden vor Ort wie viel "grünen Strom" aus welchen Quellen produzieren.
Letzte Änderung
04.07.2011
Titel
Grüner Strom in der Region
In
Mindelheimer Zeitung
Am
10.05.2011
Inhalt
Die Redaktion recherchiert, welche Gemeinden vor Ort wie viel "grünen Strom" aus welchen Quellen produzieren.

Befürworter des Atomstroms

Hannoversche Allgemeine Zeitung
16.04.2011
Ganz Deutschland dringt auf einen raschen Ausstieg aus der Kernenergie? Nicht ganz. Die Hannoversche Allgemeine Zeitung besucht eine Gemeinde, die nahe eines Atomkraftwerks liegt und in der viele Bewohner diese Form der Energiegewinnung befürworten.
Letzte Änderung
25.02.2013
Titel
Befürworter des Atomstroms
In
Hannoversche Allgemeine Zeitung
Am
16.04.2011
Inhalt
Ganz Deutschland dringt auf einen raschen Ausstieg aus der Kernenergie? Nicht ganz. Die Hannoversche Allgemeine Zeitung besucht eine Gemeinde, die nahe eines Atomkraftwerks liegt und in der viele Bewohner diese Form der Energiegewinnung befürworten.

Stromversorgung der Region

Fränkischer Tag (Bamberg)
09.04.2011
Der Fränkische Tag (Bamberg) interessiert sich für das Leitungsnetz und besucht ein Umspannwerk in der Region. Dort werden die Leistungskapazitäten ausgebaut, da der Strom aus erneuerbaren Energien weniger berechenbar fließt und über weite Strecken verteilt werden muss.
Letzte Änderung
13.03.2017
Titel
Stromversorgung der Region
In
Fränkischer Tag (Bamberg)
Am
09.04.2011
Inhalt
Der Fränkische Tag (Bamberg) interessiert sich für das Leitungsnetz und besucht ein Umspannwerk in der Region. Dort werden die Leistungskapazitäten ausgebaut, da der Strom aus erneuerbaren Energien weniger berechenbar fließt und über weite Strecken verteilt werden muss.

Atomkraft ade

Braunschweiger Zeitung
18.03.2011
Was bedeutet der Atomausstieg für die Region? Eine Redakteurin besucht einen Ort mit einem Meiler.
Letzte Änderung
26.02.2013
Titel
Atomkraft ade
In
Braunschweiger Zeitung
Am
18.03.2011
Inhalt
Was bedeutet der Atomausstieg für die Region? Eine Redakteurin besucht einen Ort mit einem Meiler.

Vom Winde gedreht

Nordsee-Zeitung (Bremerhaven)
09.03.2011
Die Lokalredaktion befasst sich ein Jahr lang mit dem Thema Windkraft. Sie berichtet über Firmen, die in dem Industriezweig tätig sind, und über Anwohner, die davon profitieren.
Letzte Änderung
26.02.2013
Titel
Vom Winde gedreht
In
Nordsee-Zeitung (Bremerhaven)
Am
09.03.2011
Inhalt
Die Lokalredaktion befasst sich ein Jahr lang mit dem Thema Windkraft. Sie berichtet über Firmen, die in dem Industriezweig tätig sind, und über Anwohner, die davon profitieren.

Atomkraftgegner im Aufschwung

Aargauer Zeitung (Aarau, Schweiz)
17.02.2011
Die Aargauer Zeitung (Aarau, Schweiz) zeigt, wie die Stimmung gegen die Atomkraft kippt, und besucht eine ehemals atomfreundliche Region, in der die Kernkraft-Gegner im Aufschwung sind.
Letzte Änderung
25.02.2013
Titel
Atomkraftgegner im Aufschwung
In
Aargauer Zeitung (Aarau, Schweiz)
Am
17.02.2011
Inhalt
Die Aargauer Zeitung (Aarau, Schweiz) zeigt, wie die Stimmung gegen die Atomkraft kippt, und besucht eine ehemals atomfreundliche Region, in der die Kernkraft-Gegner im Aufschwung sind.

Leben mit der Kernkraft

Weser-Kurier (Bremen)
24.12.2010
Zwei Redakteure besuchen Städte mit Atomkraftwerken und sprechen mit Anwohnern und örtlichen Politikern.
Letzte Änderung
13.03.2017
Titel
Leben mit der Kernkraft
In
Weser-Kurier (Bremen)
Am
24.12.2010
Inhalt
Zwei Redakteure besuchen Städte mit Atomkraftwerken und sprechen mit Anwohnern und örtlichen Politikern.

Sicherheit von Biogasanlagen

Süddeutsche Zeitung (München)
14.10.2010
Wie sicher sind Biogasanlagen? Das fragt die Süddeutsche Zeitung (München) auf einer Hintergrundseite über die Energiegewinnung aus Pflanzenresten und Gülle. Wo liegen Gefahren, welche Unfälle sind bereits passiert, welche Vorschriften gibt es und wer kontrolliert? Außerdem beleuchtet die Redaktion die Auswirkungen der hohen Nachfrage nach Energiepflanzen auf die Artenvielfalt und stellt die Funktionsweise einer Biogasanlage vor. Im Mittelpunkt steht dabei, inwiefern die Stromerzeugung mit Biogas die Schwächen der anderen enerneuerbaren Energien ausgleichen kann.
Letzte Änderung
13.03.2017
Titel
Sicherheit von Biogasanlagen
In
Süddeutsche Zeitung (München)
Am
14.10.2010
Inhalt
Wie sicher sind Biogasanlagen? Das fragt die Süddeutsche Zeitung (München) auf einer Hintergrundseite über die Energiegewinnung aus Pflanzenresten und Gülle. Wo liegen Gefahren, welche Unfälle sind bereits passiert, welche Vorschriften gibt es und wer kontrolliert? Außerdem beleuchtet die Redaktion die Auswirkungen der hohen Nachfrage nach Energiepflanzen auf die Artenvielfalt und stellt die Funktionsweise einer Biogasanlage vor. Im Mittelpunkt steht dabei, inwiefern die Stromerzeugung mit Biogas die Schwächen der anderen enerneuerbaren Energien ausgleichen kann.

Wahl zum Energiesparer des Monats

Gäubote (Herrenbote)
31.08.2010
Seit rund zehn Jahren kürt die Redaktion regelmäßig den regionalen Energiesparer des Monats. Eine erfolgreiche Aktion.
Letzte Änderung
01.06.2011
Stichwort(e)
Titel
Wahl zum Energiesparer des Monats
In
Gäubote (Herrenbote)
Am
31.08.2010
Inhalt
Seit rund zehn Jahren kürt die Redaktion regelmäßig den regionalen Energiesparer des Monats. Eine erfolgreiche Aktion.

Altbewährte Technik

Goslarsche Zeitung
11.08.2010
In einer Serie von Sonderseiten wird die Funktionsweise eines komplexen historischen Wasserwirtschaftssystems vorgestellt.
Letzte Änderung
28.01.2013
Titel
Altbewährte Technik
In
Goslarsche Zeitung
Am
11.08.2010
Inhalt
In einer Serie von Sonderseiten wird die Funktionsweise eines komplexen historischen Wasserwirtschaftssystems vorgestellt.

Nachteile von Biogasanlagen

Flensburger Tageblatt
29.10.2009
Immer mehr Biogasanlagen werden gebaut. Die Zeitung berichtet darüber, was das für die Natur und die Gemeinden bedeutet.
Letzte Änderung
18.03.2011
Stichwort(e)
Titel
Nachteile von Biogasanlagen
In
Flensburger Tageblatt
Am
29.10.2009
Inhalt
Immer mehr Biogasanlagen werden gebaut. Die Zeitung berichtet darüber, was das für die Natur und die Gemeinden bedeutet.

Bürger gegen große Solaranlagen

Bayerische Rundschau
18.10.2009
Bürger wollen große Solaranlagen nicht vor der Haustür, einer staatlichen Vorgabe zufolge dürfen sie nur ortsnah gebaut werden.
Letzte Änderung
18.03.2011
Stichwort(e)
Titel
Bürger gegen große Solaranlagen
In
Bayerische Rundschau
Am
18.10.2009
Inhalt
Bürger wollen große Solaranlagen nicht vor der Haustür, einer staatlichen Vorgabe zufolge dürfen sie nur ortsnah gebaut werden.

Undercover-Recherche zum Umgang mit dem Energiepass

tageszeitung (taz)
15.04.2009
Die taz prüft in einer Undercover-Recherche, wie Eigentümer und Wohnungsbaugesellschaften mit der Neuregelung beim Energiepass umgehen.
Letzte Änderung
30.11.2010
Stichwort(e)
Titel
Undercover-Recherche zum Umgang mit dem Energiepass
In
tageszeitung (taz)
Am
15.04.2009
Inhalt
Die taz prüft in einer Undercover-Recherche, wie Eigentümer und Wohnungsbaugesellschaften mit der Neuregelung beim Energiepass umgehen.

Stromverbrauch der Kirmes

Kölner Stadt-Anzeiger
28.10.2008
Ein Jahrmarkt muss laut und hell sein – doch das kostet Strom. In Zeiten steigender Kosten wird das zunehmend zum Problem für die Schausteller. EIn Energier-Rundgang des Kölner Stadt-Anzeigers.
Letzte Änderung
16.02.2011
Titel
Stromverbrauch der Kirmes
In
Kölner Stadt-Anzeiger
Am
28.10.2008
Inhalt
Ein Jahrmarkt muss laut und hell sein – doch das kostet Strom. In Zeiten steigender Kosten wird das zunehmend zum Problem für die Schausteller. EIn Energier-Rundgang des Kölner Stadt-Anzeigers.

Erneuerbare Energie lokal

Südkurier (Konstanz)
17.10.2008
Anhand von Beispielen aus der Region veranschaulicht die Redaktion, wie Energie aus regenerativen Quellen gewonnen wird.
Letzte Änderung
01.06.2011
Stichwort(e)
Titel
Erneuerbare Energie lokal
In
Südkurier (Konstanz)
Am
17.10.2008
Inhalt
Anhand von Beispielen aus der Region veranschaulicht die Redaktion, wie Energie aus regenerativen Quellen gewonnen wird.

Aktion Energieberatung

Rheinische Post
08.10.2008
Bei einer Aktion der Rheinischen Post konnten Leser von einem Energieberater untersuchen lassen, an welchen Stellen in ihrer Wohnung Strom und Gas verschleudert wird.
Letzte Änderung
13.02.2009
Titel
Aktion Energieberatung
In
Rheinische Post
Am
08.10.2008
Inhalt
Bei einer Aktion der Rheinischen Post konnten Leser von einem Energieberater untersuchen lassen, an welchen Stellen in ihrer Wohnung Strom und Gas verschleudert wird.

Stromsparaktion der Zeitung

Rheinische Post (Düsseldorf)
08.10.2008
Bei einer Aktion der Rheinischen Post (Rheinische Post) konnten Leser von einem Energieberater untersuchen lassen, an welchen Stellen in ihrer Wohnung Strom und Gas vergeudet wird.
Letzte Änderung
08.09.2010
Stichwort(e)
Titel
Stromsparaktion der Zeitung
In
Rheinische Post (Düsseldorf)
Am
08.10.2008
Inhalt
Bei einer Aktion der Rheinischen Post (Rheinische Post) konnten Leser von einem Energieberater untersuchen lassen, an welchen Stellen in ihrer Wohnung Strom und Gas vergeudet wird.

Schwerpunktthema Benzinpreise

Thüringer Allgemeine (Erfurt)
05.07.2008
Wer profitiert vom hohen Benzinpreis? Wie kommt man ohne zur Arbeit? Ein Schwerpunkt, der sich durch die Ressorts zieht.
Letzte Änderung
01.06.2011
Titel
Schwerpunktthema Benzinpreise
In
Thüringer Allgemeine (Erfurt)
Am
05.07.2008
Inhalt
Wer profitiert vom hohen Benzinpreis? Wie kommt man ohne zur Arbeit? Ein Schwerpunkt, der sich durch die Ressorts zieht.

Energie-Innovationen in der Region

Märkische Allgemeine (Potsdam)
17.06.2008
Dass erneuerbare Energien mehr sind als Windkraft und Solar, zeigt die Redaktion an innovativen Unternehmen der Region.
Letzte Änderung
01.06.2011
Titel
Energie-Innovationen in der Region
In
Märkische Allgemeine (Potsdam)
Am
17.06.2008
Inhalt
Dass erneuerbare Energien mehr sind als Windkraft und Solar, zeigt die Redaktion an innovativen Unternehmen der Region.

Wie die Gaspreise in der Region stetig ansteigen

Mittelbayerische zeitung (Regensburg)
27.03.2008
Die Zeitung stellt die Gaspreisentwicklung in Regensburg über fünf Jahre mittels Text und Grafik dar. Die Zahlen belegen, dass der Preis in dieser Zeit um 50 Prozent gestiegen ist. „Unser Ziel war es, die Entwicklung des Gaspreises in den vergangenen Jahren plastisch darzustellen“, beschreibt Lokal-Redakteur Jürgen Scharf den Ansatz des Beitrags. Anlass war die erneute Preiserhöhung im März dieses Jahres der Rewag, dem größten Gasanbieter der Region. Der Redakteur sprach mit dem Vorstandsvorsitzenden und hakte nach, inwieweit die Preisentwicklungen von externen Faktoren abhängen. Für den Beitrag fragte Jürgen Scharf auch bei einer Regensburger Bürgerinitiative für faire und transparente Gaspreise (RIFF) nach und legte im Hauptartikel auch deren Standpunkt zum Zustandekommen des Gaspreises dar. Dabei stellte sich heraus, dass die Bürgerinitiative im Gegensatz zum Konzernchef keine Bindung des Gaspreises an den Ölpreis sah. Die Initiative sieht vielmehr im mangelnden Wettbewerb des regionalen Anbieters ein Problem. In einem Informationskasten stellte der Redakteur die größten Sprünge des Gaspreises in den vergangenen Jahren zusammen. Eine Grafik, die mit Daten des Gaslieferanten Rewag erstellt wurde, zeigt zwar Preisschwankungen in den vergangenen fünf Jahren, dokumentiert jedoch auch die auf längere Sicht gesehen erhebliche Steigerung des Gaspreise in der Region. Der Preis wird anhand eines Musterhauses beispielhaft berechnet. Der Beitrag, der ganzseitig im Lokalen lief, ist mit einem Bild eines Gaszählers illustriert.
Letzte Änderung
07.08.2008
Titel
Wie die Gaspreise in der Region stetig ansteigen
In
Mittelbayerische zeitung (Regensburg)
Am
27.03.2008
Inhalt
Die Zeitung stellt die Gaspreisentwicklung in Regensburg über fünf Jahre mittels Text und Grafik dar. Die Zahlen belegen, dass der Preis in dieser Zeit um 50 Prozent gestiegen ist. „Unser Ziel war es, die Entwicklung des Gaspreises in den vergangenen Jahren plastisch darzustellen“, beschreibt Lokal-Redakteur Jürgen Scharf den Ansatz des Beitrags. Anlass war die erneute Preiserhöhung im März dieses Jahres der Rewag, dem größten Gasanbieter der Region. Der Redakteur sprach mit dem Vorstandsvorsitzenden und hakte nach, inwieweit die Preisentwicklungen von externen Faktoren abhängen. Für den Beitrag fragte Jürgen Scharf auch bei einer Regensburger Bürgerinitiative für faire und transparente Gaspreise (RIFF) nach und legte im Hauptartikel auch deren Standpunkt zum Zustandekommen des Gaspreises dar. Dabei stellte sich heraus, dass die Bürgerinitiative im Gegensatz zum Konzernchef keine Bindung des Gaspreises an den Ölpreis sah. Die Initiative sieht vielmehr im mangelnden Wettbewerb des regionalen Anbieters ein Problem. In einem Informationskasten stellte der Redakteur die größten Sprünge des Gaspreises in den vergangenen Jahren zusammen. Eine Grafik, die mit Daten des Gaslieferanten Rewag erstellt wurde, zeigt zwar Preisschwankungen in den vergangenen fünf Jahren, dokumentiert jedoch auch die auf längere Sicht gesehen erhebliche Steigerung des Gaspreise in der Region. Der Preis wird anhand eines Musterhauses beispielhaft berechnet. Der Beitrag, der ganzseitig im Lokalen lief, ist mit einem Bild eines Gaszählers illustriert.

A TESTARTIKEL

12.08.2007
none
Letzte Änderung
29.01.2008
Stichwort(e)
Titel
A TESTARTIKEL
In
Am
12.08.2007
Inhalt
none

Noch nicht im grünen Bereich

Tagesspiegel (Berlin)
13.05.2007
Auf einer Doppelseite machte der Berliner Tagesspiegel die Klimadebatte zu einem lokalen Thema. Die ökologischen Bilanzen der Stadt, von Müllentsorgung bis Energieverbrauch, werden in Grafiken sowie einem ausführlichen Text genau analysiert. Auch wenn der Text viel Informationen und Zahlen enthält, ist er dennoch gut leserlich aufbereitet.
Letzte Änderung
24.09.2007
Stichwort(e)
Titel
Noch nicht im grünen Bereich
In
Tagesspiegel (Berlin)
Am
13.05.2007
Inhalt
Auf einer Doppelseite machte der Berliner Tagesspiegel die Klimadebatte zu einem lokalen Thema. Die ökologischen Bilanzen der Stadt, von Müllentsorgung bis Energieverbrauch, werden in Grafiken sowie einem ausführlichen Text genau analysiert. Auch wenn der Text viel Informationen und Zahlen enthält, ist er dennoch gut leserlich aufbereitet.

Klimabilanz der Haushalte in der Region

Basler Zeitung
21.03.2007
Mithilfe von Online-Klimarechnern wird gezeigt, wie die CO2-Bilanz typischer regionanler Haushalte aussieht und wo sie sparen könnten.
Letzte Änderung
01.06.2011
Titel
Klimabilanz der Haushalte in der Region
In
Basler Zeitung
Am
21.03.2007
Inhalt
Mithilfe von Online-Klimarechnern wird gezeigt, wie die CO2-Bilanz typischer regionanler Haushalte aussieht und wo sie sparen könnten.

In jedem Winter könnte der Strand weg sein

Ostfriesen Zeitung (Leer)
24.02.2007
Der UN-Klimabericht wird von der Ostfriesen-Zeitung (Leer) zum Aufhänger für die sechsteilige Serie "Klimawandel" genommen. Verschiedene Aspekte des Themas wurden beleuchtet und die Frage aufgeworfen, was der einzelne tun kann. Neben dem Tourismus wurde auch über alternative Energieformen, sparsames Bauen sowie Energiessparlampen berichtet.
Letzte Änderung
31.10.2007
Stichwort(e)
Titel
In jedem Winter könnte der Strand weg sein
In
Ostfriesen Zeitung (Leer)
Am
24.02.2007
Inhalt
Der UN-Klimabericht wird von der Ostfriesen-Zeitung (Leer) zum Aufhänger für die sechsteilige Serie "Klimawandel" genommen. Verschiedene Aspekte des Themas wurden beleuchtet und die Frage aufgeworfen, was der einzelne tun kann. Neben dem Tourismus wurde auch über alternative Energieformen, sparsames Bauen sowie Energiessparlampen berichtet.

50 Tipps zum Energiesparen

Westfälischer Anzeiger (Hamm)
23.02.2007
Der Westfälische Anzeiger (Hamm) machte im Februar 2007 das Energiesparen zum Thema des Tages. Unter den Rubriken „Kochen/Backen“, „Waschen“, „Kühlschränke“, „Spülen“, „Stand by“, „Beleuchtung“, „Wärme“ und „Verkehr“ wurden 50 Tipps zum effizienten Umgang mit Energie gegeben. Aufhänger für den Beitrag war das geplante Verbot von Glühlampen in Australien.
Letzte Änderung
31.10.2007
Stichwort(e)
Titel
50 Tipps zum Energiesparen
In
Westfälischer Anzeiger (Hamm)
Am
23.02.2007
Inhalt
Der Westfälische Anzeiger (Hamm) machte im Februar 2007 das Energiesparen zum Thema des Tages. Unter den Rubriken „Kochen/Backen“, „Waschen“, „Kühlschränke“, „Spülen“, „Stand by“, „Beleuchtung“, „Wärme“ und „Verkehr“ wurden 50 Tipps zum effizienten Umgang mit Energie gegeben. Aufhänger für den Beitrag war das geplante Verbot von Glühlampen in Australien.

Zürichs Bodenschätze sind Hunderte Kilometer lange Leitungsnetze

Tages-Anzeiger (Zürich)
16.02.2007
Das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich möchte ein Glasfaser-Fernmeldenetz aufbauen. Das war Aufhänger für die Zeitung, einmal zu fragen, was sich im Untergrund der Stadt befindet. Das Blatt veröffentlichte u.a. eine Grafik mit dem Verlauf von Wasser-, Erdgas-, Elektrizitäts- und Abwasserleitungen der Innenstadt.
Letzte Änderung
02.10.2007
Titel
Zürichs Bodenschätze sind Hunderte Kilometer lange Leitungsnetze
In
Tages-Anzeiger (Zürich)
Am
16.02.2007
Inhalt
Das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich möchte ein Glasfaser-Fernmeldenetz aufbauen. Das war Aufhänger für die Zeitung, einmal zu fragen, was sich im Untergrund der Stadt befindet. Das Blatt veröffentlichte u.a. eine Grafik mit dem Verlauf von Wasser-, Erdgas-, Elektrizitäts- und Abwasserleitungen der Innenstadt.

Achtung, wenn das Licht angeht

Südkurier (Konstanz)
02.12.2006
Carola Stadtmüller vom Südkurier in Konstanz beschreibt in ihrem Artikel, wie Festbeleuchtung zum Stromfresser werden kann. Sie lässt Energieberater der Stadtwerke erklären, wie Energie und Kosten gespart werden können und stellt fest, dass der Stromverbauch an Heiligabend besonders niedrig ist. Eine Infographik zum Energieverbrauch in Konstanz am 20., 23. und 24. Dezember 2005 sowie ein Foto vom Anbringen der Weihnachtsbeleuchtung ergänzen den Text.
Letzte Änderung
19.11.2007
Titel
Achtung, wenn das Licht angeht
In
Südkurier (Konstanz)
Am
02.12.2006
Inhalt
Carola Stadtmüller vom Südkurier in Konstanz beschreibt in ihrem Artikel, wie Festbeleuchtung zum Stromfresser werden kann. Sie lässt Energieberater der Stadtwerke erklären, wie Energie und Kosten gespart werden können und stellt fest, dass der Stromverbauch an Heiligabend besonders niedrig ist. Eine Infographik zum Energieverbrauch in Konstanz am 20., 23. und 24. Dezember 2005 sowie ein Foto vom Anbringen der Weihnachtsbeleuchtung ergänzen den Text.

Finanzkrise überschattet Sonnen-Wärme nachhaltig

Mannheimer Morgen
16.04.2003
Was zunächst wie ein Einzelfall aussah, entpuppte sich im Laufe der Recherche von Thorsten Langscheid vom Mannheimer Morgen als kommunales Finanzloch: Kleine Posten im Haushaltsplan wurden stiefmütterlich behandelt - mit unangenehmen Konsequenzen für die Bürger. (tja)
Letzte Änderung
21.10.2008
Titel
Finanzkrise überschattet Sonnen-Wärme nachhaltig
In
Mannheimer Morgen
Am
16.04.2003
Inhalt
Was zunächst wie ein Einzelfall aussah, entpuppte sich im Laufe der Recherche von Thorsten Langscheid vom Mannheimer Morgen als kommunales Finanzloch: Kleine Posten im Haushaltsplan wurden stiefmütterlich behandelt - mit unangenehmen Konsequenzen für die Bürger. (tja)

Mit der Fernwärme aus dem Müllofen werden elf Millionen Liter Heizöl pro Jahr eingespart

Stuttgarter Zeitung
17.02.2003
Mut zur Größe: Wenn ein Foto besonders gelungen ist, setzt es die Stuttgarter Zeitung auch schon mal groß in Szene und lädt den Leser damit zum Verweilen auf der Seite ein. Hier: ein Foto, das die Ästhetik einer Müllverbrennungsanlage zeigt. (tja)
Letzte Änderung
21.10.2008
Stichwort(e)
Titel
Mit der Fernwärme aus dem Müllofen werden elf Millionen Liter Heizöl pro Jahr eingespart
In
Stuttgarter Zeitung
Am
17.02.2003
Inhalt
Mut zur Größe: Wenn ein Foto besonders gelungen ist, setzt es die Stuttgarter Zeitung auch schon mal groß in Szene und lädt den Leser damit zum Verweilen auf der Seite ein. Hier: ein Foto, das die Ästhetik einer Müllverbrennungsanlage zeigt. (tja)

Pommesduft am Auspuffrohr

Der Tagesspiegel
12.11.2002
Über Umwege kam Wiebke Heiss vom Tagesspiegel auf die Idee für eine Geschichte über einen Taxifahrer, der sein Auto mit Frittenöl am Fahren hält: Sie war selbst Fahrgast und nutzte die kooperative Gesprächsbereitschaft des Mannes. (tja)
Letzte Änderung
21.10.2008
Stichwort(e)
Titel
Pommesduft am Auspuffrohr
In
Der Tagesspiegel
Am
12.11.2002
Inhalt
Über Umwege kam Wiebke Heiss vom Tagesspiegel auf die Idee für eine Geschichte über einen Taxifahrer, der sein Auto mit Frittenöl am Fahren hält: Sie war selbst Fahrgast und nutzte die kooperative Gesprächsbereitschaft des Mannes. (tja)

"Wasser nicht liberalisieren"

Pforzheimer Zeitung
13.11.2001
Privatisierung ist in doch beim Wasser ist das so einfach nicht, weiß Peter Marx, Lokalredakteur der Pforzheimer Zeitung in Mühlacker. Seine Resümee nach der Recherche: Wird liberalisiert, dann ist die Qualität der Wasserversorgung und -entsorgung gerade auf dem Lande gefährdet. Und weil in Zeiten der Globalisierung immer mehr Groß-Unternehmen die kleinen Versorger schlucken wollen, wird das Thema Wasser künftig immer wieder Thema sein in Mühlacker. Wasser ist der Grundstoff für das Haushalten, ist ein zentraler Lebensbestandteil, und auch die mit der Ver- und Entsorgung verbundenen Kosten und Gebühren treffen jeden sofort. So wird die globalisierte Weltwirtschaft für jeden greifbar und erklärbar. (psch)
Letzte Änderung
23.10.2008
Titel
"Wasser nicht liberalisieren"
In
Pforzheimer Zeitung
Am
13.11.2001
Inhalt
Privatisierung ist in doch beim Wasser ist das so einfach nicht, weiß Peter Marx, Lokalredakteur der Pforzheimer Zeitung in Mühlacker. Seine Resümee nach der Recherche: Wird liberalisiert, dann ist die Qualität der Wasserversorgung und -entsorgung gerade auf dem Lande gefährdet. Und weil in Zeiten der Globalisierung immer mehr Groß-Unternehmen die kleinen Versorger schlucken wollen, wird das Thema Wasser künftig immer wieder Thema sein in Mühlacker. Wasser ist der Grundstoff für das Haushalten, ist ein zentraler Lebensbestandteil, und auch die mit der Ver- und Entsorgung verbundenen Kosten und Gebühren treffen jeden sofort. So wird die globalisierte Weltwirtschaft für jeden greifbar und erklärbar. (psch)

"Licht ist freundlich" - oder: "Entsetzlich"

Rheinische Post
21.06.2001
Auf den Punkt gebracht: Ohne großen Schnickschnack lässt die Rheinische Post regelmäßig ihre Leser bei einer Telefonaktion zu Wort kommen wie hier zu Thema Fassadenbeleuchtung - je brisanter das Thema, desto zugespitzter die Formulierungen. (tja)
Letzte Änderung
21.10.2008
Titel
"Licht ist freundlich" - oder: "Entsetzlich"
In
Rheinische Post
Am
21.06.2001
Inhalt
Auf den Punkt gebracht: Ohne großen Schnickschnack lässt die Rheinische Post regelmäßig ihre Leser bei einer Telefonaktion zu Wort kommen wie hier zu Thema Fassadenbeleuchtung - je brisanter das Thema, desto zugespitzter die Formulierungen. (tja)

Innen brummt die Zeitgeschichte

Badische Neueste Nachrichten
10.04.2001
Den Trafohäuschen der regionalen Energieversorger widmete sich ein Beitrag der Badischen Neuesten Nachrichten. Obwohl sie seit Jahrzehnten unverändert in der Gegend herumzustehen scheinen, sind selbst die Häuschen aus den 20er Jahren noch in Betrieb. Manche dienen mittlerweile auch als Kunst- oder Werbefläche. (hvh) Stichworte: Bauen, Umwelt, Energie
Letzte Änderung
30.10.2008
Stichwort(e)
Titel
Innen brummt die Zeitgeschichte
In
Badische Neueste Nachrichten
Am
10.04.2001
Inhalt
Den Trafohäuschen der regionalen Energieversorger widmete sich ein Beitrag der Badischen Neuesten Nachrichten. Obwohl sie seit Jahrzehnten unverändert in der Gegend herumzustehen scheinen, sind selbst die Häuschen aus den 20er Jahren noch in Betrieb. Manche dienen mittlerweile auch als Kunst- oder Werbefläche. (hvh) Stichworte: Bauen, Umwelt, Energie

"Leichtsinnig verlegte Kabel an vielen Stellen"

Volksstimme
23.02.2001
Ein Stromunfall in der Stadt, bei dem eine Zehnjährige schwer verletzt wurde, löste eine Lawine aus: Mehrere Leser meldeten sich bei der Volksstimme und berichteten von Missständen bei Stromleitungen und -anlagen. Matthias Fricke setzte sich mit der Dekra und dem Stadtordnungsdienst in Magdeburg in Verbindung. Mit zwei Experten ging er am nächsten Tag los, um bekannte und unbekannte Gefahrenstellen unter die Lupe zu nehmen. ?Das war schon erschreckend, wie viele Mängel dabei zu Tage getreten sind?, erinnert sich Fricke. Vor allem Freileitungen unter Brückenbauwerken nahmen die Experten in Augenschein - der Großteil war nicht ordnungsgemäß gesichert. Der Bericht hatte Folgen: Im Anschluss mussten Stadtordnungsdienst und Elektrounternehmen die Mängel beheben. Nach der Veröffentlichung meldeten sich weitere Leser, die auf potenzielle Gefahrenstellen hinwiesen. (vd)
Letzte Änderung
08.02.2005
Titel
"Leichtsinnig verlegte Kabel an vielen Stellen"
In
Volksstimme
Am
23.02.2001
Inhalt
Ein Stromunfall in der Stadt, bei dem eine Zehnjährige schwer verletzt wurde, löste eine Lawine aus: Mehrere Leser meldeten sich bei der Volksstimme und berichteten von Missständen bei Stromleitungen und -anlagen. Matthias Fricke setzte sich mit der Dekra und dem Stadtordnungsdienst in Magdeburg in Verbindung. Mit zwei Experten ging er am nächsten Tag los, um bekannte und unbekannte Gefahrenstellen unter die Lupe zu nehmen. ?Das war schon erschreckend, wie viele Mängel dabei zu Tage getreten sind?, erinnert sich Fricke. Vor allem Freileitungen unter Brückenbauwerken nahmen die Experten in Augenschein - der Großteil war nicht ordnungsgemäß gesichert. Der Bericht hatte Folgen: Im Anschluss mussten Stadtordnungsdienst und Elektrounternehmen die Mängel beheben. Nach der Veröffentlichung meldeten sich weitere Leser, die auf potenzielle Gefahrenstellen hinwiesen. (vd)

Klimawandel: Unterwegs mit der Wärmebildkamera

Neue Osnabrücker Zeitung
25.11.2000
Energie sparen: Die Neue Osnabrücker Zeitung begleitet einen Experten mit seiner Thermografie-Kamera, die zeigt, wo in einem Haus ungenutzte Heizenergie verloren geht. Hausbesitzer erzählen von ihren Renovierungsmaßnahmen nach der Thermografie-Analyse ihres Heims und den eingesparten Kosten. Weitere Tipps zum Energiesparen gibt die Zeitung auf ihrer Internetseite.
Letzte Änderung
19.05.2008
Titel
Klimawandel: Unterwegs mit der Wärmebildkamera
In
Neue Osnabrücker Zeitung
Am
25.11.2000
Inhalt
Energie sparen: Die Neue Osnabrücker Zeitung begleitet einen Experten mit seiner Thermografie-Kamera, die zeigt, wo in einem Haus ungenutzte Heizenergie verloren geht. Hausbesitzer erzählen von ihren Renovierungsmaßnahmen nach der Thermografie-Analyse ihres Heims und den eingesparten Kosten. Weitere Tipps zum Energiesparen gibt die Zeitung auf ihrer Internetseite.

Die Zeitung besucht in einer Serie Menschen am Arbeitsplatz

Lübecker Nachrichten
12.06.2000
Die Lübecker Nachrichten präsentieren in ihrer Serie "Bei der Arbeit" Betriebe aus der Region mit Fotos. So auch eine Weidenfarm auf dem Gut Rixdorf, auf dem Weiden angebaut werden, aus denen später Brennmaterial gewonnen wird
Letzte Änderung
04.07.2008
Titel
Die Zeitung besucht in einer Serie Menschen am Arbeitsplatz
In
Lübecker Nachrichten
Am
12.06.2000
Inhalt
Die Lübecker Nachrichten präsentieren in ihrer Serie "Bei der Arbeit" Betriebe aus der Region mit Fotos. So auch eine Weidenfarm auf dem Gut Rixdorf, auf dem Weiden angebaut werden, aus denen später Brennmaterial gewonnen wird

Kleingruppen statt große Schlafäle

Göttinger Tageblatt
07.01.2000
Über Umwege kam Wiebke Heiss vom Tagesspiegel auf die Idee für eine Geschichte über einen Taxifahrer, der sein Auto mit Frittenöl am Fahren hält: Sie war selbst Fahrgast und nutzte die kooperative Gesprächsbereitschaft des Mannes. (tja)
Letzte Änderung
21.10.2008
Stichwort(e)
Titel
Kleingruppen statt große Schlafäle
In
Göttinger Tageblatt
Am
07.01.2000
Inhalt
Über Umwege kam Wiebke Heiss vom Tagesspiegel auf die Idee für eine Geschichte über einen Taxifahrer, der sein Auto mit Frittenöl am Fahren hält: Sie war selbst Fahrgast und nutzte die kooperative Gesprächsbereitschaft des Mannes. (tja)

Leipzigs Kohlehändler satteln um - Ein Beruf stirbt aus

Leipziger Volkszeitung
21.09.1995
Kay Schönewerk beleuchtet vor dem Hintergrung des Strukturwandels in den neuen Bundesländern die Situation der Kohlehändler. Durch die Modernisierung der Wärmesysteme ist der Brennstoffhandel gezwungen umzuorganisieren.
Letzte Änderung
03.06.2008
Titel
Leipzigs Kohlehändler satteln um - Ein Beruf stirbt aus
In
Leipziger Volkszeitung
Am
21.09.1995
Inhalt
Kay Schönewerk beleuchtet vor dem Hintergrung des Strukturwandels in den neuen Bundesländern die Situation der Kohlehändler. Durch die Modernisierung der Wärmesysteme ist der Brennstoffhandel gezwungen umzuorganisieren.

Bleisprit weiterhin im Sortiment

Fürstenfeldbrucker Neueste Nachrichten
25.08.1995
Die Nachfrage nach verbleitem Superbenzin sinkt, so daß Mineralölgesellschaften nun doch darüber räsonieren, diese Spritsorte aus dem Angebot zu nehmen. Allerdings sind die Fahrer älterer Modelle immer noch uneins darüber, wie "lebenswichtig" Blei für ihren Motor ist.
Letzte Änderung
20.06.2008
Stichwort(e)
Titel
Bleisprit weiterhin im Sortiment
In
Fürstenfeldbrucker Neueste Nachrichten
Am
25.08.1995
Inhalt
Die Nachfrage nach verbleitem Superbenzin sinkt, so daß Mineralölgesellschaften nun doch darüber räsonieren, diese Spritsorte aus dem Angebot zu nehmen. Allerdings sind die Fahrer älterer Modelle immer noch uneins darüber, wie "lebenswichtig" Blei für ihren Motor ist.

Recherche: Wirtschaft

-
01.01.1970
Die "Drehscheibe" versammelt Recherchehinweise zum großen Thema Wirtschaft, speziell zu den Schwerpunkten Europa, Existenzgründer und Energie. Die angegebenen Adressen können bei der Hintergrund-Recherche nützlich sein. (hvh)
Letzte Änderung
30.10.2008
Titel
Recherche: Wirtschaft
In
-
Am
01.01.1970
Inhalt
Die "Drehscheibe" versammelt Recherchehinweise zum großen Thema Wirtschaft, speziell zu den Schwerpunkten Europa, Existenzgründer und Energie. Die angegebenen Adressen können bei der Hintergrund-Recherche nützlich sein. (hvh)

Die Sonnenkönige von Freiburg

Forum Lokaljournalismus 2003 Schlechte Zeiten, gute Zeiten - Konzepte für Redaktionen in der Krise
01.01.1970
Der Beitrag gibt Einblick ins Rahmenprogramm des Forums 2003: Zum einen richtet sich der Fokus auf den Besuch der Solarsiedlung am Schlierberg in Freiburg. Kurz vorgestellt wird die Arbeit des Solar-Architekten Rolf Disch und des Solar-Unternehmers Georg Salvamoser, der Photovoltaik-Anlagen herstellt. Zum anderen gibt es einen Einblick in die Geschichte der Stif-tungsverwaltung Freiburg, die Einzelstiftungen der Alten- und Jugendhilfe sowie der Ausbil-dungsförderung betreut und die Mittelvergabe koordiniert. (VD)
Letzte Änderung
05.11.2003
Titel
Die Sonnenkönige von Freiburg
In
Forum Lokaljournalismus 2003 Schlechte Zeiten, gute Zeiten - Konzepte für Redaktionen in der Krise
Am
01.01.1970
Inhalt
Der Beitrag gibt Einblick ins Rahmenprogramm des Forums 2003: Zum einen richtet sich der Fokus auf den Besuch der Solarsiedlung am Schlierberg in Freiburg. Kurz vorgestellt wird die Arbeit des Solar-Architekten Rolf Disch und des Solar-Unternehmers Georg Salvamoser, der Photovoltaik-Anlagen herstellt. Zum anderen gibt es einen Einblick in die Geschichte der Stif-tungsverwaltung Freiburg, die Einzelstiftungen der Alten- und Jugendhilfe sowie der Ausbil-dungsförderung betreut und die Mittelvergabe koordiniert. (VD)

Referat: "Der Kampfhund unter den Heizungen"

bpb Seminar-Reader "Nach uns die Sinnflut"
01.01.1970
Aus dem Reader zum bpb-Modellseminar "Nach uns die Sinnflut" Heinz Grüne, Geschäftsführer des Kölner rheingold-Instituts, präsentierte die Pilotstudie "Ich und mein Magma" zum individuellen Energieverbrauch. 2007 wurden 30 Besitzer von Eigenheimen zu ihren Heiz- und Warmwassersystemen. Grünes Erfahrung: "Jeder war ein kleiner Klimaexperte."
Letzte Änderung
13.11.2009
Titel
Referat: "Der Kampfhund unter den Heizungen"
In
bpb Seminar-Reader "Nach uns die Sinnflut"
Am
01.01.1970
Inhalt
Aus dem Reader zum bpb-Modellseminar "Nach uns die Sinnflut" Heinz Grüne, Geschäftsführer des Kölner rheingold-Instituts, präsentierte die Pilotstudie "Ich und mein Magma" zum individuellen Energieverbrauch. 2007 wurden 30 Besitzer von Eigenheimen zu ihren Heiz- und Warmwassersystemen. Grünes Erfahrung: "Jeder war ein kleiner Klimaexperte."

Referat: "Klimaretter Altbausanierung"

bpb Seminar-Reader "Nach uns die Sinnflut"
01.01.1970
Aus dem Reader zum bpb-Modellseminar "Nach uns die Sinnflut" Christian Stolte von der Deutschen Energie-Agentur dena zum Thema Energieeffizienz. Er erläuterte warum gerade in Altbauten jede Menge Einsparpotenzial schlummert, welche Sanierungsmaßnahmen sinnvoll sind und was sie kosten.
Letzte Änderung
13.11.2009
Titel
Referat: "Klimaretter Altbausanierung"
In
bpb Seminar-Reader "Nach uns die Sinnflut"
Am
01.01.1970
Inhalt
Aus dem Reader zum bpb-Modellseminar "Nach uns die Sinnflut" Christian Stolte von der Deutschen Energie-Agentur dena zum Thema Energieeffizienz. Er erläuterte warum gerade in Altbauten jede Menge Einsparpotenzial schlummert, welche Sanierungsmaßnahmen sinnvoll sind und was sie kosten.

Referat: Traum von einer autarken Zukunft - ermeuerbare Energien

Reader zum bpb-Modellseminar "Nach uns die Sinnflut"
01.01.1970
Aus dem Reader zum bpb-Modellseminar "Nach uns die Sinnflut" Rolf Beyer stellte die Studie "EnergieRegion Rhein-Sieg" vor, die aufzeige, dass der Rhein-Sieg Kreis und Bonn sich im Prinzip mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen selbst versorgen könnten. Der Wirtschaftsförderer des Rhein-Sieg Kreises schilderte hierzu die Grundzüge der in Deutschland bisher einmaligen Untersuchung.
Letzte Änderung
15.01.2010
Titel
Referat: Traum von einer autarken Zukunft - ermeuerbare Energien
In
Reader zum bpb-Modellseminar "Nach uns die Sinnflut"
Am
01.01.1970
Inhalt
Aus dem Reader zum bpb-Modellseminar "Nach uns die Sinnflut" Rolf Beyer stellte die Studie "EnergieRegion Rhein-Sieg" vor, die aufzeige, dass der Rhein-Sieg Kreis und Bonn sich im Prinzip mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen selbst versorgen könnten. Der Wirtschaftsförderer des Rhein-Sieg Kreises schilderte hierzu die Grundzüge der in Deutschland bisher einmaligen Untersuchung.

Arbeitsgruppen-Berichte: Stadt unter Strom - Gemeinden im Energie-Check

Reader zum bpb-Modellseminar "Nach uns die Sinnflut"
01.01.1970
Aus dem Reader zum bpb-Modellseminar "Nach uns die Sinnflut" Bericht der Arbeitsgruppe 2 Diese Gruppe erstellte einen Baukasten der Werkzeuge enthält, mit denen sich Journalisten bei einem Energie-Check ihrer Gemeinden in dem Dschungel von Kilowattstunden und Emissionen besser zurecht finden können.
Letzte Änderung
15.01.2010
Titel
Arbeitsgruppen-Berichte: Stadt unter Strom - Gemeinden im Energie-Check
In
Reader zum bpb-Modellseminar "Nach uns die Sinnflut"
Am
01.01.1970
Inhalt
Aus dem Reader zum bpb-Modellseminar "Nach uns die Sinnflut" Bericht der Arbeitsgruppe 2 Diese Gruppe erstellte einen Baukasten der Werkzeuge enthält, mit denen sich Journalisten bei einem Energie-Check ihrer Gemeinden in dem Dschungel von Kilowattstunden und Emissionen besser zurecht finden können.